Marke

Marke: Ramazzotti

Der erst 24-jährige italienische Apotheker Ausano Ramazzotti experimentierte in seinem Mailänder Geschäft mit Wurzeln, Kräutern und Alkohol. Durch sein Wissen über Pflanzen und seine Erfahrungen im Likör- und Weinhandel gelang es ihm, im Jahr 1815 einen Kräuterlikör zu kreieren, dem er seinen Nachnamen widmete. Vom Geschmack und der wohltuenden Wirkung überzeugt, bot Ausano Ramazzotti seinen Kräuterlikör in seinem Geschäft an. Die Resonanz der Kunden war beeindruckend. Während in Mailand zur selben Zeit zahlreiche Kaffeehäuser eröffneten, ergriff der junge Apotheker die Chance, und eröffnete 1848 seinerseits ein Lokal. Dort schenkte er allerdings Amaro Ramazzotti anstatt Kaffee aus und erlangte damit Bekanntheit. Nach seinem Tod im Jahr 1866 verhalfen die Erben von Ausano Ramazzotti der Marke Ramazzotti zu nationalem Erfolg. 1872 wurde die Produktion in einen größeren Neubau in der Via Canonica verlegt. Im Jahr 1877 firmierten die Enkel von Ausano Ramazzotti das Unternehmen unter dem Titel Fratelli Ramazzotti neu – das italienische Wort fratelli bedeutet Brüder bzw. Geschwister. Immer wieder wurde die Produktionsstätte ausgebaut, um auch der stark wachsenden Nachfrage im Ausland zu entsprechen. 1985 übernahm der Spirituosen-Konzern Pernod Ricard das Unternehmen Fratelli Ramazzotti. Vier Jahre später ging der Vertrieb des italienischen Kräuterlikörs in Deutschland ebenfalls an Pernod Ricard Deutschland über. 1996 kam es zu einer Umsiedlung der Produktion nach Canelli in die Region Piemont.

Ramazzotti

Ramazzotti Crema im Test: Kaffeetraum für kleines Geld

Im Herbst 2020 drang die italienische Kultmarke Ramazzotti mit dem Launch des Ramazzotti Crema als permanente Line-Extension erstmalig in das Segment der Sahneliköre vor. Das Traditionshaus selbst verspricht eine zarte Cappuccino Note, ein sahnig-süßes Aroma und eine herrliche Cremigkeit. Über die knappe Zusammenfassung des Geschmacksprofils hinaus werden keine Angaben zur Zusammensetzung und zur Herstellung, die in gewohnter Manier in Canelli im Piemont vonstatten geht, gemacht. Sobald gesüßt – der […]

Ramazzotti

Ramazzotti Crema Gelato alla Fragola im Test: Überraschend erdbeerig

Zu Ostern 2024 und damit auch zum Start der Erdbeersaison veröffentlichte die italienische Kultmarke Ramazzotti mit dem Ramazzotti Crema Gelato alla Fragola einen weiteren, aber limitierten Sahnelikör. Von offizieller Seite ist die Rede vom „puren Erdbeergenuss“ sowie von der perfekten Balance aus cremiger Sahne und reifen Erdbeeren. Weitere Details zur Zusammensetzung und zur Herstellung, die in gewohnter Manier in Canelli im Piemont vonstatten ging, werden nicht genannt. Im Anschluss an die […]

Ramazzotti

Ramazzotti Aperitivo Fresco im Test: Zitrusfrüchte treffen Ingwer

Nach dem Ramazzotti Aperitivo Rosato im Jahr 2014 brachte die italienische Kultmarke Ramazzotti im Frühling 2022 einen weiteren Aperitif auf den Markt: den Ramazzotti Aperitivo Fresco. Der im Zuge des Launchs als neues „Familienmitglied“ gefeierte Likör soll ganz im Zeichen des Aperitif-Trends stehen. Soweit bekannt, treffen natürliche Aromen von italienischer Bergamotte und Zitrone auf natürliche Orangenschalen aus Kalabrien, Minze aus dem Piemont und Ingwer. Die Herstellung findet im Casa Ramazzotti in […]

Ramazzotti

Ramazzotti Amaretto im Test: Mandel trifft Kräuterbasis

Noch im Dezember 2017 gab das italienische Haus Ramazzotti den Ramazzotti Amaretto als die „Sorte des Jahres 2018“ bekannt. Der im begrenzten Umfang für den Frühling aufgelegte Kräuterlikör kombiniert den hauseigenen Amaro inspiriert von der italienischen Mandelblüte mit Mandelnoten. Ausgestattet wurde die Sorte mit einem Alkoholvolumen von 25 Prozent. Der Herstellungsort liegt wie bei allen anderen Qualitäten und Sondereditionen der Marke in der piemontesischen Gemeinde Canelli. Genaue Angaben zu den […]

Anzeige
Rum & Co
Anzeige
Bolou
Ramazzotti

Test: Ramazzotti Aperitivo Rosato

Im Sommer 2014 wurde der Ramazzotti Aperitivo Rosato im deutschen Handel eingeführt. Das italienische Haus Ramazzotti produziert den kurz vor dem 200-jährigen Unternehmensjubiläum gelaunchten Likör in seinen Produktionsanlagen in der Gemeinde Canelli mit natürlichen Aromen von Hibiskus und Orangenblüten sowie einem geringen Alkoholvolumen von 15 Prozent. Zu guter Letzt wird das primär für den Sommer kreierte Aperitifgetränk mit einem strahlenden, rötlichen- bis rosafarbenen Farbstoff versehen. Genaue Angaben zu den Herstellungsschritten nennt das […]

Ramazzotti

Ramazzotti Amaro im Test: Das Original aus Italien

Der Ramazzotti Amaro ist ein Kräuterlikör, der seinen Ursprung in der italienischen Metropole Mailand hat und heute in Canelli in der Region Piemont produziert wird. Hergestellt wird der Kräuterlikör aus einer geheimen Komposition aus 33 verschiedenen Kräutern, von denen nur wenige öffentlich bekannt sind: Enzianwurzel, Rhabarber, Zimt, süße und bittere Schalen sizilianischer Orangen, Engelwurz, Kaiserwurz, Rosenblüten, Vanille und Sternanis. Die pflanzlichen Extrakte werden vermählt und Zucker, Neutralalkohol und […]