Scheibel

Test: Scheibel Premium Moor-Birne

Die Scheibel Schwarzwald-Brennerei in Kappelrodeck erweiterte im März 2016 ihre Premium getaufte Range um die Scheibel Premium Moor-Birne. Der zuvor bereits erfolgreich als Sonderedition angebotene Birnenbrand wird zunächst zweifach in einer Brennapparatur mit vergoldeten Platten destilliert – vom Hersteller auch als Auria-Verfahren bezeichnet. Anschließend kommen für einen nicht genannten Zeitraum gedörrte Speckbirnen in den Brand. Der so gewonnene Fruchtauszug gelangt in stark ausgeflammte Eichenholzfässer, in denen er acht bis zwölf Monate […]

Bacardi

Test: Bacardi Major Lazer Limited Edition

Am 10. November 2017 fiel hierzulande der Startschuss für den Verkauf der Bacardi Major Lazer Limited Edition. Diesen braunen Rum kreierten die Kooperationspartner Bacardi und Major Lazer, indem Jillionaire, Mitglied des DJ- und Produzententrios, zur Destillerie in Puerto Rico reiste, um zusammen mit Manny Oliver, seines Zeichens Maestro de Ron Bacardi, die Rezeptur zu entwickeln. Ausgewählt wurden sowohl leichte als auch schwere Rums ungenannten Alters. Wie für alle Rums des Hauses Bacardi bildete auch für die Sonderedition die Zuckerrohrmelasse […]

Ron Zacapa

Test: Ron Zacapa Royal

Im Herbst 2016 führte die guatemaltekische Marke Ron Zacapa ein neues Spitzenprodukt ein: den Ron Zacapa Royal. Der von Master Blender Lorena Vasquez kreierte Rum basiert auf frisch gepresstem Zuckerrohrsaft, der zunächst über annähernd 120 Stunden mit Hefestämmen fermentiert und anschließend in einer Column Still kontinuierlich destilliert wird. Die Reifung findet in nicht näher beschriebenen Fässern in einem Solera-System statt, das in einer Höhe von 2.300 Metern im sogenannten „Haus über den Wolken“ bei konstanten 14 °C ruht. Ein Solera-System ist eine […]

Christian Drouin

Test: Le Gin de Christian Drouin

Den Le Gin de Christian Drouin kreierte ein Team um Guillaume Drouin, in dritter Generation Inhaber des für seinen Calvados berühmten Familienunternehmens Christian Drouin mit Sitz in der Normandie in Frankreich. Im Frühsommer 2017 kam der Gin, der binnen vier Jahre entwickelt wurde, nach Deutschland. Als Basis dient ein aus 30 verschiedenen Mostapfelsorten zusammengestelltes und in Kupferbrennblasen destilliertes Eau-de-Vie de Cidre, das mit jedem Botanical einzeln und nochmal vereint destilliert wird. Neben Wacholder werden die sieben Zutaten Ingwer, Zitrone […]

Sister Isles

Test: Sister Isles Wine Barrel Reserva Rhum

Im Herbst 2017 fand der Sister Isles Wine Barrel Reserva Rhum der in London ansässigen, aber spanisch angehauchten The Haciendas Company seinen Weg nach Deutschland. Dieser den von Christoph Kolumbus entdeckten und benannten Schwesterinseln St. Kitts und Nevis in der Karibik gewidmete R(h)um – das „h“ steht hier für Hacienda – entsteht aus Zuckerrohrmelasse, die einen hohen Zuckergehalt von mindestens 53,5 Prozent aufweist. Nach dem Brennvorgang der fermentierten Melasse gelangt das Destillat zur Reifung in Eichenholzfässer im Klima der Karibik […]

