Jinzu

Test: Jinzu Gin

Im Jahr 2013 fand das Unternehmen Diageo im Rahmen seines international an Bartender gerichteten Wettbewerbs „Show your Spirit“ eine neue Spirituose: den Jinzu Gin. Hinter der Idee steckt die englische Bartenderin Dee Davies, die sich von einer Reise nach Japan inspirieren ließ. Gemeinsam mit den Experten von Diageo entwickelte sie den Gin. Die finale Rezeptur, nach der die Herstellung in der Cameronbridge Distillery im schottischen Windygates stattfindet, sieht die Verwendung klassischer Botanicals wie Wacholderbeere, Koriander und Angelikawurzel sowie die von […]

Anzeige
Cocktails

Cocktails: Drei Drinks mit Prütt Kaffee Gin

Vor nicht einmal einem Jahr haben Bartender Björn Bochinski und Kaffeeröster Sven Hasenclever den Prütt Kaffee Gin lanciert. Nun liefern die Macher drei Drinkrezepte für ihren London Dry Gin, der in der Feinbrennerei Sasse im Münsterland mit frisch in der Kaffeerösterei Herr Hase gerösteten Bohnen aus Yirgacheffe […]

Ferdinand's

Test: Ferdinand’s Saar Quince Gin

Mit dem Ferdinand’s Saar Quince Gin führte die Avadis Distillery im rheinland-pfälzischen Wincheringen im Jahr 2013 eine von der Region inspirierte Hommage an klassischen Sloe Gin aus England ein. Die einem Likör auf der Grundlage von Gin entsprechende Spezialität wurde von Inhaber und Master Distiller Andreas Vallendar auf der Basis des hauseigenen Ferdinand’s Saar Dry Gins entwickelt. Den Gin zeichnet eine Rezeptur mit rund 30 handverlesenen und vielfach regionalen Botanicals aus, die je nach Beschaffenheit per Mazeration oder per Dampfinfusion verarbeitet werden. Zu den Botanicals […]

Anzeige
Roe & Co

Test: Roe & Co Blended Irish Whiskey

Im Frühling 2017 lancierte das Unternehmen Diageo den Roe & Co Blended Irish Whiskey. An der Entwicklung des nach George Roe, einst im 19. Jahrhundert ein weltberühmter Whiskeybrenner, benannten Blended Irish Whiskey soll rund zwei Jahre lang ein Team um Caroline Martin, Master Blenderin bei Diageo mit über dreißigjähriger Berufserfahrung, mit Unterstützung von erfahrenen Bartendern und Branchenexperten gesessen haben. Das Ergebnis vereint aus einer nicht genannten Brennerei stammende Malt und Grain Whiskeys, die für mindestens drei Jahre überwiegend in […]

Carlos I

Test: Carlos I Imperial

Im Portfolio des spanischen Familienunternehmens Osborne stellt der Carlos I Imperial das Flaggschiff unter den Brandys de Jerez dar. Eingeführt wurde der Solera Gran Reserva von der Bodega Pedro Domecq in Jerez in der Mitte des 20. Jahrhunderts anlässlich des 400. Todestags von Carlos I. Heutzutage startet die Herstellung in einer zur Grupo Osborne gehörenden Brennerei in Tomelloso in Kastilien-La Mancha, wo die Weine der weißen Rebsorte Airen der Region in kleinen Brennblasen zu aromatischen Holandas mit 60 bis 65 Prozent Alkoholgehalt destilliert werden. In den Bodegas Osborne […]

Anzeige