Tanqueray

Test: Tanqueray Flor de Sevilla

Im Frühling 2019 kam der Tanqueray Flor de Sevilla offiziell nach Deutschland. Der als dauerhafte Sortimenterweiterung angelegte Distilled Gin entsteht in der Cameronbridge Distillery im schottischen Windygates auf der Basis des klassischen Tanqueray London Dry Gins mit seinen Botanicals Wacholder, Koriander, Angelikawurzel und Süßholz. In einem nicht näher beschriebenen Verfahren finden zusätzlich die Flavours von Bitterorangen und Orangenblüten ihren Weg in den Gin. Abgefüllt wird mit einem Alkoholvolumen von 41,3 Prozent und mit mehreren Farbstoffen. Ob es außerdem […]

Ardbeg

Test: Ardbeg Drum

Zum Ardbeg Day 2019, der im Zeichen des karibischen Karnevals stand, veröffentlichte die Ardbeg Distillery auf der schottischen Insel Islay das General Release des Ardbeg Drum. Die Sonderedition der für ihre stark torfigen Single Malt Whiskys bekannten Brennerei verbrachte ihre Reifung über einen nicht genannten Zeitraum zunächst in ehemaligen Bourbonfässern und anschließend in ehemaligen Rumfässern aus Amerika. Das Abfüllen in Flaschen geschah mit einem Alkoholvolumen von 46 Prozent – anders als das Committee Release mit einer Alkoholstärke von […]

Anzeige
Anzeige
Plantation

Test: Plantation Xaymaca Special Dry

Im Jahr 2018 erweiterte das hinter Plantation Rum stehende Cognac-Haus Maison Ferrand sein Sortiment um den Plantation Xaymaca Special Dry. Bei dem Rum, der die traditionell arawakische Bezeichnung für den Inselstaat Jamaika im Namen trägt, handelt es sich um einen Blend aus Rums der beiden auf Jamaika ansässigen Brennereien Clarendon und Long Pond. Beide stellen ihre Rums aus Melasse und per Destillation in Pot Stills her. Alexandre Gabriel, Master Blender der Maison Ferrand, bezieht ein bis drei Jahre in ehemaligen Bourbonfässern im Klima der Karibik gereifte Rums […]

Anzeige