Test: González Byass La Copa Blanco

Mit dem González Byass La Copa Blanco brachte die im andalusischen Jerez de la Frontera beheimatete Bodega González Byass im Herbst 2018 einen süßen, weißen Vermouth auf den Markt. Dabei soll es sich um die Wiederbelebung einer aus dem Jahr 1896 stammenden Rezeptur eines „Französischen Vermouths“ aus dem historischen Archiv des Traditionsunternehmens handeln. Derzufolge wird ein hauseigener Fino Sherry mit salzigem Charakter mit einer Auswahl von Botanicals wie Wermutkraut, Bohnenkraut, Zimt, Nelken, Orangenschale und Muskatnuss angereichert. Hinzustößt Traubenmostkonzentrat, bis ein Zuckergehalt von 140 Gramm pro Liter erreicht ist. Zu guter Letzt beträgt das leicht aufgespritete Alkoholvolumen 15 Prozent. Eine Färbung erfolgt nicht. Mehr Informationen zur Marke und Destillerie der getesteten Spirituose sind auf der González-Byass-Übersichtsseite zu finden.

González Byass La Copa Blanco Glas und Flasche
González Byass La Copa Blanco

Optik / Flasche

Den gelben González Byass La Copa Blanco gibt es in einer dunkelgrünen Glasflasche, wie man sie bereits vom Tío Pepe genannten Fino Sherry des Hauses kennt. Deren sehr hoher Körper verjüngt sich minimal zum Boden hin. Relativ rundliche Schultern führen zu einem mittellangen Hals, den teils eine schimmernd-dunkelgrüne Banderole mit Ornamenten und dem Unternehmensschriftzug in einem Goldfarbton umgibt.
Verschlossen wird die Flasche von einem Naturkorken, der in eine schwarze Kunststoffkappe eingelassen ist. Diesen Griff ziert das goldfarbene Wappen der Bodega González Byass.
Nicht nur was die Rezeptur, sondern auch was die Etikettierung anbelangt, will sich die Bodega von Originalen aus ihrem historischen Archiv inspiriert haben lassen. Das zentral platzierte und mittelgroße Hauptlabel zieren auf weißem Grund der Markenschriftzug sowie die Qualitätsbezeichnung in einem matten Goldfarbton und dunklem Grün. Ähnlich einem Bilderrahmen umgeben das Zentrum dunkelgrün gehaltene Ornamente, auf denen sich Abbildungen vereinzelter Botanicals entdecken lassen. Zentral oben ist zudem ein gefülltes Sherryglas abgebildet. Ausgehend vom Etikett ist oberhalb der Unternehmensschriftzug und unterhalb das Gründungsjahr nebst der Silhouette einer als Venenciador verkleideten Flasche in einem matten Goldfarbton auf das Glas gedruckt.
Das sichtlich größere Rücketikett orientiert sich farblich am Hauptlabel. Abgedruckt ist ein die Merkmale des Vermouths erläuternder Infotext in zwei Sprachen.

Galerie
González Byass La Copa Blanco Vorderseite
Vorderseite
González Byass La Copa Blanco Vorderseite Etikett
Vorderseite Etikett
González Byass La Copa Blanco Rückseite
Rückseite
González Byass La Copa Blanco Rückseite Etikett
Rückseite Etikett
González Byass La Copa Blanco Verschluss
Verschluss
González Byass La Copa Blanco Hals
Hals

Geruch / Geschmack

Was den Geruch des González Byass La Copa Blanco anbelangt, lassen sich zugleich süße, würzige und florale Note erkennen. Nebst einer recht feinen Süße nach Honig vernimmt die Nase leichte Bitternoten von Wermutkraut und Bohnenkraut, gepaart mit der Würze von Zimt und Nelke sowie einem Touch Orange. Darüber hinaus zeigt sich dezent der Fino Sherry mit etwas Mineralien, Florhefe und Oliven.
Im Mund präsentiert der Vermouth erneut sein kräftiges und vollmundiges Zusammenspiel aus süßlichen, bitteren und floralen Akzenten. Zu Wermutkraut und Bohnenkraut stoßen Fino Sherry mit etwas Mineralien und Oliven sowie Aromen von Orange, Zimt, Nelke und etwas Honig.
Innerhalb des relativ langen und durchaus ausgeprägten Nachklangs kommen der Fino Sherry sowie ausgewogen filigran-süße und bitter-würzige Noten von Blüten, Wermutkraut, Bohnenkraut, Orange, Zimt, Nelke und Muskatnuss zur Geltung.

Anzeige

Empfohlene Trinkweise

Prädestiniert ist der González Byass La Copa Blanco einerseits für den Purgenuss bei Zimmertemperatur, gekühlt oder on the rocks. Andererseits eignet sich der süße, weiße Vermouth ideal für die Zubereitung diverser Longdrinks und Cocktails. Abseits des „Vermouth Tonic“ kommen unter anderem der „Negroni“, der „Boulevardier“ oder der „Manhattan“ in Frage.

Fazit

5,0

González Byass La Copa Blanco Wertung
Der González Byass La Copa Blanco stammt aus dem andalusischen Jerez de la Frontera. Die dortige Bodega González Byass zeichnet hierbei für einen süßen, weißen Vermouth mit äußerst harmonischer und komplexer Aromatik verantwortlich. Besonders hervorzuheben ist das feingliedrige und runde Zusammenspiel zwischen dem Sherry, den Gewürzen und der Süße. Das i-Tüpfelchen bildet die gebotene Intensität in Nase und Mund. Der Genuss bietet sich sowohl pur als auch in Form eines Drinks an. Das Design der Flasche punktet durch die hohe Verarbeitungsqualität sowie die stilvolle Optik. Den Besitzer wechselt die 0,75-l-Flasche des González Byass La Copa Blanco für einen stimmigen Preis von knapp 17 Euro.

Preisvergleich

González Byass La Copa Blanco (1 x 0,75 l)
Belvini Preis: € 14,57
(€ 19,43 / l)
Shipping: € 5,95
Zum Shop1
Alle Angaben ohne Gewähr.