News: Letzte Abfüllung des Ardbeg Supernova vor Launch

Am 12. September erscheint die vierte und letzte Ausführung des Ardbeg Supernova. Mit diesem irdisch gereiften Single Malt Whisky feiert die auf der schottischen Insel Islay gelegene Ardbeg Destillerie die Ergebnisse eines mehrjährigen Forschungsprojekts, in dessen Rahmen seit Oktober 2011 die Reifung von Whisky an Bord der Internationalen Raumstation ISS beobachtet wurde. Für die Sonderedition verwendete die Brennerei Malz mit einem Phenolgehalt von 100 ppm anstelle der für Ardbeg üblichen 55 ppm. Die Abfüllung in Flaschen erfolgte ohne Kühlfiltration mit einem Alkoholgehalt von 54,3 Prozent.

Ardbeg Supernova 2015
Bild: Moët Hennessy
Ardbeg Supernova 2015
Bild: Moët Hennessy

Der Geruch des Ardbeg Supernova 2015 wird von den Tasting-Notes als pfeffrig mit würzigen Kräutern, gefolgt von geräucherten Früchten, Seetang und Fenchel beschrieben. Im Geschmack zeige sich eine Sternenexplosion von Gewürzen, gesalzenem Karamell und Rauch, gemischt mit medizinischer Noten, schwarzem Teer und Chilischärfe. Der Nachklang sei extrem lang und pfeffrig.

Erhältlich ist der Ardbeg Supernova 2015 offiziell nur für registrierte Ardbeg Committee Mitglieder. Ein Preis liegt uns nicht vor.

Quelle: Moët Hennessy

Preisvergleich

Ardbeg Supernova 2015 Committee Release (1 x 0,7 l)
Dieses Produkt ist nicht verfügbar.