Elephant

Elephant Orange Cocoa Gin im Test: Kraftpaket mit Orange und Kakao

Im Frühling 2021 wuchs das Sortiment von Elephant Gin um eine neue Sorte: den Elephant Orange Cocoa Gin. Der in Wittenburg in Mecklenburg-Vorpommern ansässige Hersteller ergänzt dafür seinen originalen London Dry Gin um die Kopfnoten von Orange und Kakao. Im Original treffen die fünf exotischen Botanicals Baobab aus Malawi sowie Buchu, African Wormwood, Lion’s Tail und Devil’s Claw aus Südafrika auf Wacholderbeeren aus Makedonien, Ungarn oder Italien sowie unter anderem auf Orangenschale aus Spanien, Ingwer aus […]

Midi Apéritifs

Midi Apéritifs Classic Red im Test: Seidig und hochkomplex

Jules Delaere startete im Jahr 2019 mit seinem Midi Apéritifs Classic Red durch. Schon bei seinem ersten Aperitif setzt der im belgischen Kortrijk beheimatete Gründer auf eine Komposition aus Wein aus Südfrankreich und den Destillaten ausgewählter Botanicals. Im Fall des Classic Red wird Syrah Rosé mit per Vakuumdestillation in Neutralalkohol verarbeiteten Zutaten wie Schwarze Johannisbeeren, Fenchelsamen, Bergamotten, Artischocken, Rosmarin und Wermutkraut angereichert. Die Zutatenliste umfasst insgesamt […]

Midi Apéritifs

Midi Apéritifs Liquid Sunset im Test: Verführerisch fruchtig

Aus dem belgischen Kortrijk stammt der Midi Apéritifs Liquid Sunset. Gründer Jules Delaere stellte den Aperitif im Frühling 2021 als Ergänzung zu seinem im Jahr 2019 gelaunchten Midi Apéritifs Classic Red vor. Wie bei seinem Erstling setzt der Belgier auf eine Komposition aus Wein aus Südfrankreich und den Destillaten ausgewählter Botanicals. Beim Liquid Sunset bildet Chenin Blanc Weißwein die Basis. Hinzu stoßen per Vakuumdestillation in Neutralalkohol verarbeitete Zutaten wie Aprikosen […]

Ron Centenario

Ron Centenario 1985 Second Batch im Test: Gefällig mit Kaffeetönen

Mit dem Ron Centenario 1985 Second Batch veröffentlichte das costa-ricanische Unternehmen Centenario Internacional im Herbst 2022 eine Neuauflage des Ron Centenario Edición 1985, der gut zwei Jahre zuvor auf den Markt kam. Wie schon sein Vorgänger soll auch dieser limitierte Rum an das Jahr 1985 erinnern, als der erste Ron Centenario das Licht der Welt erblickte. Master Blenderin Doña Susana Masis kreierte diesmal einen Blend aus leichten und schweren Melasse-Rums, die ausschließlich in […]

Tests

The Ostholsteiner Rye Vodka im Test: Elegantes Kraftpaket

Im Frühling 2022 erblickte der The Ostholsteiner Rye Vodka das Licht der Welt. Wie schon bei ihren übrigen Spirituosen arbeitet die norddeutsche Marke The Ostholsteiner auch für ihren Vodka mit der Brennerei D.H. Boll in Lütjenburg in Holstein zusammen. Die traditionsreiche Familienbrennerei stellt den Vodka auf Grundlage eines Roggenfeinbrands her. Zum Einstellen der Alkoholstärke bei 46 Prozent wird lokales Endmoränenwasser verwendet. Zudem nimmt die Brennerei eine neunfache, ungekühlte Filtration vor. Soweit […]

Anzeige
Bolou
Anzeige
Rum & Co
Ardbeg

Ardbeg Hypernova im Test: Weit mehr als nur Rauch

Am 2. November 2022 erhielten Mitglieder des Ardbeg Committees, des Fanclubs der Ardbeg Distillery, exklusiv die Gelegenheit, die Ardbeg Hypernova genannte Limited Edition zu erwerben. Der Epilog auf die Supernova Series gilt als der bisher rauchigste Single Malt Scotch Whisky der Brennerei auf der schottischen Insel Islay. Das verwendete Gerstenmalz verfügte über einen sehr hohen Phenolgehalt von 170 ppm – normal setzt Ardbeg auf Malz mit einem Phenolgehalt von etwa 50 ppm. Wie lange und in welchen […]

