Midi Apéritifs Classic Red im Test: Seidig und hochkomplex

Jules Delaere startete im Jahr 2019 mit seinem Midi Apéritifs Classic Red durch. Schon bei seinem ersten Aperitif setzt der im belgischen Kortrijk beheimatete Gründer auf eine Komposition aus Wein aus Südfrankreich und den Destillaten ausgewählter Botanicals. Im Fall des Classic Red wird Syrah Rosé mit per Vakuumdestillation in Neutralalkohol verarbeiteten Zutaten wie Schwarze Johannisbeeren, Fenchelsamen, Bergamotten, Artischocken, Rosmarin und Wermutkraut angereichert. Die Zutatenliste umfasst insgesamt zehn Botanicals. Abgefüllt wird mit einem Alkoholvolumen von 21 Prozent und einer Süßung in unbekanntem Umfang. Farbstoff kommt allem Anschein nach nicht zum Einsatz. Mehr Informationen zur Marke und Destillerie der getesteten Spirituose sind auf der Midi-Apéritifs-Übersichtsseite zu finden.

Midi Apéritifs Classic Red Glas und Flasche
Midi Apéritifs Classic Red

Optik / Flasche

Daher kommt der rote Midi Apéritifs Classic Red in einer modernen Weißglasflasche. Deren Formgebung zeichnet vor allem ein eher hoher, zylindrischer Körper aus. Stark angewinkelte und abgestufte Schultern führen zu einem recht kurzen Hals.
Als Verschluss fungiert ein kleiner, messingfarbener Drehmechanismus.
Auf der Vorderseite findet man ein sehr großes, weißes Etikett vor. Der Aufdruck setzt sich aus dem Markenschriftzug und einer Liste der Botanicals in Blau sowie der goldfarbenen Qualitätsbezeichnung zusammen.
Das ebenso große Rücketikett hält ein paar „Perfect Serves“ bereit.

Galerie
Midi Apéritifs Classic Red Vorderseite
Vorderseite
Midi Apéritifs Classic Red Rückseite
Rückseite
Midi Apéritifs Classic Red Verschluss
Verschluss
Midi Apéritifs Classic Red Hals
Hals

Geruch / Geschmack

Sehr aromatisch und zudem sehr harmonisch startet der Midi Apéritifs Classic Red in der Nase. Den süßlichen und doch spritzig-herben Geruch prägen rote Beeren, allem voran schwarze Johannisbeeren mit einer feinen Säure, dann warme Zitrusanklänge. Außerdem zeigen sich herbes Wermutkraut und waldiger Rosmarin. Im Detail sind kleine Einschlüsse von Fenchel auszumachen.
Im Mund präsentiert der Aperitif seine Vielfalt: frisch und beerig, süß und herb. Der Geschmack besitzt eine feine Weinpräsenz mit vollen roten Beeren, säuerlichen Tönen von schwarzen Johannisbeeren und feinen Zitrusnoten mit leichter Wärme und seidigem Mundgefühl. Ferner ergänzen herbes Wermutkraut und waldiger Rosmarin das Profil.
Der Abgang erweist sich als sehr fein und rund, frisch beerig, dann süß und minimal herb. Nach und nach zeigen sich noch einmal rote Beeren, etwas schwarze Johannisbeeren und wenige Zitrusanklänge sowie eine kräutrige Komponente nach Wermutkraut und Rosmarin sowie ein Hauch Fenchel. Mittellang und mit seidigem Mundgefühl verweilt der Aperitif.

Anzeige

Empfohlene Trinkweise

Hinsichtlich des Genusses des Midi Apéritifs Classic Red scheinen keine Grenzen gesetzt. Der Aperitif kann ohne Weiteres pur bei Zimmertemperatur oder bei leichter Kühlung genossen werden.
Darüber hinaus können etliche Drinks zubereitet werden: von den einfach reproduzierbaren „Perfect Serves“ wie „Midi Tonic“ und „Midi Spritz“ bis zu großen Klassikern wie einem „Midi Sour“, einem „Midi Negroni“ und einem „Midi Cosmo“. Die entsprechenden Rezepturen führt die Markenwebsite auf.

Fazit

5,0

Midi Apéritifs Classic Red Wertung
Mit dem Midi Apéritifs Classic Red rief der Belgier Jules Delaere im Jahr 2019 die Midi Apéritifs ins Leben. Bereits mit seinem Erstling ist dem Gründer ein exzellenter Aperitif gelungen. Im hohen Maße punkten können die hohe Komplexität, die beachtliche Harmonie und die besondere Finesse. Besonders auffällig ist die Balance zwischen süßlichen und herben Anklängen. Das i-Tüpfelchen stellt zudem das seidige Mundgefühl dar. Mit dem Aperitif lässt sich eine Vielzahl von Drinks zubereiten, aber auch der Purgenuss verdient eine klare Empfehlung. Das moderne und minimalistische Design hinterlässt einen ansprechenden Eindruck. In Anbetracht des Gebotenen liegt der Preis des Midi Apéritifs Classic Red bei stimmigen 28 Euro je 0,7-l-Flasche.

Das Sample wurde uns von Tender-Spirits ohne Vorgaben hinsichtlich einer Berichterstattung zur Verfügung gestellt.

Preisvergleich

Midi Apéritifs Classic Red (1 x 0,7 l)
Preis: € 29,90 (€ 42,71 / l)
Versand: € 5,90
Stand 26. Januar 2023 11:48 Uhr. Preise inklusive Mehrwertsteuer. Alle Angaben ohne Gewähr.