News: Ardbeg Dark Cove erscheint zum Ardbeg Day 2016

Am 28. Mai macht die schottische Ardbeg Distillery den jährlich im Rahmen des Islay Whiskyfestivals stattfindenden Ardbeg Day zur Ardbeg Night. Zu diesem Anlass launcht die Whiskybrennerei mit dem Ardbeg Dark Cove eine neue Limited Edition, welche an die dunkle Vergangenheit und den einstigen Whiskyschmuggel auf Islay erinnern soll. Der Single Malt Whisky vereint die Reifung in ehemaligen Sherry- sowie Bourbonfässern und trägt keine Altersangabe. Die Flaschenabfüllung erfolgte mit einem Alkoholvolumen von 46,5 Prozent und ohne Kältefiltration.

Ardbeg Dark Cove erscheint zum Ardbeg Day 2016
Bild: Moët Hennessy
Ardbeg Dark Cove erscheint zum Ardbeg Day 2016
Bild: Moët Hennessy

Der finstere Ardbeg Dark Cove besitze laut den offiziellen Tasting-Notes in der Nase fleischige, erdige und würzige Aromen. Starke Noten von Bitterschokolade mit etwas Orange, kandiertem Toffee, Kaffee und Eiche. Ein Hauch von rauchigem Lagerfeuer im Hintergrund, mit einem mysteriösen floralen Einfluss, ähnlich blühender Johannisbeersträuche. Und eine Menge Leinsamenöl. Das Gefühl im Mund sei fast herb oder limettenschalig. Anklänge an glimmende Holzkohle und Holzpolitur sollen über den Gaumen huschen, während Noten von Rosinen, Datteln und Ingwer über einem anhaltenden Schatten von Teeröl liegen. Der Widerhall von geräuchertem Schinken und tintenfischgeschwärzten Nudeln signalisiere den langen und würzigen Nachhall. Der Abgang sei Lang, würzig und vollmundig mit anhaltenden Noten von Toffee, Kaffee und Teer.

„Whisky zu destillieren und anschließend zu schmuggeln war einst weit verbreitet auf Islay. Und bevor Ardbeg offiziell gegründet wurde, dienten die Inselklippen als besonders berüchtigte Verstecke für Schmuggler“, sagt Michael Heads, Distillery Manager und Vorsitzender des Ardbeg Committees – dem Fanclub der Marke.

Die Ardbeg Night 2016 sowie den Launch der neuen Sonderabfüllung feiert Ardbeg am 28. Mai sowohl auf der Insel Islay als auch in einigen Metropolen weltweit. Die den Mitgliedern des Ardbeg Committees vorbehaltenen Veranstaltungen sind im Sinne des Ardbeg Dark Cove teilweise an geheimen und mysteriösen Orten geplant. In Deutschland findet die Feier auf dem Stückgutfrachter Cap San Diego im Hamburger Hafen.

Erhältlich ist der Ardbeg Dark Cove ab 18 Uhr am 28. Mai an teilnehmenden Ardbeg Embassies und ab dem 6. Juni offiziell im ausgewählten Fachhandel. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt für die 0,7-l-Flasche inklusive Geschenkhülle bei 84 Euro.

Quelle: Moët Hennessy

Preisvergleich

Ardbeg Dark Cove (1 x 0,7 l)
Amazon Preis: € 299,99
(€ 428,56 / l)
Versand: n. a.
Zum Shop1
Stand 23. April 2021 04:02 Uhr. Preise inklusive Mehrwertsteuer. Alle Angaben ohne Gewähr.