Single Malt: Dingle Distillery veröffentlicht „Lúnasa“-Limited Edition

Der Dingle Lúnasa ist da. Die Limited Edition, ein Single Malt Irish Whiskey, ist die Nummer vier der von der Dingle Distillery auf der gleichnamigen Halbinsel im irischen County Kerry ins Leben gerufenen „Wheel of the Year“-Serie, die mit je einer Limited Edition die acht Mond- und Sonnenfeste des keltischen Jahreskreises begleiten soll. Das auf den 1. August fallende Fest Lúnasa markiert den Beginn der Ernte und des Sammelns von Nahrungsmitteln sowie Ressourcen für den bevorstehenden Winter. Vor diesem Hintergrund füllte die Brennerei mit dem Dingle Lúnasa einen dreifach destillierten Single Malt mit Hauptreifung in Ex-Bourbon-Casks und Nachreifung in Ex-Bourbon-Casks von der Widow Jane Distillery in Brooklyn in New York City. Eine Altersangabe gibt es nicht. Abgefüllt wurde mit einem Alkoholgehalt von 50,5 Prozent, ohne Kältefiltration und ohne Farbstoff. Wie viele Flaschen entstanden, ist nicht bekannt.

Dingle Lúnasa
Bild: Kirsch Import
Dingle Lúnasa
Bild: Dingle Distillery

Glaubt man der Dingle Distillery, entfaltet der Dingle Lúnasa einen Geruch nach reifen roten Beeren, warmem Salzkaramell, Zitronensorbet und cremigem Buttertoffee. Am Gaumen zeige sich die Süße von Gerstenzucker mit einer Prise von Gewürzen sowie einem Hauch von dunkler Schokolade mit Himbeeren. Im Nachklang würden Ingwer und Gewürze eine anhaltende Wärme erzeugen und eine Mischung aus dunklen Früchten und Karamell hinterlassen.

Elliot Hughes, Managing Director der Dingle Distillery, sagt: „Wir freuen uns, den Dingle Lúnasa Single Malt vorzustellen, die vierte Abfüllung in unserer Wheel of the Year-Serie. Dieser außergewöhnliche Whiskey ist eine Hommage an unser kulturelles Erbe, und wir können es kaum erwarten, dass Whiskey-Liebhaber ihn erleben.“

Alsbald wird der Dingle Lúnasa in unbekannter Größenordnung im deutschen Fachhandel eintreffen. Bisher ist kein empfohlener Preis bekannt.

Bisher launchte die Dingle Distillery den „Samhain“, den „Lá le Bríde“, den „Bealtaine“ und den „Lúnasa“. Kommende Limited Editions der „Wheel of the Year“-Serie werden „Grianstad an Gheimhridh“, „Cónocht an Earraigh“, „Grianstad an Samhraidh“, „Cónocht an Fómhar“ und „Lá an Dreoilín“. Letzterer wird als Zusatzabfüllung unabhängig vom keltischen Jahresrad zu Ehren der Bedeutung des „Tags des Zaunkönigs“ lanciert werden. Bis heute gehört es zur irischen Tradition, am 26. Dezember, dem „Wren Day“, den Zaunkönig zu jagen und dies zu feiern. Der Ursprung des Rituals liegt in der keltischen Mythologie, die den Zaunkönig als Symbol des vergangenen Jahres sieht.

Quelle: Kirsch Import

Preisvergleich
Dingle Lúnasa (1 x 0,7 l)
Preis: € 83,99 (€ 119,99 / l)
Versand: k.A.
Preis: € 84,99 (€ 121,41 / l)
Versand: k.A.
Preis: € 86,90 (€ 124,14 / l)
Versand: k.A.
Preis: € 89,90 (€ 128,43 / l)
Versand: k.A.
Stand 26. Februar 2024 22:44 Uhr. Preise inklusive Mehrwertsteuer. Alle Angaben ohne Gewähr. Bezahlte Links.