Harrys

Test: Harrys Waldgin

Ein Zusammenschluss des Sternekochs Harald Rüssel von „Rüssels Landhaus“ in Naurath/Wald bei Trier und der Brennerei Hubertus Vallendar in Kail an der Mosel brachte den Harrys Waldgin hervor. Die Rezeptur dieses London Dry Gins umfasst elf überwiegend aus dem Naurather Wald stammende Botanicals, zu denen Wacholderbeeren und Zitronenverbene, Süßdolde, Oregano, Schokoladenminze, Rosmarin, Fichtenwipfel, Zitronenbohnenkraut, Schildampfer, Mispel und Naurath-Waldhonig zählen. Jede Ingredienz wird separat verarbeitet, das heißt in einen nicht näher beschriebenen […]

Klostergut Wöltingerode

Test: Klostergut Wöltingerode Edel-Likör Feuriger Ingwer

In der Klosterbrennerei des Klosterguts Wöltingerode im niedersächsischen Goslar entsteht der Edel-Likör Feuriger Ingwer. Wie der Name schon verrät, ist der Gewürzlikör der Ingwerwurzel gewidmet. Die Basis der Herstellung bildet der hauseigene Weizenbrand beziehungsweise Kornbrand, der ein Jahr in Eichenholzfässern reifen darf. In diesem Alkohol werden die Ingwerwurzeln über eine nicht genannte Zeit eingelegt. Nach der sogenannten Mazeration gelangt der Ansatz erneut für […]

Ardbeg

Test: Ardbeg Twenty Something

Mit dem Ardbeg Twenty Something präsentierte die auf der schottischen Insel Islay ansässige Ardbeg Distillery zu Anfang November 2017 einen limitierten Single Malt Whisky exklusiv für den Ardbeg Committee genannten Fanclub. Die 23-jährige Sonderabfüllung entstammt einer Zeit, in der die Brennerei vor der Schließung stand. In den 23 Jahren der Reifung in amerikanischen Bourbonfässern und spanischen Oloroso-Sherryfässern erlebte der stark getorfte Whisky die nicht zuletzt der derzeit mehr als 120.000 Mitglieder umfassenden Fangemeinde zu verdankende […]

Muscatel

Test: Muscatel Distilled Gin

Hinter dem Muscatel Distilled Gin steht das in Mainz ansässige Unternehmen A Witch, A Dragon & Me. Das Gründerteam ließ nach eigener Aussage seine Vorliebe für rheinhessischen Wein in die mit einer kleinen Destillerie der Region stattgefundene Entwicklung der Rezeptur einfließen. In der Brennerei erfolgt die weitgehend geheim gehaltene Herstellung auf der Basis eines nicht näher beschriebenen Alkohols und zwölf Botanicals. Zu den Botanicals zählen Wacholderbeeren, Bitterorangen- und Orangenschalen, Kamille, Zitwerwurzel, Salbei, Muskatellersalbei, Holunderblüten […]

Test

Test: Tuvè Bitter

Der Tuvè Bitter aus dem italienischen Hause Turin Vermouth schaffte es im Frühsommer 2017 nach Deutschland. Die zu den Bitterlikören zählende Spirituose wird auf die traditionelle Turiner Herstellungsart unter der Verwendung von Infusionen von Wurzeln, Kräutern, aromatischen Pflanzen wie Wacholder und Cascarilla sowie Zitrusfrüchten hergestellt. Die Zutaten stammen hauptsächlich aus Italien, wie zum Beispiel die Orangen aus Sizilien. Mittels der Zugabe natürlicher Farbstoffe erhält der Bitterlikör seine rote Färbung. Das Alkoholvolumen beträgt 25 Prozent […]

Anzeige
Talisker

Test: Talisker Port Ruighe

Während einer umfangreichen Sortimentserweiterung der Talisker Distillery im Frühjahr 2013 kam der Talisker Port Ruighe – „Portree“ ausgesprochen – auf den Markt. Die bei der Ortschaft Carbost am Ufer des Loch Harport auf der schottischen Insel Skye gelegene Brennerei stellt diesen Single Malt Whisky aus mittelstark getorftem Gerstenmalz mit einem Phenolgehalt von rund 25 ppm von der Ortschaft Muir of Ord in den Highlands und aus über Torf fließendem Wasser zahlreicher unterirdischer Quellen des nahen Hawk Hill – im Gälischen auch Cnoc nan Speirag genannt – her. Auf die […]

