Appleton Estate Hearts Collection 2002 im Test: Sehr rund mit ordentlich Kraft

Ende Mai 2023 setzten Appleton Estate und Velier ihre Hearts Collection fort. Neu veröffentlicht wurde unter anderem der Appleton Estate Hearts Collection 2002. Für diesen Jahrgangsrum wählten Joy Spence, Master Blenderin der Appleton Estate Rum Distillery auf Jamaika, und Luca Gargano, Inhaber des italienischen Distributors Velier, insgesamt 20 Ex-Bourbonfässer mit einem im Jahr 2002 in Pot Stills aus Zuckerrohrmelasse gebrannten und 20 Jahre tropisch gereiften Single Mark Rum, der einen Kongenere-Gehalt von 834 Gramm pro Hektoliter reinen Alkohols aufweist. In die Flasche kam der Jamaica Rum mit einer Fassstärke von 63 Prozent und frei von Zusätzen, allerdings mit Farbstoff. Es entstanden 5700 Originalflaschen und 1100 Miniaturen. Mehr Informationen zur Marke und Destillerie der getesteten Spirituose sind auf der Appleton-Estate-Übersichtsseite zu finden.

Appleton Estate Hearts Collection 2002 Miniatur
Bild: Spirituosen-Journal.de
Miniatur
Appleton Estate Hearts Collection 2002 Originalflasche
Bild: Velier
Originalflasche

Optik / Flasche

Für eine Beschreibung des Designs stand keine Originalflasche des Appleton Estate Hearts Collection 2002 zur Verfügung.

Geruch / Geschmack

Mit etwas Zeit im Glas wartet der strahlend kupferfarbene Appleton Estate Hearts Collection 2002 mit Tropen- und Zitrusfrüchte sowie Steinobst, angeführt von Kirsche, in der Nase auf. Dazu gesellen sich feiner Pfeffer und eine leichte Eichenwürze. Anschließend kandierte Orange, Melasse und Karamell, Mandel sowie Trockenfrüchte, und Kaffee.
Vollmundig, warm und intensiv mit Tropen- und Zitrusfrüchten, wieder Steinobst insbesondere Kirsche, begleitet von Pfeffer. Kurzzeitig legt sich eine Schärfe an die Zunge. Daraufhin bietet der Rum warmes Eichenholz, außerdem Melasse, Karamell, Vanille und Trockenfrüchte in Begleitung von Kaffee auf.
Im Abgang voll und ölig. Noch lang Tropen- und Zitrusfrüchten, außerdem Pfeffer. Dann zeigen sich erneut warmes Eichenholz, Melasse, Karamell, Vanille und Trockenfrüchte mit Kaffee. Final ein leichter Bitterton.

Empfohlene Trinkweise

Der Fokus liegt klar auf dem Purgenuss des Appleton Estate Hearts Collection 2002 bei Zimmertemperatur. Wie sich gezeigt hat, sollte dem Rum Zeit für seine Entfaltung gelassen werden.


Anzeige
Rum & Co


Anzeige
Bolou

Fazit

5,0

Appleton Estate Hearts Collection 2002 Wertung
Der Appleton Estate Hearts Collection 2002 vereint die Expertisen von Joy Spence, Master Blenderin der Appleton Estate Rum Distillery auf Jamaika, und Luca Gargano, Inhaber des italienischen Distributors Velier. Der Jahrgangsrum, ein Jamaica Rum aus einer Pot Still und mit einem Single Mark, liefert ein sehr rundes Gesamtpaket bei intensiver, aber stimmiger Kraftentfaltung ab. Eine komplexe Fruchtigkeit trifft auf eine dezente Würze und eine karamellige Süße. Nur kurzzeitig zeigt sich eine Schärfe. Das Mundgefühl ist derweil angenehm voll und warm. Die Empfehlung gilt klar dem Purgenuss bei Zimmertemperatur. Zu haben ist der Appleton Estate Hearts Collection 2002 für einen nachvollziehbaren Preis von circa 350 Euro je 0,7-l-Flasche inklusive Geschenkverpackung. Weltweit existieren 5700 Exemplare. Einen Preis für die 0,1-l-Flasche, limitiert auf 1100 Exemplare, konnten wir nicht finden.

Das Sample wurde uns von Campari Deutschland ohne Vorgaben hinsichtlich einer Berichterstattung zur Verfügung gestellt.

Preisvergleich
Appleton Estate Hearts Collection 2002 (1 x 0,7 l)
Preis: € 379,90 (€ 542,71 / l)
Versand: k.A.
Preis: € 399,99 (€ 571,41 / l)
Versand: k.A.
Preis: € 409,00 (€ 584,29 / l)
Versand: € 7,95
Stand 20. April 2024 19:43 Uhr. Preise inklusive Mehrwertsteuer. Alle Angaben ohne Gewähr. Bezahlte Links.