Acht Farmen vereint: Bruichladdich Islay Barley 2012 offiziell gelauncht

Die Bruichladdich Distillery auf der schottischen Insel Islay gibt die nächste Jahrgangsabfüllung ihrer Barley Provenance Series frei: den Bruichladdich Islay Barley 2012. Für diesen Single Malt Whisky verarbeitete die Brennerei im Brennjahr 2012 das ungetorfte Malz der Gerstensorten Concerto, Oxbridge, Propino und Publican, stammend von insgesamt acht über die gesamte Insel Islay verteilter Farmen. Mit von der Partie sind die Farmen Coull, Rockside, Island, Mulindry, Starchmill, Cruach, Dunlossit und Sunderland. Die verwendeten Hefestämme heißen Mauri und Kerry. In Folge der Destillation fand die Reifung über acht Jahre zu 75 Prozent in First-Fill-American-Whiskeyfässern und zu 25 Prozent in französischen Ex-Weinfässern im maritimen Klima der Insel statt. Abgefüllt wurde mit einem Alkoholvolumen von 50 Prozent, ohne Kältefiltration und ohne Farbstoff.

Bruichladdich Islay Barley 2012
Bild: Eggers & Franke

Laut offizieller Verkostungsnotiz entfaltet der Bruichladdich Islay Barley 2012 einen Geruch mit delikat floralen Noten mit Vanille und süßem Blütenhonig. Der Duft erinnere an Kiwi, Melone, Kokosnuss und reife Birnen mit einer erfrischenden Zitrusnote, die für Islay Barley und eine besonders langsame Destillation typisch sein soll. Des Weiteren würden würzige Nuancen zum Vorschein kommen, die von der Reifung in amerikanischen und französischen Eichenholzfässern stammen und die Fruchtigkeit unterstreichen sollen. Die komplexe Duftkomposition ende mit der Süße von Toffee und Schokolade sowie etwas Heu, frisch gemahlenem Getreide und einer faszinierend salzig-maritimen Komponente. Der Geschmack erinnere an Birne, Melone und Orangen, die mit weichem Toffee und Fudge ummantelt wurden. Cremiger Porridge und Milchreis sollen mit süßem Malzzucker, frischem Heu und würzigen Holzaromen verschmelzen. Die für Bruichladdich typisch fruchtig-florale DNA zeige sich ab der ersten Sekunde und bleibe bis zum Schluss präsent. Im Nachklang passe die maritime Salznote perfekt zum delikaten Hauch von getoasteter Eiche und Salzkaramell. Zum Schluss würden fruchtige Melone und die allgegenwärtige cremige Textur ein Finale bilden, das den Genießer für einen Moment die Welt um sich herum vergessen lassen soll.

Ab sofort ist der Bruichladdich Islay Barley 2012 im gut sortierten Fachhandel verfügbar. Wie viele Flaschen der Jahrgangsabfüllung entstanden, ist nicht bekannt. Die unverbindliche Preisempfehlung wird mit 56,99 Euro für die 0,7-l-Flasche inklusive Geschenkhülle angegeben.

Quelle: Eggers & Franke

Preisvergleich

Bruichladdich Islay Barley 2012 (1 x 0,7 l)
eBay Preis: € 62,97
(€ 89,96 / l)
Versand: n. a.
Zum Shop1
Stand 16. April 2021 04:57 Uhr. Preise inklusive Mehrwertsteuer. Alle Angaben ohne Gewähr.