August

Test: August Gin

Im Winter 2015 / 2016 wurde der August Gin in der Stadt Augsburg geboren. Das von Christoph Peter Steinle geführte Unternehmen Spin & Gin lässt ihren nach Kaiser Augustus, der im Jahr 15 vor Christus mit der Errichtung eines Militärlagers den Grundstein für die Stadt Augsburg legte, benannten London Dry Gin in einer nicht bekannten Brennerei im bayerischen Schwaben herstellen. Ihren Weg in den Gin finden unter anderem die Botanicals Wacholder, Schlehe, Koriander, Angelika, Orangenschalen, Kardamom, Zimt und Muskat. Als Schlüsselzutat werden Späne der Zirbelkiefer […]

Ron Botucal

Test: Ron Botucal Planas

Im Zuge der Neuausrichtung ihrer Tradition Range führte die venezolanische Marke Ron Botucal – international bekannt als Ron Diplomatico – im Juli 2017 den Ron Botucal Planas in Deutschland ein. Der den ebenfalls weißen Ron Botucal Blanco ersetzende Rum wurde nach der Planas-Region in seiner Heimat Venezuela benannt. Die herstellende Destilería Unidas setzt wie gewohnt auf eine Kombination aus Zuckerrohrmelasse und Virgin Sugar Cane Honey sowie auf drei verschiedene Destillationsverfahren in Kolonnen, Dampfkesseln und Brennblasen. Letztere führen […]

Test

Test: Windspiel Kraut & Knolle

Die Windspiel Manufaktur in Daun in der Eifel brachte ihren Windspiel Kraut & Knolle im August 2017 auf den Markt. Gewidmet ist die Kräuterspirituose dem preußischen König Friedrich der Große, dessen geliebter Hunderasse und dessen wegweisendem Kartoffelbefehl. Die Basis bildet wie üblich der von Destillateurmeister Holger Borchers gebrannte Kartoffelalkohol aus eigenen Kartoffeln vom Weilerhof in der Vulkaneifel. In der Kombination von Kräutermazeration und -destillation werden rund 18 Kräuter beziehungsweise Zutaten sowohl aus […]

Krucefix

Test: Krucefix Brin Kruce

Im Sommer 2017 erreichte der Krucefix Brin Kruce aus der Krucefix Destillerie im slowenischen Krize den deutschen Markt. Für die Herstellung dieses Wacholderbrands werden Karawanken-Wacholderbeeren im nahen Alpenraum auf einer Höhe zwischen 1.000 und 1.900 Metern über Meeresniveau per Hand geerntet. Nach der Fermentation der Beeren erfolgt die Destillation in einer nicht näher beschriebenen Brennapparatur. In dem so gewonnenen Destillat werden weitere Wacholderbeeren mazeriert, um anschließend eine zweite Destillation zu […]

Test

Test: The Alpinist Swiss Dry Gin

In einer kleinen Brennerei am Fuße der Schweizer Alpen entsteht der The Alpinist Swiss Dry Gin, der im Jahr 2017 kurz nach seinem Launch auch in Deutschland eingeführt wurde. Die verantwortliche The Alpinist AG mit Sitz in Liechtenstein setzt für ihren Dry Gin auf eine Rezeptur, die von den drei Key-Botanicals Arnika, Silberdistel und Frauenmantel angeführt wird. Ferner finden Wacholderbeeren und Zitrusfrüchte Verwendung. Durch Mazeration und Destillation in einer nicht näher beschriebenen Brennapparatur werden die Kräuter, Gewürze und Früchte verarbeitet. Im Anschluss gelangt […]

