Single Cask Rums: Compagnie des Indes mit drei Neuen aus Fiji, Jamaica und Belize

Lange war es ruhig, doch nun präsentiert der unabhängige Abfüller Compagnie des Indes wieder drei neue Single Cask Rums. Diesmal bezog das französische Unternehmen ausgewählte Rums aus Fiji, Jamaica und Belize. Der Compagnie des Indes Fiji 10 Jahre entstammt einer namentlich nicht genannten Brennerei auf den Fidschi Inseln. In einer unbekannten Brennapparatur aus Zuckerrohrmelasse gewonnen, verbrachte der Rum zehn Jahre in einem nicht näher beleuchteten Einzelfass. Abgefüllt wurde naturbelassen mit einem Alkoholgehalt von 44 Prozent. Von insgesamt 409 Flaschen haben es 180 Exemplare nach Deutschland geschafft. Für die Nase verspricht die offizielle Verkostungsnotiz Aromen von getrockneten Pflaumen, Karamellbonbons und Zitrusfrüchten, die für eine sanfte Frische sorgen sollen. Im Mund würden sich die Noten aus dem Bouquet wiederholen und noch lange nachhallen.

Compagnie des Indes Fiji 10 Jahre
Bild: Perola

Hinter dem Compagnie des Indes Jamaica 8 Jahre steckt die Clarendon Distillery auf Jamaika. Diese destillierte den Rum auf Grundlage von Zuckerrohrmelasse in einer Pot Still. Nach der achtjährigen Reifung in einem nicht näher beschriebenen Einzelfass wurde naturbelassen mit einer Fassstärke von 59,4 Prozent abgefüllt. Insgesamt entstanden 286 Flaschen, von denen 120 Stück in Deutschland erhältlich sind. Laut den offiziellen Tasting-Notes liefert der Rum beeindruckende Noten von Passionsfrucht, Litschi und etwas Minze in der Nase. Am Gaumen dominiere der Geschmack von Mirabelle, Quitte und einem Hauch Vanille sowie Zedernholz.

Compagnie des Indes Jamaica 8 Jahre
Bild: Perola

Exklusiv für Deutschland ist der Compagnie des Indes Belize 14 Jahre bestimmt. Der aus der Column Still der Travellers Liquors Distillery gekommene Melasse-Rum reifte 14 Jahre in einem nicht näher beschriebenen Einzelfass heran. Abgefüllt wurde naturbelassen mit einem Alkoholgehalt von 67,1 Prozent. Alle 258 Flaschen kommen nach Deutschland. Den offiziellen Tasting-Notes zufolge entfalten sich Düfte von Sandelholz, Zimt und eine Symphonie aus süßen Gewürzen sowie ein Hauch von Holunderblüten, der den Auftakt für ein voluminösen Mundgefühl bilden soll. Im Geschmack würden kraftvolle, würzige und sanfte, blumige Noten überzeugen. Im Abgang verfüge der Rum über eine ausgeprägte Röstnote sowie subtile Anklänge von Kakao.

Compagnie des Indes Belize 14 Jahre
Bild: Perola

In diesen Tagen gelangen die drei neuen Single Casks von Compagnie des Indes in den gut sortierten Fachhandel. Die unverbindlichen Preisempfehlungen liegen bei 59 Euro für die 0,7-l-Flasche des Compagnie des Indes Fiji 10 Jahre, bei 85 Euro für die 0,7-l-Flasche des Compagnie des Indes Jamaica 8 Jahre und bei 119 Euro für die 0,7-l-Flasche des Compagnie des Indes Belize 14 Jahre.

Quelle: Perola

Preisvergleich

Compagnie des Indes Caraibes (1 x 0,7 l)
Conalco Preis: € 27,45
(€ 39,21 / l)
Shipping: € 5,29
Zum Shop1
Rum Company Preis: € 28,00
(€ 40,00 / l)
Shipping: € 5,00
Zum Shop1
Amazon Preis: € 28,90
(€ 41,29 / l)
Versand: n. a.
Zum Shop1
Belvini Preis: € 30,69
(€ 43,84 / l)
Shipping: € 5,95
Zum Shop1
Stand 24. September 2021 02:29 Uhr. Preise inklusive Mehrwertsteuer. Alle Angaben ohne Gewähr.