Neueinführung: Compagnie des Indes Spiced trifft in Deutschland ein

An Tag zwei der von Importeur und Fachhändler Perola initiierten Rum-Woche fällt der Startschuss für den Compagnie des Indes Spiced in Deutschland. Bei der aus Frankreich stammenden Neueinführung handelt es sich um eine aromatisierte Spirituose auf Rum-Basis. Der unabhängige Abfüller Compagnie des Indes setzt auf einen Blend aus nicht näher beschriebenen Rums aus Venezuela und der Dominikanischen Republik, in dem über zwei Wochen ausgewählte Botanicals wie schwarzer Pfeffer, Ingwer, Vanille, Süßholz und Muskatnuss mazeriert werden. Abgefüllt wird mit einem Alkoholvolumen von 40 Prozent und einer Süßung von 15 Gramm pro Liter. Zu einer Färbung kommt es nicht.

Compagnie des Indes Spiced
Bild: Perola

Der eine tiefgoldene Farbe aufweisende Compagnie des Indes Spiced entfaltet den offiziellen Tasting-Notes zufolge einerseits wundervoll würzige Aromen wie Ingwer, schwarzer Pfeffer und einen Hauch Zitrus sowie andererseits subtile Noten von Süßholz, Vanille und etwas Zimt. Der Geschmack erinnere an die nordafrikanische Gewürzmischung ras el Hanout, Nelken und Zitrus. Zu diesen Eindrücken sollen sich warme Holzaromen, Tonkabohne, Vanille, Thymian und Koriander gesellen.

Mit dem heutigen Dienstag, dem 13. Oktober, trifft der Compagnie des Indes Spiced in Deutschland ein. Der empfohlene Preis liegt bei 29 Euro für die 0,7-l-Flasche.

Quelle: Perola

Preisvergleich

Compagnie des Indes Spiced (1 x 0,7 l)
Amazon Preis: € 29,00
(€ 41,43 / l)
Versand: n. a.
Zum Shop1
Rum & Co Preis: € 29,90
(€ 42,71 / l)
Versand: n. a.
Zum Shop1
Stand 21. Oktober 2020 00:35 Uhr. Alle Angaben ohne Gewähr.