Vier Neuheiten: Bockfieber nimmt Brände und Geiste ins Sortiment

Erst zu Jahresbeginn baute Bockfieber sein Angebot um einen Sauerkirschlikör und einen Pflaumenlikör aus. Nun hat das von Holger Härter in Sachsenheim in Baden-Württemberg gegründete Brand vier neue Brände und Geiste ins Sortiment aufgenommen. In Zusammenarbeit mit der Höllberg Brennerei in Oberkirch im Schwarzwald entstehen ein Sauerkirschbrand, ein Pflaumenbrand, ein Kräutergeist und ein Haselnussgeist. Die Bockfieber Saure Kirsche und Bockfieber Alte Pflaume genannten Brände werden eigenen Angaben zufolge schonend und langsam ausschließlich aus auserwählten Früchten gebrannt. Dagegen wird für den Bockfieber Wilde Kräuter getauften Kräutergeist der hauseigene Bockfieber Kräuterlikör redestilliert. Beim Bockfieber Edle Nuss wiederum handelt es sich um den aus gerösteten Haselnüssen gewonnenen Geist, der die Grundlage für den Bockfieber Nusslikör bildet. Allesamt werden mit einem Alkoholvolumen von 40 Prozent und ohne Süßung abgefüllt. Die Rede ist von besonders kleinen Chargen.

Bockfieber Saure Kirsche
Bild: Bockfieber
Bockfieber Alte Pflaume
Bild: Bockfieber
Bockfieber Wilde Kräuter
Bild: Bockfieber
Bockfieber Edle Nuss
Bild: Bockfieber

Die neuen Bockfieber Brände und Geiste sind ab sofort im gut sortierten Fachhandel anzutreffen. Die empfohlenen Preise liegen zwischen 21,50 und 24,50 Euro je Sorte und 0,35-l-Flasche.

Quelle: Bockfieber

Preisvergleich

Bockfieber Kräuterlikör (1 x 0,7 l)
Conalco Preis: € 21,38
(€ 30,54 / l)
Shipping: € 5,29
Zum Shop1
Amazon Preis: € 26,40
(€ 37,71 / l)
Versand: n. a.
Zum Shop1
Stand 7. Mai 2021 05:03 Uhr. Preise inklusive Mehrwertsteuer. Alle Angaben ohne Gewähr.