Highland Park

Test: Highland Park Valkyrie

Der Highland Park Valkyrie kam im Frühling 2017 als die erste Sonderedition einer dreiteiligen Viking-Legend-Reihe auf den Markt. Inspiriert von ihren Wikinger-Wurzeln benannte die auf den schottischen Orkney Inseln gelegene Highland Park Distillery diesen limitierten Single Malt Whisky nach den reitenden Todesengeln der nordischen Mythologie, die die mutigsten Wikinger vom Schlachtfeld mit nach Walhalla brachten. Bei der Herstellung setzte Master Distiller Gordon Motion auf einen größeren Anteil getorften Gerstenmalzes aus der Heide als gewöhnlich […]

Spree

Test: Spree Gin

Im Sommer 2017 rief die Manufaktur Grote & Co. Spirits in Berlin via Startnext zum Crowdfunding für den Spree Gin auf. Innerhalb weniger Wochen erreichten die Gründer Gabriel Grote und Henning Birkenhake das anvisierte Finanzierungsziel von 15.000 Euro, was kurz darauf die Markteinführung des Dry Gins ermöglichte. Hergestellt wird der Gin in der Schlitzer Brennerei in Hessen, indem Neutralalkohol durch Mazeration und erneute Destillation mit ausgewählten Botanicals aromatisiert wird. Zu den Bio-zertifizierten Botanicals zählt allem voran die Spreewaldgurke […]

Freimut

Test: Freimut Wodka

Im Jahr 2014 präsentierte Florian Renschin seinen Freimut Wodka mit Bio-Zertifizierung. In Kooperation mit Jürgen Behlen, Destillateurmeister der Hessischen Spezialitätenbrennerei in Weimar, stellt der Wiesbadener den Wodka nach der Devise „Vom Feld in die Flasche“ aus Champagnerroggen aus dem Niederlausitzer Heideland in Norddeutschland und dem Wasser aus dem alten Heilstollen Nordenau im Hochsauerland her. Eine Mischung aus 70 Prozent Roggen und 30 Prozent Roggenmalz wird frisch geschrotet, zu einer natürliche Maische verarbeitet und nach […]

5 Continents

Test: 5 Continents Hamburg Dry Gin

Den 5 Continents Hamburg Dry Gin stellt die Feingeisterei auf dem Gut Basthorst bei Hamburg her. Insgesamt 22 Botanicals aus fünf Kontinenten wendet die Brennerei zu einer nicht näher beschriebenen Aromatisierung eines Neutralalkohols und erneuten Destillation auf. Neben Wacholderbeeren befinden sich darunter Ingwer und Kardamomsamen aus Asien, Paradieskörnern und Koriander aus Afrika, Eukalyptus aus Australien, Mate und Kaktus aus Amerika, Lavendelblüten und Schwertlilienwurzeln aus Europa. Zum Schluss stellt Brenner Fabian Rohrwasser das […]

Anzeige
Mundus 45

Test: Mundus 45 Gin

Für den Mundus 45 Gin zeichnen der Sternekoch Markus Semmler aus Berlin und die Klosterbrennerei Wöltingerode im Harz verantwortlich. Die Kooperationspartner brachten ihren Dry Gin im Frühsommer 2017 auf den Markt. Zuvor entwickelten Koch Markus Semmler und Brennmeister Achim Dege gemeinsam die Rezeptur, die auf dem aus eigen angebauten Weizen gewonnenen Feinbrand der Klosterbrennerei basiert. Zur Aromatisierung werden neben Wacholderbeeren ausgewählte Trester aus dem Hause Weingärtner Cleebronn-Güglingen verwendet. Nach der Mazeration […]

