Sieg für Spanien: Sergio Bermejo gewinnt „Tío Pepe 1on1“-Challenge

Sergio Bermejo aus der „Niebla Bar“ im spanischen Salmanca hat die virtuelle „Tío Pepe 1on1“-Challenge von González Byass gewonnen. Der für Spanien an den Start gegangene Barprofi überzeugte die Juroren durch sein Sherry-Fachwissen, sein Können an der Venencia und seine innovative Kreativität beim Erschaffen neuer Sherry-Cocktails. Sein Siegerdrink „Paseando por Jerez“ ist inspiriert von seinen Eindrücken, die er beim ersten Besuch der Stadt Jerez de la Frontera aufgeschnappt hat. Dem Bartender soll es gelungen sein, diverse andalusische Elemente in seiner Kreation zu vereinen und sensorisch nach Jerez zu entführen.

Sergio Bermejo
Bild: Bodega González Byass

Auf Platz zwei folgte Mads Vorhoove aus den Niederlanden, Inhaber der European Bartender School in Amsterdam, mit seiner Kreation „Tea-o-Tio“. Die Jury erklärt: „[the cocktail] exceeded all expectations by managing to carry out a bespoke canning of his milk punch recipe, a feature that allowed him to carbonate it. We were blown away by this sparkling, modern and delicious way to enjoy a Sherry cocktail.“ Aldo Reyes aus dem Restaurant „La Chicatana“ in Puebla in Mexiko belegt mit seinem Milk-Punch „Tio Pepe in Colors“ den dritten Platz. „Aldo’s milk punch highlighted the versatility and flavour tools that Sherry offers to mixology“, erläutert die Jury. „He incorporated various herbs, spices and fruits, always backed by the perfect Sherry and Sherry vermouth, just like a proficient kitchen chef or sommelier.“

Victoria González Gordon, in fünfter Generation Mitglied des Familienunternehmens González Byass, sagt: „The passion and extraordinary commitment of these three masters of mixology made it extremely hard for the judges to choose the winning cocktail from their final creations. It was a tight finish but the flair and way in which Sergio captured the essence of Jerez and Sherry with his cocktail shone through.“

Aus der „Tío Pepe 1on1“-Challenge konnte Sergio Bermejo ein Preisgeld von insgesamt 2300 Euro mitnehmen. Für die Plätze zwei und drei gab es 900 Euro beziehungsweise 700 Euro.

Insgesamt 24 Bartender aus ebenso vielen Teilnehmerländern starteten im März in den Wettbewerb.

Quelle: Wein Wolf / Bodega González Byass

Preisvergleich
González Byass La Copa Blanco (1 x 0,75 l)
Preis: € 15,49 (€ 20,65 / l)
Versand: € 6,95
Preis: € 15,90 (€ 21,20 / l)
Versand: € 5,90
Preis: € 16,90 (€ 22,53 / l)
Versand: € 6,90
Stand 21. Mai 2024 01:52 Uhr. Preise inklusive Mehrwertsteuer. Alle Angaben ohne Gewähr. Bezahlte Links.