News: Ardbeg Supernova kehrt als 2019er Committee Release zurück

Im Jahr 2015 lancierte die Ardbeg Distillery nach eigenen Angaben zum letzten Mal die Sonderabfüllung Ardbeg Supernova. Nun verkündet die Brennerei auf der schottischen Insel Islay jedoch ein erneutes Committee Release des Single Malt Whiskys, der anders als üblich aus äußerst stark getorftem Gerstenmalz gewonnen wurde. Während Ardbeg herkömmlich auf Malz mit einem Phenolgehalt von rund 55 ppm setzt, ist bei der Supernova-Reihe von einem Phenolgehalt von über 100 ppm die Rede. Offizielle Angaben bezüglich der Fassreifung liegen nicht vor. Abgefüllt wurde mit einem Alkoholvolumen von 53,8 Prozent, ohne Kältefiltration und ohne Farbstoff.

Ardbeg Supernova kehrt als 2019er Committee Release zurück
Bild: Moët Hennessy
Ardbeg Supernova kehrt als 2019er Committee Release zurück
Bild: Moët Hennessy

Die offiziellen Tasting-Notes schreiben dem Geruch des hell-bronzefarbenen Ardbeg Supernova 2019 Committee Release Wolken von schärferem Anis, Menthol und Eukalyptus zusammen mit einem süßen Toffee-Duft zu. Ein Hauch Pfefferminze, etwas Fenchel und ein entfernter, geheimnisvoller Duft von Kampferöl erscheine. Mit etwas Wasser weitere Toffee-Noten mit trocken-erdigem Torf. Ein prickelnd-pfeffriges Mundgefühl führe zu einer regelrechten Eruption von intensiven, erdig-rauchigen Noten – mit einem Aromen-Nebel aus Lagerfeuer, Ruß, Raucheiche, Birkenteer und Menthol. Im Nachhall sei der Whisky unglaublich lang, mit verschiedenen Schichten aus Weichtoffee, Anis, Eichen-Tannine, Gewürznelken und einer Brise bittersüßen, würzigen Sevilla-Orangen.

Dr. Bill Lumsden, Director of Distilling, Whisky Creation & Whisky Stocks bei Ardbeg, sagt: „Supernova ist die torfigste Abfüllung, die wir bei Ardbeg herstellen. Wie die Aromen reifen und sich entwickeln ist wirklich erstaunlich.“

Mickey Heads, Ardbeg Distillery Manager, ergänzt: „Diese unglaubliche Torf-Eruption des Supernovas macht diese Reihe beim Ardbeg Committee so beliebt. Supernova 2019 ist die fünfte Edition und wird sicher in kürzester Zeit vergriffen sein.“

Ab dem 1. Oktober ist der Ardbeg Supernova 2019 Committee Release in limitierter Form offiziell ausschließlich für Mitglieder des Ardbeg Committees erhältlich. Wie viele Flaschen produziert wurden, ist nicht bekannt. Die unverbindliche Preisempfehlung wird mit 150 Euro für die 0,7-l-Flasche angegeben.

Quelle: Moët Hennessy

Preisvergleich

Ardbeg Supernova 2015 Committee Release (1 x 0,7 l)
Amazon Preis: € 315,00
(€ 450,00 / l)
Versand: n. a.
Zum Shop1
Alle Angaben ohne Gewähr.