Bozal

Test: Bozal Ensamble

Im Frühjahr 2017 kam mit dem Bozal Ensamble ein kurz zuvor neu aufgelegter Mezcal des kalifornischen Unternehmens 3 Badge Mixology nach Deutschland. Die Herstellung soll den Angaben nach durch eine familiengeführte Brennerei in Mexiko erfolgen. Diese setzt für das „Ensamble“ beziehungsweise den Blend auf die zwei wilden Agaven Barril und Mexicano sowie die kultivierte Agave Espadin aus den Dörfern Ejutla de Crespo und San Baltazar im mexikanischen Bundesstaat Oaxaca. Nach traditioneller Methode werden die Herzen der Agaven in Erdöfen gekocht und […]

Nomad

Test: Nomad Outland Whisky

Mit dem Nomad Outland Whisky erweiterte die Bodega Gonzalez Byass in Jerez im spanischen Andalusien ihr Portfolio im Sommer 2014 um einen eigenen Whisky, dessen Entwicklung in Kooperation mit Richard Paterson, seines Zeichens renommierter Master Blender von Whyte & Mackay, stattfand. Die Basis bildet ein Blended Whisky, der aus rund 30 im Alter zwischen fünf und acht Jahren befindlichen Malt und Grain Whiskys der Region Speyside innerhalb der schottischen Highlands zusammengestellt wird. Noch in Schottland erfährt der Blend eine dreijährige Reifung in […]

Sanddorn Gold

Test: Sanddorn Gold Gin

Der Startschuss für den Sanddorn Gold Gin fiel im Frühling 2017. Hinter dem Gin steht das durch moderne Liköre bekannt gewordene und im thüringischen Heilbad Heiligenstadt ansässige Unternehmen „More than just a drink!“, das Anfang 2016 von der J5 Vertriebsagentur übernommen wurde. Deren Gründer entwickelten den Gin nach eigenen Angaben aus Liebe zu den Küsten der deutschen See. Im Mittelpunkt der Rezeptur steht Sanddorn als Schlüsselzutat, unterstützt von weiteren Botanicals wie Wacholder, Veilchenwurzel, Zitrone, Koriander, Kardamom und Zimt […]

Bentianna

Test: Bentianna

Zum Sommeranfang 2017 brachte das slowakische Unternehmen Taste Evolution den Bentianna nach Deutschland. Der zuvor bereits in Spanien, Singapur und Großbritannien gelaunchte Likör wird von den Brüdern Joseph Benjamin Benian und Branislav Franky Benian auf der Basis eines Jahrhunderte alten Rezepts der Benediktiner-Mönche hergestellt. Dieses sieht die Vermählung von Honig, der zusammen mit Wasser und Gärungspilz die alkoholische Basis bildet, mit dem Saft ausgesuchter Weintrauben, Gelbem Enzian und 13 weiteren Kräutern, darunter wilder Thymian und […]

Ile Four

Test: Île Four Junmai Daiginjo

Für den Île Four Junmai Daiginjo verwendet das für die Vermarktung verantwortliche, deutsche Unternehmen Spyglass Trading Europe die Bezeichnungen „Super Premium Sake“ und „Meisterstück“. In einer nicht genannten Brauerei in Japan entsteht dieser Sake der Qualitätsstufe Daiginjo, die geringe drei bis vier Prozent des weltweiten Angebots ausmachen soll. Verwendung findet der als hochwertig beschriebene Sakereis Yamadanishiki, dessen Reiskörner umfangreich poliert und von mindestens 50 Prozent ihrer Außenschichten reduziert werden. Zusammen mit […]

Allie

Test: Allie Gin

Im März 2017 launchte das von Andreas Vetter gegründete Unternehmen Neper Spirits in Allensbach am Bodensee den Allie Gin. Die Entwicklung der Rezeptur soll vier Jahre in Anspruch genommen haben. Nach mehreren Anläufen und über 60 Testdestillaten entschieden sich die Verantwortlichen für eine Auswahl von 24 Botanicals – bekannt sind die klassischen Zutaten Wacholder, Koriander und Zitrusfrüchten – und eine mehrwöchige Lagerung in großen Eichenholzfässern. Durch die Reifung erhält der Gin eine leichte hellgoldene Färbung. Für die Flaschenabfüllung stellt Neper Spirits das Alkoholvolumen bei 46 Prozent ein. Ob

