„Hometown Hero“: Patrón Perfectionists 2023 startet in Bewerbungsphase

Erst vor wenigen Monaten wurde Harrison Kenney aus Australien zum Patrón Perfectionist 2021/2022 gekürt. Nun startet die Ausgabe 2023 der Patrón Perfectionists Cocktail Competition bereits in die Bewerbungsphase. Bis zum 7. Oktober können sich Barprofis in Deutschland mit einem eigens kreierten Drink über die Plattform der Academia Patrón bewerben. Ganz nach dem Motto „Hometown Hero“ muss die Rezeptur, die neben dem Patrón Silver ausschließlich Zutaten einer vorgegebenen Liste – der „Pantry“ – enthalten darf, einen eindeutigen Bezug zur lokalen Kultur des Barprofis aufweisen. Gegen Mitte Oktober werden die nationalen Finalisten bekannt gegeben.

Patrón Perfectionists 2023
Bild: Patrón
Patrón Perfectionists 2023
Bild: Bacardi Deutschland

Alle Teilnehmerländer – insgesamt 19 plus Kreuzfahrtschiffe – werden zehn Barprofis mit den vielversprechendsten Drinkideen zu nationalen Finalrunden im November und Dezember einladen. Dieses Mal sollen die Finalisten mit einer Vielzahl von Themen und Herausforderungen konfrontiert werden. Der Barprofi mit den meisten Punkten aus allen Disziplinen wird als nationaler Sieger beim globalen Finale im März 2023 auf der Hacienda Patrón in Mexiko antreten und das jeweilige Teilnehmerland repräsentieren. Hinzu stoßen wird ein Wild-Card-Gewinner, den ein globaler Juror aus den Teilnehmern der nationalen Finalrunden auswählt. Im Weltfinale gilt es eine neue Reihe von Herausforderungen zu meistern, die die vielfältigen Fähigkeiten eines Barprofis auf den Prüfstand stellen sollen.

Ab sofort erweitert das Academia Patrón Perfectionists Education Program die Cocktail Competition. Ebenfalls bis zum 7. Oktober sind Barprofis dazu eingeladen, an der Academia Patrón Perfectionists teilzunehmen, die aus drei virtuellen Sitzungen und Workshops besteht, die von führenden Persönlichkeiten aus der Getränke- und Restaurantbranche geleitet werden, sowie aus weiteren Bildungsinitiativen, die vor Ort stattfinden. Die Module der Academia Patrón Perfectionists, die sich auf Aromen, Zutaten, Techniken und aktuelle Trends in der Tequila-Kategorie und in der Mixologie konzentrieren, sollen die berufliche Entwicklung sowie die Vorbereitung auf die Teilnahme an der Patrón Perfectionists Cocktail Competition unterstützen.

Video – Über Patrón Perfectionists
Hinweis: Beim Abspielen werden Daten von YouTube erhoben.

Lauren Mote, Global Manager Program Excellence für Patrón Tequila, sagt: „Wir freuen uns unglaublich auf das kommende Patrón Perfectionists-Programm 2023. Im Laufe der Jahre hat dieses Programm dank der Unterstützung von Barkeepern, die weltweit hervorragende Patrón-Rezepte kreieren und weitergeben, einen unschätzbaren Beitrag zur Kategorie geleistet. Diese Barkeeper dürfen wir unsere Patrón Familia nennen, und wir können es kaum erwarten, noch viele weitere zu begrüßen. Die Entwicklung der Wettbewerbsmarke Patrón Perfectionists zu einem Barkeeper-Programm mit engagierter Ausbildung geht Hand in Hand mit dem Aufschwung der Barszene weltweit. Es ist allen unseren Teams klar geworden, dass die Ausbildung zum zentralen Pfeiler unseres Programms werden sollte, mit Investitionen in das Wachstum und die berufliche Entwicklung von Barkeepern überall. Die Barkeeper, die den Perfectionists beitreten, haben einen gemeinsamen Durst nach Wissen, Wachstum und Beziehungen. Mit diesem verbesserten Format und der unschätzbaren Unterstützung der lokalen Teams und Markenbotschafter werden wir sie auf ihrem Weg unterstützen, ihre persönliche Vision von ‚Perfektion‘ und ihren Patrón Tequila-Aufschlägen und -Ritualen zu verwirklichen.“

Quelle: Bacardi Deutschland

Preisvergleich
Patrón Silver (1 x 0,7 l)
Preis: € 38,97 (€ 55,67 / l)
Versand: € 4,90
Preis: € 40,90 (€ 58,43 / l)
Versand: € 5,90
Preis: € 40,99 (€ 58,56 / l)
Versand: € 5,99
Preis: € 42,95 (€ 61,36 / l)
Versand: k.A.
Preis: € 44,90 (€ 64,14 / l)
Versand: k.A.
Preis: € 47,99 (€ 68,56 / l)
Versand: k.A.
Stand 15. Juni 2024 14:00 Uhr. Preise inklusive Mehrwertsteuer. Alle Angaben ohne Gewähr. Bezahlte Links.