Test: Glenfiddich 12 Jahre

Beim Glenfiddich 12 Jahre handelt es sich um das auch „Our Signature Malt“ genannte Aushängeschild der Glenfiddich Distillery in Dufftown in der schottischen Speyside. Für die Herstellung ihres Single Malt Whiskys verwendet Glenfiddich ausgewähltes Gerstenmalz und das Wasser der nahe gelegenen Robbie-Dhu-Quelle. Auf das Maischen der Zutaten und die Fermentation mit Hefe folgt die zweifache Destillation in Kupferbrennblasen. Anschließend verbringt dieser Whisky eine Reifezeit von mindestens zwölf Jahren in ehemaligen Bourbonfässern und ehemaligen Oloroso-Sherryfässern. Zum Schluss nimmt Malt Master Brian Kinsman eine bis zu neun Monate andauernde Vermählung der verschiedenen Fässer in einem großen, alten Eichenholzfass vor. Das Abfüllen in Flaschen geschieht mit einem Alkoholvolumen von 40 Prozent und mit Farbstoff. Eine offizielle Angabe bezüglich Kältefiltration gibt es nicht. Eine Auflistung der getesteten Produkte von Glenfiddich befindet sich auf der Glenfiddich-Übersichtsseite.

Optik / Flasche

Glenfiddich 12 Jahre Glas und Flasche
Glenfiddich 12 Jahre
Im Jahr 2015 wurde das Flaschendesign des satt-goldfarbenen Glenfiddich 12 Jahre überarbeitet, ohne dabei die typische Form anzutasten oder auf traditionelles Grünglas zu verzichten. Weiterhin weist der recht hohe und durchaus handliche Körper seine bekannten drei Kanten auf. Der leicht verbreitete Boden ermöglicht einen recht sicheren Stand. Die kurzen und eher steilen Schultern führen zu einem mittellangen und vergleichsweise breiten Hals. Diesen umgibt eine dunkelgrüne Banderole mit goldfarbenen Verzierungen wie dem Wappen der Gründerfamilie William Grant & Sons.
Das Wappen findet man erneut auf dem schwarzen Kunststoffgriff, an dem der Naturkorken befestigt ist.
Die Optik der Vorderseite prägt zum einen eine Reliefprägung des Gründungsjahrs 1887 auf der Höhe der Schultern. Zum anderen zieren zwei Etiketten die Front. Das vergleichsweise kleine Hauptlabel ist grün gehalten und goldfarben umrahmt. Im Mittelpunkt stehen der goldfarbene Hirschkopf und der Markenschriftzug. Das zweite Etikett knapp oberhalb des Bodens liefert die Altersangabe sowie einen kurzen Infotext auf beigefarbenem Grund.
Auf der Rückseite befindet sich ein mittelgroßes, grünes Etikett ohne nennenswerten Inhalt.

Zur Flasche des Glenfiddich 12 Jahre gehört eine ebenfalls dreikantige Geschenkhülle in Grün. Für eine hohe Stabilität sorgen die Hülle aus dicker Pappe und Deckel sowie Boden aus Metall. Die Vorderseite erinnert optisch an die der Flasche, während die Rückseite umfangreichere Texte zu Whisky und Brennerei bereithält.

Galerie
Glenfiddich 12 Jahre Vorderseite
Vorderseite
Glenfiddich 12 Jahre Vorderseite Etikett
Vorderseite Etikett
Glenfiddich 12 Jahre Rückseite
Rückseite
Glenfiddich 12 Jahre Rückseite Etikett
Rückseite Etikett
Glenfiddich 12 Jahre Verschluss
Verschluss
Glenfiddich 12 Jahre Hals
Hals
Glenfiddich 12 Jahre Verpackung und Flasche
Verpackung
Glenfiddich 12 Jahre Glas und Flasche
Glenfiddich 12 Jahre
Die Flasche des Glenfiddich 12 Jahre ist recht schlank und hat einen dreieckigen Querschnitt mit abgerundeten Ecken. Das Grünglas der Flasche lässt den hellen Goldton des Whiskys überhaupt nicht erkennen. In der Regel wird der Glenfiddich 12 Jahre in einem ebenfalls grünen, recht stabilen, ebenfalls dreieckigen Karton mit ovalen Ecken verpackt.
Die Etiketten sind in einem matten Dunkelgrün gehalten und mit weißem sowie goldfarbenen Aufdruck versehen. Auf dem Hauptetikett ist mit einem Hirsch das Symbol der Marke Glenfiddich hervorgehoben, Glenfiddich heißt so viel wie „Tal des Hirsches“. Die Flasche verfügt über einen recht kurzen Hals mit dickwandigem Glas und wird mit einem breiten Korken verschlossen. Der Deckel am Korken besteht aus dunkelgrünem Kunststoff.