Spreewood Distillers

Stork Club Straight Rye Whiskey im Test: Kräftiger Roggen mit verspielter Würze

Bereits Anfang 2018 sprachen die Spreewood Distillers von der langfristigen Neuausrichtung ihrer in Schlepzig nahe Berlin beheimateten Spreewald Destillerie auf Rye Whiskey. Mit dem Launch des Stork Club Straight Rye Whiskey im Herbst 2019 setzte die Brennerei schließlich das Vorhaben in die Tat um. Das Aushängeschild basiert auf deutschem Roggen, konkret auf solchem aus Brandenburg. Der eingemaischte Roggen wird zunächst über fünf Tage mittels Hefe in Edelstahltanks fermentiert und anschließend […]

Fords Gin

Fords Gin im Test: Ein Klassiker im „New Western“-Dschungel

Auf die Integration des Fords Gins in das Portfolio des US-amerikanischen Unternehmens Brown-Forman im Jahr 2019 folgte im Februar 2021 die Markteinführung in Deutschland. Ursprünglich entwickelt wurde der London Dry Gin von Simon Ford in Kooperation mit Charles Maxwell, in achter Generation Destillateur und zudem Master Distiller der von ihm gegründeten Thames Distillers in London. Nach über zwei Jahren der Entwicklung, an der auch internationale Barprofis beteiligt gewesen sein sollen, erfolgte der […]

Tastillery

Yuzilla im Test: Monströs mit geballter Zitruspräsenz

Im Zuge des sukzessiven Aufbaus eines eigenen Spirituosen-Portfolios präsentierte der in Hamburg ansässige Fachhändler Tastillery im Frühling 2022 den Yuzilla getauften Gin, der als „King of Citrus Gins“ angepriesen wird. Die Rezeptur des japanisch angehauchten Zitrus Gins prägen Bio-Yuzus aus Japan sowie die neun ebenso zitrusfrischen Botanicals Grapefruit, Mandarine, Limette, Pampelmuse, Blutorange, Zitronenschale, Orangenschale, Curaçao-Orange und Zitronengras. Des Weiteren ist von klassischen […]

Bassa Baviera

Amaro Bassa Baviera im Test: Bittersüßer Bayer

Der Amaro Bassa Baviera ist ein von Markus Oswald im Jahr 2020 in Pfarrkirchen in Bayern gelaunchter Kräuterlikör, der nach italienischem Vorbild ein Stück bayerisches „Dolce Vita“ vermitteln soll. Nach der Verkostung von gut zwei dutzend am Markt befindlicher Kräuterliköre machte sich der Gründer gemeinsam mit einer namentlich nicht genannten Kräutermanufaktur an die Entwicklung einer eigenen Rezeptur. Über einen Zeitraum von Monaten entstand eine Komposition aus 23 Kräutern, Schalen […]

Anzeige
Rum & Co
Anzeige
Bolou
Bombay Sapphire

Bombay Citron Pressé im Test: Ein Traum aus Zitronen

Seit dem Frühling 2022 ergänzt der Bombay Citron Pressé das Flavoured-Gin-Portfolio der Bombay Sapphire Distillery im englischen Laverstoke. Die Brennerei stellt den eigenen Angaben zufolge vom Drinkklassiker „Tom Collins“ inspirierten Zitrus Gin auf Grundlage des Bombay Dry Gins her, der per Dampfinfusion in Carter Head Stills aus acht teils klassischen und teils exotischen Botanicals gewonnen wird. Mit von der Partie sind Wacholderbeere aus der Toskana in Italien, Zitronenschale aus Murcia in Spanien, Zimtkassie aus Indochina […]

Baileys

Baileys Tiramisu im Test: Starke Irish Cream, doch wenig Tiramisu

Mit Blick auf die kalte Jahreszeit führte die irische Kultmarke Baileys im September 2022 den Baileys Tiramisu als Limited Edition in Deutschland ein. Dieser Sahnelikör soll den populären Baileys Irish Cream mit dem beliebten italienischen Dessert Tiramisu kombinieren. Entsprechend wurde das Original, das von R&A Bailey in der irischen Hauptstadt Dublin aus dreifach destilliertem Irish Whiskey, irischer Sahne, Vanilleschoten und Kakaobohnen hergestellt wird, um die Aromen von Mascarpone und Espresso sowie einen […]

