Scavi & Ray

Scavi & Ray Vermouth di Torino Rosso im Test: Solider Italiener für den Mix

Bereits in den 2010er-Jahren baute die Scavi & Ray Winery mit Sitz im norditalienischen Bozen ihr im Kern aus Prosecco und Wein bestehendes Portfolio um Spirituosen wie Grappa und Limoncello aus. Anfang 2021 stieß mit dem Scavi & Ray Vermouth di Torino Rosso außerdem ein roter, süßer Vermouth hinzu. Als Vermouth di Torino muss eine Brennerei in der Region Piemont für die nicht näher beleuchtete Herstellung verantwortlich zeichnen – eine namentliche Angabe wird jedoch nicht gemacht. Ferner müssen Weißweine […]

Tests

Tobermory 12 Jahre im Test: Salted Caramel trifft feinstes Eichenholz

Seit dem Jahr 2019 stellt der Tobermory 12 Jahre das Aushängeschild der Tobermory Distillery auf der schottischen Insel Mull dar. Auch der Nachfolger des Tobermory 10 Jahre wird wie für die Marke typisch aus ungetorftem Gerstenmalz und dem Wasser des Flusses Gearr Abhainn gewonnen. Im Anschluss an die zweifache Destillation erfährt der Single Malt Whisky eine zwölfjährige Reifung, die überwiegend in Ex-Bourbonfässern stattfindet. Die letzten neun Monate erfolgt ein Finish in Virgin-American-Oak-Casks. Die […]

Fabelhaft

Fabelhaft Gin im Test: Hocharomatische Symbiose

Für den Fabelhaft Gin, der im Herbst 2020 auf den Markt kam, haben sich Dirk Niepoort von Niepoort Vinhos mit Sitz im portugiesischen Vila Nova de Gaia und Dirk Delventhal von Delventhal Wines & More in Hamburg zusammengetan. Gemeinsam entwickelten die Partner eine aus neun Botanicals aus dem mediterranen Raum bestehende Rezeptur. Mit von der Partie sind Wacholder, Zistrose, Zitrone, Kardamom, Limette, Rosmarin, Tee, Koriander und Orange. Mindestens die Lackzistrose stammt handgepflückt von den […]

Lantenhammer

Lantenhammer Waldhimbeergeist gereift im PX-Fass im Test: Himbeere in Bestform

Seit dem Frühling 2021 erweitert der Lantenhammer Waldhimbeergeist gereift im PX-Fass als Bestandteil einer vierteiligen Range das Portfolio der Lantenhammer Destillerie in Hausham am Schliersee. Die Brennerei verarbeitet reife Waldhimbeeren aus der Region der Hohen Tatra. Nach zwölf- bis vierzehntägiger Mazeration in Neutralalkohol erfolgt eine zweifache Destillation in traditionellen Kupferbrennblasen. Zunächst gelangt der Geist für eine mindestens dreijährige Ruhephase in Steingutgefäßen, gefolgt von der […]

Bushmills

Bushmills Black Bush im Test: Großer Allrounder für kleines Geld

Wer sich mit der Old Bushmills Distillery auseinandersetzt, kommt um den Bushmills Black Bush nicht herum. Der eine zentrale Position im Portfolio der nordirischen Brennerei einnehmende Blended Irish Whiskey fügt sich zu 80 Prozent aus dreifach in Pot Stills destilliertem Malt und zu 20 Prozent aus Grain Whiskey zusammen. Die mit rund acht Jahren angegebene Reifung erfolgt in Ex-Oloroso-Sherry- und Ex-Bourbonfässern. Nach der Vermählung wird mit einem Alkoholvolumen von 40 Prozent und zusammen mit Farbstoff […]

Bombay Sapphire

Bombay Sapphire Sunset im Test: Mit der Wärme spanischer Mandarinen

Nach dem Bombay Sapphire English Estate, dem Auftakt einer Reihe von Special Editions, veröffentlichte die Bombay Sapphire Distillery im Frühling 2021 den Bombay Sapphire Sunset. Für die zweite Special Edition der im englischen Laverstoke beheimatete Brennerei erweiterte Master of Botanicals Ivano Tonutti gemeinsam mit Master Distillerin Dr. Anne Brock die aus zehn Botanicals bestehende Rezeptur des originalen Bombay Sapphire London Dry Gins um drei Schlüsselzutaten: goldenes Kurkuma, indischer weißer Kardamom […]

