Naturbelassen: Highland Park lanciert Cask Strength Release No. 1

Vor Kurzem erweiterte die Highland Park Distillery auf den schottischen Orkney Inseln ihr Kernsortiment um einen in Fassstärke abgefüllten Single Malt Whisky. Das Release No. 1 des über einen nicht genannten Zeitraum vorwiegend in Ex-Sherryfässern aus amerikanischer Eiche gereiften Highland Park Cask Strength kam mit einem Alkoholgehalt von 63,3 Prozent in Flaschen. Darüber hinaus erfolgte das Abfüllen naturbelassen ohne Kältefiltration und ohne Farbstoff. Wie stark die Limitierung des ersten Batches ausfällt, ist nicht klar. Kommende Chargen dürften eine leicht abweichende Fassstärke aufweisen.

Highland Park Cask Strength Release No. 1
Bild: Beam Suntory

Das warm-goldfarbene Highland Park Cask Strength Release No. 1 entfaltet laut den offiziellen Tasting-Notes einen Geruch nach weichem Toffee, Heidehonig, frisch geriebener Muskatnuss und sonnengereiften Zitrusfrüchten. Der Geschmack wecke Erinnerungen an sonnengereifte Orangenschalen, reife Mangosüße, Birne und cremige Vanille. Im Nachhall ein anhaltender Torfrauch.

Seit Ende September ist das Highland Park Cask Strength Release No. 1 im ausgewählten Fachhandel erhältlich. Eine Angabe zur Flaschenzahl einer Charge fehlt. Auch eine unverbindliche Preisempfehlung für den deutschen Markt wurde bisher nicht kommuniziert.

Quelle: Beam Suntory

Preisvergleich

Highland Park Cask Strength Release No. 1 (1 x 0,7 l)
eBay Preis: € 149,99
(€ 214,27 / l)
Versand: n. a.
Zum Shop1
Stand 24. November 2020 11:20 Uhr. Alle Angaben ohne Gewähr.