Bruichladdich

Marke: Bruichladdich

1881 wurde die Bruichladdich Distillery an der Meeresbucht Lochindaal auf der schottischen Insel Islay von der Familie G. Harvey gegründet. Im Jahr 2000 übernahm Mark Reyiner die Brennerei und rettete diese vor dem Verfall. Als eine von nur noch wenigen Whisky-Brennereien erfolgt die Abfüllung bei Bruichladdich noch in eigenem Haus. Bruichladdich ist auch für die Produktion der Marken Port Charlotte und Octomore verantwortlich.

Bruichladdich

Test: Bruichladdich Rare Cask 1986 / 30 Jahre

Die jüngste Abfüllung der im Frühjahr 2018 von der Bruichladdich Distillery auf der schottischen Insel Islay vorgestellten Rare Cask Series ist der Bruichladdich Rare Cask 1986 / 30 Jahre. Der den Beinamen „Sherry: The Magnificent Seven“ tragende Single Malt Whisky wurde im Jahr 1986 aus ungetorftem Gerstenmalz destilliert und zunächst in First-Fill-Oloroso-Butts zur Reifung gegeben. Im Jahr 2012 wurde der Whisky in ehemalige Pedro-Ximénez-Sherryfässer der im andalusischen Jerez ansässigen Bodega Fernando de Castilla umgelagert. Nach einer Reifezeit von insgesamt […]

Bruichladdich

Test: Bruichladdich Rare Cask 1985 / 32 Jahre

Den Bruichladdich Rare Cask 1985 / 32 Jahre gab die Bruichladdich Distillery auf der schottischen Insel Islay zum Frühjahr 2018 frei. Der streng limitierte Single Malt Whisky mit dem Beinamen „Bourbon: Hidden Glory“ erschien als Bestandteil der dreiteiligen Rare Cask Series, die besonders alten und raren Abfüllungen gewidmet ist. Nach der Destillation aus ungetorftem Gerstenmalz im Jahr 1985 ließ die Brennerei den Whisky bis 2012 in Third-Fill-Bourbonfässern heranreifen. Danach wurde die Reifung in First-Fill-Bourbonfässern fortgesetzt. Der finale, mehrmonatige Feinschliff erfolgte […]

Bruichladdich

Test: Bruichladdich Rare Cask 1984 / 32 Jahre

Zum Jahresbeginn 2018 launchte Adam Hannett, Head Distiller der Bruichladdich Distillery auf der schottischen Insel Islay, den Bruichladdich Rare Cask 1984 / 32 Jahre als Bestandteil der dreiteiligen Rare Cask Series. Der auch „Bourbon: All In“ genannte Single Malt Whisky wurde Ende 1984 aus ungetorftem Gerstenmalz gewonnen und zunächst in Refill-Bourbonfässer sowie Hogsheads zur Reifung gegeben. Ab 2008 verbrachte die Sonderabfüllung eine Nachreifung in First-Fill-Bourbonfässern. Nach insgesamt 32 Jahren der Reifung entschied der Head Distiller zwölf dieser Fässer […]

Bruichladdich

Test: Bruichladdich Islay Barley 2009

Seinen Weg auf den deutschen Markt schaffte der Bruichladdich Islay Barley 2009 gegen Ende 2015. Bei dieser limitierten Jahrgangsabfüllung handelt es sich um einen Single Malt Whisky, für den die Bruichladdich Distillery auf der schottischen Insel Islay ausschließlich vor Ort angebaute Gerste bezog. Bereits im Jahr 2008 wurden die Gerstensorten „Publican“ und „Oxbridge“ von den im Inneren der Insel gelegenen Farmen Cruach, Claggan, Island und Mulindry geerntet und verarbeitet. Im Jahr 2009 erfolgte die Destillation des ungetorften Gerstenmalzes und die […]

Bruichladdich

Test: Bruichladdich Scottish Barley

Das Aushängeschild der auf der schottischen Insel Islay gelegenen Bruichladdich Distillery ist der auch „The Classic Laddie“ genannte Bruichladdich Scottish Barley. Dieser Single Malt Whisky ist eine sogenannte Multi-Vintage-Cuvee, die mehrere Jahrgänge vereint. Zur Herstellung des für den Bruichladdich Scottish Barley verwendeten Whiskys dienen ungetorfte, schottische Gerste vom Festland und Quellwasser von der nahen Octomore Farm. Nach der Fermentation und zweifachen, langsamen Destillation in Kupferbrennblasen erfolgt die Reifung in amerikanischen Eichenfässern in der […]