Mit Fat-Washing: Compagnie des Indes stellt Boulet de Canon 9 vor

Die Boulet de Canon genannte Reihe des unabhängigen Abfüllers Compagnie des Indes ist für ihre experimentellen, rauchigen Rums bekannt. Im Fall der inzwischen neunten Sonderabfüllung wurde dafür auf das Fat-Washing zurückgegriffen. In Zusammenarbeit mit dem französischen Restaurant Melt Paris wurde einem Blend nicht näher beschriebener, fassgereifter Rums aus Panama und Nicaragua das Fett von BBQ-Fleisch zugeführt und mittels Herunterkühlen wieder abgespaltet. Der auf diese Weise behandelte Rum kam mit einem Alkoholvolumen von 46 Prozent, ohne Kältefiltration und ohne Farbstoff in Flaschen. Über eine eher unwahrscheinliche Süßung ist nichts bekannt. Die offizielle Verkostungsnotiz verspricht Aromen von Pfeffer, gegrilltem Fleisch, Schwarzwälder Schinken und Haselnuss.

Compagnie des Indes Boulet de Canon 9
Bild: Perola

Erhältlich ist der Compagnie des Indes Boulet de Canon 9 im gut sortierten Fachhandel. Wie viele Flaschen gehandelt werden, ist nicht bekannt. Preislich liegt die 0,7-l-Flasche bei knapp 60 Euro.

Quelle: Perola

Preisvergleich

Compagnie des Indes Boulet de Canon 9 (1 x 0,7 l)
Rum & Co Preis: € 55,90
(€ 79,86 / l)
Versand: n. a.
Zum Shop1
Rum-Depot Preis: € 59,90
(€ 85,57 / l)
Versand: n. a.
Zum Shop1
Stand 3. März 2021 03:51 Uhr. Preise inklusive Mehrwertsteuer. Alle Angaben ohne Gewähr.