Caorunn

Test: Caorunn Gin

Der Caorunn Gin ist eine Kreation von Simon Buley, seines Zeichens Gin Master und Malt Whisky Distiller der Balmenach Distillery in der Speyside innerhalb der schottischen Highlands. Die Rezeptur aus dem Jahr 2009 besteht aus neutralem Getreidealkohol, schottischem Wasser und insgesamt elf Botanicals, darunter fünf regionale beziehungsweise keltische – Vogelbeere, Gagelstrauch, Heidekraut, Löwenzahn, Apfel der Sorte Coul Blush – und sechs klassische – Wacholder, Koriander, Orangenschale, Zitronenschale, Angelikawurzel, Zimtkassie. Nicht wie häufig durch […]

Laphroaig

Test: Laphroaig 10 Jahre

Den Laphroaig 10 Jahre stellt die Laphroaig Destillerie auf der schottischen Insel Islay seit dem frühen 20. Jahrhundert her. Für diesen Single Malt Whisky verwendet die Destillerie teils gemälzte Gerste aus eigenem Anbau sowie mehrheitlich Gerstenmalz der ebenfalls auf Islay ansässigen Port-Ellen-Mälzerei. Getrocknet wird die Gerste über Torffeuer, infolgedessen der Phenolgehalt zwischen 40 und 50 ppm liegt. Um die Fermentation einzuleiten wird das Malz mit dem Wasser aus dem nahe gelegenen Kilbride Stream und Hefe vermengt. Die anschließende zweifache Destillation […]

Rum Malecon

Rum Malecon Reserva Superior 12 Jahre im Test: Ein Panama Rum zum Einstieg

Der Rum Malecon Reserva Superior 12 Jahre ist das Aushängeschild der im Jahr 2000 von Marco Savio in Panama gegründeten Marke Malecon. Mit der von den traditionellen Verfahren Kubas inspirierten Herstellung betraut sind die Bodegas de America in Panama. Auf Grundlage der Melasse heimischen Zuckerrohrs findet die Reifung in einer Column Still statt. Für die anschließende, zwölfjährige Reifung im mittelamerikanischen Klima werden ehemalige Bourbonfässern herangezogen. In Flaschen abgefüllt besitzt der Rum einen […]

Anzeige

Schladerer

Test: Schladerer Rote Williamsbirne

Zu den sogenannten Spezialitäten der Schladerer Hausbrennerei im Schwarzwald zählt die Schladerer Rote Williamsbirne. Die für diesen Obstbrand handverlesenen und nach sechs Monaten Reifezeit gepflückten Roten Williamsbirnen stammen aus dem französischen Rhônetal aus einer hohen Lage, in der sie nicht der prallen Sinne ausgesetzt werden. Ohne Stile und Kerne erfolgt in der Schladerer Hausbrennerei eine schonende Gärung, bevor es zur Destillation in Kupferbrennblasen kommt. Das reine und noch hochprozentige Destillat der Früchte gelangt anschließend in belüftete […]