Galerie
Glenfiddich 12 Jahre Vorderseite
Vorderseite
Glenfiddich 12 Jahre Vorderseite Etikett
Vorderseite Etikett
Glenfiddich 12 Jahre Rückseite
Rückseite
Glenfiddich 12 Jahre Rückseite Etikett
Rückseite Etikett
Glenfiddich 12 Jahre Verschluss
Verschluss
Glenfiddich 12 Jahre Hals
Flaschenhals
Glenfiddich 12 Jahre Verpackung und Flasche
Verpackung

Geruch / Geschmack

Der Geruch des Glenfiddich 12 Jahre ist süßlich nach Vanille, Malz, etwas Karamell und Honig. Hinzustoßen die Noten von leicht gerösteten Eichenholzes, etwas Pfeffer und Nüssen. Für einen fruchtigen Touch sorgt ein Hauch von Birne.
Im Mund erweist sich der Whisky als süßlich sowie würzig. Neben den Aromen von Vanille, Karamell und Malz prägen die von geröstetem Eichenholz und Nüssen den Geschmack. Erneut ist auch eine fruchtige Birnennote im Spiel. Punktuell zeigt sich eine leichte Pfefferschärfe.
Den mittellangen und recht kräftigen Abgang bestimmen die Noten von geröstetem Eichenholz, Pfeffer, Nüssen, Malz, Karamell und etwas Vanille.

Wird der Glenfiddich 12 Jahre mit wenigen Tropfen stillen Wassers kombiniert, wird der Geruch ziemlich samtig und rund. In den Mittelpunkt rückt eine cremige Süße nach Toffee.
Geschmacklich wird der Whisky merklich runder und weicher, aber auch flacher.
Ähnlich sieht es mit dem Nachhall aus, der nun zudem etwas kürzer ausfällt.

Empfohlene Trinkweise

Genießen kann man den Glenfiddich 12 Jahre pur und bei Zimmertemperatur. Gekühlt oder mit Eiswürfeln versetzt, verliert das Geschmacksprofil merklich an Facetten. Durchaus interessant ist die Verbindung mit wenigen Tropfen stillen Wassers, was zwar für eine Abmilderung und Abrundung, aber auch für den Verlust von etwas Tiefe sorgt.
Auch Cocktailtrinker kommen auf ihre Kosten, denn der Whisky eignet sich für einige Drinks. Empfehlenswert sind zum Beispiel der „Whisky Sour“, der „Old Fashioned“ und der „Rob Roy“.

Fazit

3,0

Glenfiddich 12 Jahre Wertung
Jahr für Jahr wird der zwölf Jahre alte Glenfiddich auf’s Neue ausgezeichnet – und das nicht zu Unrecht. Das Aroma ist zwar nicht allzu komplex und nicht ganz harmonisch, dennoch ist das Geschmacksbild in seiner Preisklasse recht tief und kräftig. Genießen lässt sich der Whisky nicht nur in Form von Drinks, sondern durchaus auch pur und bei Zimmertemperatur. Das Flaschendesign ist recht auffällig, hochwertig und ansprechend zwischen Tradition und Moderne. Da auch der Preis ab 26 Euro für die 0,7-l-Flasche nicht allzu hoch ist, bietet der Glenfiddich 12 Jahre eine gute Preis-Leistung.

Preisvergleich

Glenfiddich 12 Jahre (1 x 0,7 l)
Gourmondo - FeinkostPreis: € 26,90
Versand: € 5,90
Jetzt kaufen*
Jashopping.dePreis: € 26,95
Versand: € 3,90
Jetzt kaufen*
AmazonPreis: € 26,99
Versand: n. a.
Jetzt kaufen*
myTime.dePreis: € 26,99
Versand: € 4,99
Jetzt kaufen*
RakutenPreis: € 28,25
Versand: € 4,95
Jetzt kaufen*
Edeka24Preis: € 28,99
Versand: € 3,95
Jetzt kaufen*
whiskyworld.dePreis: € 29,95
Versand: € 4,60
Jetzt kaufen*
myspirits.euPreis: € 32,50
Versand: € 4.901.502,00
Jetzt kaufen*
eBayPreis: € 32,90
Versand: € 0,00
Jetzt kaufen*
Galeria KaufhofPreis: € 35,99
Versand: € 3,95
Jetzt kaufen*
*Alle Angaben ohne Gewähr.