Tests

Zuidam Millstone American Oak im Test: Einfach, doch einfach gut

Seit 1996 widmen sich die Zuidam Distillers mit Sitz im niederländischen Baarle-Nassau abseits der Herstellung von Genever und Likör auch dem Whiskybrennen. Einer der Single Malt Whiskys, der von der Familienbrennerei kreiert wurde, ist der Zuidam Millstone American Oak. Verarbeitet wird ausschließlich in heimischen Windmühlen gemahlenes Gerstenmalz. Auf eine fünftägige Fermentation folgt die zweifache Destillation in als vergleichsweise klein beschriebenen Kupferbrennblasen. Über […]

Schrödinger's Katzen Gin

Schrödinger’s Katzen Gin im Test: Ein Genuss nicht nur für Katzen-Fans

Anfang 2018 erblickte der Schrödinger’s Katzen Gin das Licht der Welt. Petra Spamer-Riether, Gründerin des Unternehmens HS Heidelberg Spirits mit Sitz im baden-württembergischen Dossenheim, entwickelte den London Dry Gin, der ganz im Zeichen des Gedankenexperiments „Die Schrödinger Katze“ von Physiker Erwin Schrödinger steht. Ebenfalls angelehnt an die „Katze“ ist das Key-Botanical, bei dem es sich um französische Katzenminze handelt. Alles in allem kommen 14 biologische Botanicals zum Einsatz […]

Tests

Volcán de mi Tierra Anejo Cristalino im Test: Starke Komplexität, schwache Entfaltung

Fest zum Portfolio des im Frühling 2021 in Deutschland eingeführten Volcán de mi Tierra Tequilas zählt der Volcán de mi Tierra Anejo Cristalino. Das hinter der Marke steckende Joint Venture, bestehend aus dem französischen Wein- und Spirituosenunternehmen Moët Hennessy und der mexikanischen Familie Gallardo, stellt diesen wie auch weitere 100% Agave Tequilas in der Agrotequilera de Jalisco im mexikanischen Bundesstaat Jalisco her. Die Grundlage bilden die auch Pinas genannten Herzen sowohl aus dem Hochland […]

Tests

Volcán de mi Tierra Blanco im Test: Hoher Aufwand für höchsten Genuss

Das französische Wein- und Spirituosenunternehmen Moët Hennessy brachte im Frühling 2021 den Volcán de mi Tierra Tequila nach Deutschland. In einem gemeinsamen Joint Venture mit der mexikanischen Familie Gallardo entsteht unter anderem der Volcán de mi Tierra Blanco. Dieser wie auch weitere 100% Agave Tequilas der Marke werden in der Agrotequilera de Jalisco im mexikanischen Bundesstaat Jalisco hergestellt. Die Grundlage bilden die auch Pinas genannten Herzen sowohl aus dem Hochland – Los Altos – als […]

Anzeige

DSM

DSM No 933 Johannisbeer-Buchu-Likör im Test: Außergewöhnlich natürlich

In ihren Anfängen machte sich die Deutsche Spirituosen Manufaktur mit diversen Bränden und Geisten einen Namen. Seit Herbst 2020 kann die im Jahr 2018 in Berlin gestartete Brennerei auch eine Reihe von Likören vorweisen, zu denen auch der DSM Johannisbeer-Buchu-Likör gehört. Besagter Likör basiert auf dem hauseigenen Geist der aus Südafrika stammenden Buchu-Pflanze, der Cassis- und Minzaromen nachgesagt werden. Hinzu stößt der Muttersaft vollreifer Schwarzer Johannisbeeren. Nach der obligatorischen […]

Tests

The Gospel Straight Rye Whiskey im Test: Aromareicher Roggen aus Australien

Im Frühling 2021 kam der The Gospel Straight Rye Whiskey nach Deutschland. Die von Ben Bowles und Andrew Fitzgerald im australischen Melbourne gegründeten The Gospel Distillers widmen sich einer von US-amerikanischem Rye Whiskey inspirierten Herstellung. Dafür ausschließlich von einer Farm aus dem Murray Mallee bezogener Roggen soll aufgrund anhaltender Trockenheit und ganzjährigen Sonnenscheins über eine einzigartige Aromatik verfügen. Der ausschließlich ungemälzte Roggen erfährt erst […]

