Bericht: Workshop der Carlos I Colegio & Competición 2018 in Stuttgart

Das vierte Jahr in Folge veranstaltet das spanische Traditionshaus Osborne die Carlos I Colegio & Competición. Die eigens für den Carlos I exklusiv in Deutschland ins Leben gerufene Plattform kombiniert die Wissensvermittlung zum Brandy de Jerez mit einem Wettbewerb, der die Kreativität der Bartender beim Erschaffen neuer Drinks fördern soll. Begleitet wird die Reihe von der deutschen Barlegende Charles Schumann.

In diesem Jahr wurden wieder die 90 vielversprechendsten Bartender aus dem Bewerberpool ausgewählt und zu einem von drei auf Deutschland verteilten Workshops eingeladen. Neben Köln und Berlin kamen 30 ausgewählte Barprofis auch in Stuttgart für einen Workshop, der zugleich als Vorentscheid für das große Finale in Spanien dient, zusammen. Einen Tag drehte sich alles um den Brandy von Carlos I.

Workshop der Carlos I Colegio & Competición 2018 in Stuttgart
Bild: Spirituosen-Journal.de
Workshop der Carlos I Colegio & Competición 2018 in Stuttgart
Bild: Spirituosen-Journal.de

Am Vormittag des 5. Juni fanden sich 30 Bartender im Konferenzraum des Hotel „Jaz“ in Stuttgart ein. Moderiert wurde der mehrstündige Theorieteil von Jürgen Deibel, Spirituosenexperte und Juror. Ihm zur Seite standen Rocío Osborne, sechste Generation der Familie Osborne und Jurorin, sowie Meike Mittag, Commercial Managerin DACH bei Osborne. Das Trio widmete sich zunächst der Historie des traditionsreichen Familienunternehmens Osborne. Anschließend erfuhren die Teilnehmer alles Wissenswerte, was die Herstellung des Carlos I Brandys im andalusischen El Puerto de Santa Maria im Sherry-Dreieck betrifft. Ein besonderer Fokus lag auf dem Destillationsverfahren und der Reifung im Solera-System aus hauseigenen Ex-Sherryfässern. Zur Veranschaulichung brachte Rocío Osborne verschiedene Proben aus der Destillation und der zuvor in den Fässern verweilten Sherrys mit. Ferner hatte sie Holzstücke und Dauben unterschiedlich behandelter Sherryfässer dabei.

Workshop der Carlos I Colegio & Competición 2018 in Stuttgart
Bild: Spirituosen-Journal.de
Workshop der Carlos I Colegio & Competición 2018 in Stuttgart
Bild: Spirituosen-Journal.de

Der Nachmittag gehörte dem Praxisteil beziehungsweise der Competición in der Bar des Hotels „Jaz“. Die Moderation übernahm Uwe Christiansen, Barkoryphäe aus Hamburg und Juror. Innerhalb einer Stunde mussten die per Los in zehn Dreier-Gruppen eingeteilten Bartender einen neuen Cocktail auf der Basis des Carlos I und eines Osborne Sherrys kreieren. Zur Auswahl standen körbeweise Früchte und Gewürze, aber auch etliche Spirituosen, Säfte, Sirups und Bitterlimonaden. Nach einer Stunde galt es die Cocktailkreation der Jury zu präsentieren. In die Wertung flossen nicht nur der Geschmack und die Kreativität des Drinks, sondern auch das handwerkliche Geschick und die Teamfähigkeit bei der Präsentation ein. Die fünfköpfige Jury setzte sich zusammen aus: Rocío Osborne, Charles Schumann, Uwe Christiansen, Jürgen Deibel und schließlich noch Peggy Knuth. Letztere gewann im vergangenen Jahr punktgleich mit Stefanie Brach die Carlos I Colegio & Competición und trägt seitdem den Titel der Primera.

Workshop der Carlos I Colegio & Competición 2018 in Stuttgart
Bild: Spirituosen-Journal.de
Workshop der Carlos I Colegio & Competición 2018 in Stuttgart
Bild: Spirituosen-Journal.de

Nach der Präsentation und der Verkostung aller zehn Kreationen erfolgte die Auswertung der von der Jury vergebenen Punkte. Während alle Bartender abschließend ein Zertifikat erhielten, wurde den drei besten Teams ein besonderes Lob ausgesprochen und eine mögliche Teilnahme am Finale in Aussicht gestellt. Erst wenn alle Workshops stattgefunden haben und alle Punkte feststehen, bekommen die sieben besten Teams – also die 21 besten Bartender aus ganz Deutschland – eine Einladung zum Finale der Carlos I Colegio & Competición. Nach dem letzten Workshop am 20. Juni in Berlin wird die Bekanntgabe der Finalisten voraussichtlich im Juli erfolgen.

Workshop der Carlos I Colegio & Competición 2018 in Stuttgart
Bild: Spirituosen-Journal.de
Workshop der Carlos I Colegio & Competición 2018 in Stuttgart
Bild: Spirituosen-Journal.de

Das Finale der Carlos I Colegio & Competición führt die besten Bartender im Oktober in die Heimat der Bodegas Osborne nach El Puerto de Santa Maria in Andalusien. Vor Ort wird jeder Finalist seine Fähigkeiten beim Mixen des Carlos I einzeln unter Beweis stellen müssen. Nur dem der die Jury durch und durch überzeugen kann, wird der Titel der Primera beziehungsweise des Primero verliehen.

Preisvergleich

Carlos I (1 x 0,7 l)
Drinks & Co Preis: € 21,62
(€ 30,89 / l)
Shipping: € 5,75
Zum Shop1
Club of Wine Preis: € 22,95
(€ 32,79 / l)
Shipping: € 4,95
Zum Shop1
Ludwig von Kapff Preis: € 22,95
(€ 32,79 / l)
Shipping: € 6,95
Zum Shop1
Amazon Preis: € 23,24
(€ 33,20 / l)
Versand: n. a.
Zum Shop1
Edeka24 Preis: € 25,99
(€ 37,13 / l)
Shipping: € 4,95
Zum Shop1
Stand 23. April 2021 03:25 Uhr. Preise inklusive Mehrwertsteuer. Alle Angaben ohne Gewähr.