BrewDog

BrewDog LoneWolf Guava & Red Banana Gin im Test: Prachtvolles Aromenspiel

Als ihren Distiller’s Cut 2022 lancierte die schottische BrewDog Distilling Company im Sommer 2022 den LoneWolf Guava & Red Banana Gin. Für die ausschließlich in Großbritannien und Deutschland verfügbare Limited Edition wählte Master Distiller Steven Kersley neben Guave auch rote Banane als exotisch-aromatische Schlüsselzutaten. Des Weiteren wurden toskanischer Wacholderbeeren, Koriandersamen, rosa Pfefferkörner, Thai-Zitronengras, Grapefruitschale, Zitronenschale, Lavendelblüte […]

Edradour

Ballechin 10 Jahre im Test: Schinken zum Trinken

Während der Edradour 10 Jahre als Sherrybombe gilt, repräsentiert der Ballechin 10 Jahre die torfige Seite der Edradour Distillery in den schottischen Highlands. Benannt nach einer einst nahegelegenen Brennerei, die im Jahr 1927 schließen musste, wird dieser Single Malt Scotch Whisky per zweifacher Destillation in kleinen Kupferbrennblasen aus stark getorftem Gerstenmalz – der Phenolgehalt liegt bei 50 ppm – und dem Quellwasser der Ben Vrackie Springs hergestellt. Im Rahmen der Destillation werden […]

Edradour

Edradour 10 Jahre im Test: Sherrybombe aus den Highlands

Den Beinamen The Distillery Edition trägt der Edradour 10 Jahre, der das Aushängeschild der Edradour Distillery in den schottischen Highlands ist. Die aufgrund ihrer geringen Größe auch „Scotland’s Little Gem“ genannte Brennerei stellt diesen Single Malt Scotch Whisky per zweifacher Destillation in kleinen Kupferbrennblasen auf Grundlage ungetorften Gerstenmalzes und des Quellwassers der Ben Vrackie Springs. Im Rahmen der Destillation werden Worm Tubs eingesetzt. Die mindestens zehnjährige Reifung findet in […]

Anzeige
Bolou
Anzeige
Rum & Co
Finsbury

Finsbury Wild Strawberry im Test: Rein mit starker Erdbeere

Mitte 2020 wuchs das Sortiment der Traditionsmarke Finsbury erstmalig um einen Flavoured Gin: den Finsbury Wild Strawberry. Die Grundlage dieses sogenannten Pink Gins bildet der originale Finsbury London Dry Gin, der von der The Finsbury Distillery im Londoner Stadtteil Finsbury nach einer in weiten Teilen geheimen Rezeptur mit zehn Botanicals wie Wacholderbeeren, Zitrusschalen sowie Zimtrinde in traditionellen Kupferbrennblasen hergestellt wird. Offiziellen Angaben zufolge erfolgt eine Anreicherung ausschließlich mit […]

Dwersteg

Quadro Nuevo Rhabarber Aperitif im Test: Sehr leicht und harmonisch

Benannt ist der Quadro Nuevo Rhabarber Aperitif der Destillerie Dwersteg in Steinfurt in Nordrhein-Westfalen nach dem gleichnamigen Akustik-Quartett, das sich vornehmlich auf Weltmusik und Jazz spezialisiert hat. Hinter dem als fruchtig und leicht angepriesenen Aperitif in Bio-Qualität stecken wiederum Monika und Ludger Teriete, die die Familienbrennerei in vierter Generation führen. Joerg Meyer, Barprofi und Inhaber des „Le Lion – Bar de Paris“ in Hamburg, war zudem bei der Entwicklung beteiligt. Im Detail […]

Spree

Spree Gin Blood Orange Cinnamon im Test: Winterliches Kraftpaket

Die in Berlin beheimatete Manufaktur Grote & Co. Spirits lancierte gegen Ende 2021 den Spree Gin Blood Orange Cinnamon in Bio-Qualität. Für den Berlin Winter Gin, einen Distilled Gin, setzt man auf eine Rezeptur, die neben der Marken-typischen Schlüsselzutat, den Spreewaldgurken, auch ausgesuchte Botanicals wie Blutorangen, Pomeranzen, Orangen und Zimt umfasst. Obligatorisch ist die Verarbeitung von Wacholderbeeren. Mit der nicht näher beleuchteten Herstellung betraut ist die Nordcraft Hanseatische Destillerie in […]