Talisker

Test: Talisker Storm

Im Frühjahr 2013 startete die Talisker Distillery auf der schottischen Insel Skye eine umfangreiche Sortimentserweiterung, an deren Spitze die Markteinführung des Talisker Storm gestanden hat. Für diesen Single Malt Whisky setzt die bei der Ortschaft Carbost am Ufer des Loch Harport gelegene Brennerei auf mittelstark getorftes Gerstenmalz mit einem Phenolgehalt von rund 25 ppm von der Ortschaft Muir of Ord in den Highlands und über Torf fließendes Wasser zahlreicher unterirdischer Quellen des nahen Hawk Hill – im Gälischen auch Cnoc nan Speirag genannt […]

Boar

Test: Boar Gin Black

Am 1. Mai 2017 fiel der Startschuss für den Boar Gin Black. Damit bieten Torsten Boschert und Hannes Schmidt zusammen mit Markus Kessler, Inhaber und Master Distiller der The Blackforest Boar Distillery beziehungsweise der Brennerei Kessler mit Sitz in Bad Peterstal im Schwarzwald, neben dem originalen Boar Blackforest Dry Gin einen Bartender’s Cut der hauseigenen Barmaster Series exklusiv für die Bar und Gastronomie an. Basierend auf der originalen Rezeptur werden der im Schwarzwald heimische Burgundertrüffel sowie die soweit bekannt gegebenen Botanicals Wacholder […]

Deanston

Test: Deanston 12 Jahre

Aus der Deanston Distillery in den schottischen Highlands stammt der Deanston 12 Jahre. Die Herstellung dieses Single Malt Whiskys basiert auf gemälzter Bio-Gerste aus dem Umkreis der Brennerei und dem Wasser des nahen River Teith. Die mit Hefe versetzten Zutaten durchlaufen eine vergleichsweise lange 100-stündige Fermentation, ehe es zur zweifachen Destillation in Kupferbrennblasen kommt. Das von Vor- und Nachlauf getrennte Destillat gelangt zur Reifung in ehemalige Bourbonfässer aus amerikanischer Weißeiche. Nach zwölf Jahren in den Fässern gibt Master Distiller Ian MacMillan den Whisky zur Abfüllung in Flaschen

Anzeige
N Gin

Test: N Gin Two

Das in Uriel in der spanischen Provinz Valencia ansässige Unternehmen DHV Destilados Premium bietet seit 2011 eine Auswahl an Gins an, darunter auch den N Gin Two. Die Herstellung obliegt Master Distiller Francisco Perea und der Brennerei Distillerias Liber in Padul in der andalusischen Provinz Granada. Ausgewählte Botanicals – Wacholder, weißer Pfeffer, Koriander, Zitronenschale, Angelikawurzel – und das Wasser aus den Bergen der nahen Sierra Nevada bilden die Ausgangsprodukte für den Dry Gin. Die separat in Neutralalkohol mazerierten Ingredienzen erfahren eine dreifache Destillation in einer Double Copper

Glenfiddich

Test: Glenfiddich IPA Experiment

Der Glenfiddich IPA Experiment ist die Nummer eins der im Oktober 2016 vorgestellten „Glenfiddich Experimental Series“, die sich mit neuen Entwicklungen und Innovationen beschäftigt. Diesen Single Malt Whisky kreierte Brian Kinsman, Malt Master der Glenfiddich Distillery in der schottischen Speyside, in Zusammenarbeit mit Seb Jones von der schottischen Speyside Brewery. Gemeinsam entwickelten sie zunächst ein neues IPA Craft Beer, das sie in gebrauchte Whiskyfässer aus der Brennerei füllen. In die wieder entleerten Fässer kommt der aus gemälzter Gerste […]