Bockfieber

Bockfieber Wilde Kräuter im Test: Herbales Spektakel

Im Frühling 2021 überraschte Bockfieber mit einer neuen Auswahl an Bränden und Geisten. Mit darunter: der Bockfieber Wilde Kräuter. Der Kräutergeist des in Sachsenheim in Baden-Württemberg ansässigen Brands basiert auf den gleichen 32 ausgewählten Kräutern, Gewürzen und Früchten wie der originale Bockfieber Kräuterlikör. Bekannt sind Kalmuswurzel, Süßholzwurzel, Sternanis, Lavendelblüten, Orangenschalen, Bitterorange sowie Gewürznelken. In Zusammenarbeit mit der Höllberg Brennerei in Oberkirch im […]

Black Bottle

Black Bottle im Test: Tradition ganz in Schwarz

Mit dem Relaunch des Black Bottle im Jahr 2013 will das zu den Burn Stewart Distillers gehörende Unternehmen Gordon Graham & Co. dem originalen Blended Whisky aus dem Jahr 1879 wieder näher gekommen sein. Zum einen wurde die namensgebende schwarze Flasche zurückgebracht, die im Zuge der Weltkriege nicht mehr aus Deutschland bezogen werden konnte und gut ein Jahrhundert lang durch eine aus Grünglas ersetzt wurde. Zum anderen wurde der ausgewählte Grain und Malt Whiskys vereinende Blend selbst […]

Licor 43

Licor 43 Horchata im Test: Veganer „Cremelikör“ für jedermann

Der Licor 43 Horchata beerbte im Frühling 2020 den wenige Jahre zuvor gelaunchten Licor 43 Orochata. Die Gründe für den Relaunch waren die Umbenennung, die Nähe zum traditionell valencianischen Sommergetränk „Horchata de Chufa“ zu intensivieren, und die Erneuerung der Rezeptur, um auch letzten Bestandteile tierischer Milcherzeugnisse zu eliminieren. Nichtsdestotrotz soll die Rezeptur des seitdem veganen und laktosefreien Likörs im Kern unverändert geblieben sein. So kombiniert die Zamora Company im […]

Tanqueray

Tanqueray Blackcurrant Royale im Test: „Gin“ süß und sauer

Im März 2021 wurde das Sortiment der englischen Kultmarke Tanqueray um einen Flavoured Gin erweitert: den Tanqueray Blackcurrant Royale. Die Grundlage für den aromatisierten Distilled Gin bildet der originale Tanqueray London Dry Gin, der in der verantwortlichen Cameronbridge Distillery im schottischen Windygates mit Wacholder, Koriander, Angelikawurzel und Süßholz hergestellt wird. Hinzu stoßen französische Schwarze Johannisbeeren und Vanille, wobei im Dunkeln bleibt, ob die Aromatisierung […]

Laphroaig

Laphroaig 10 Jahre Sherry Oak Finish im Test: Harmonie aus Rauch und Sherry

Im Frühjahr 2021 führte die Laphroaig Distillery auf der schottischen Insel Islay den Laphroaig 10 Jahre Sherry Oak Finish ein. In gewohnter Manier per zweifacher Destillation in Kupferbrennblasen aus stark getorftem Gerstenmalz mit einem Phenolgehalt von über 40 ppm und aus Wasser aus dem nahe gelegenen Kilbride Stream gewonnen, erhält der Single Malt Whisky zunächst eine Hauptreifung in Ex-Bourbonfässern und Refill-Oloroso-Sherryfässern. Am Ende der insgesamt zehnjährigen Reifezeit erfolgt ein Finish über einen […]

Goslings

Goslings Black Seal im Test: Brauner Rum für den Mix

Beim Goslings Black Seal handelt es sich um das Aushängeschild des gegenwärtig in achter Generation geführten Familienunternehmens Gosling Brothers, das im Jahr 1806 auf Bermuda gegründet wurde. Noch heute soll der braune Rum nach einem 150 Jahre alten Familienrezept hergestellt werden. Soweit bekannt, werden auf Zuckerrohrmelasse basierende Pot-Still- und Column-Still-Rums aus namentlich nicht genannten Brennereien bezogen. Mindestens drei Jahre reifen die Rums in neu ausgebrannten Bourbonfässern […]