Rare Rums: Demerara Distillers launchen El Dorado The Last Casks Series

Mit der El Dorado The Last Casks Series launchen die Demerara Distillers, Betreiber der Diamond Distillery in Guyana, drei rare Rums. Die Black Label, Red Label und Gold Label genannten Limited Editions sollen die letzten ihrer Art sein.

Im Mittelpunkt des El Dorado The Last Casks Black Label 1998/2022 steht ein leichter Rum, der im Jahr 1998 in der Tri-Canada Column Still auf Basis von Zuckerrohrmelasse destilliert wurde. Seitdem dient die Brennapparatur nicht mehr der Herstellung von Rum. Die Reifung in Ex-Bourbon-Casks und in tropischem Klima erstreckte sich über 24 Jahre bis in das Jahr 2022 hinein. Hinzu kamen im gleichen Maße gereifte Melasse-Rums aus der Port Mourant Double Wooden Pot Still und der Enmore Wooden Coffey Still. Abgefüllt wurde mit einer Fassstärke von 50,3 Prozent und ohne Kältefiltration. Unklar ist, wie es mit Zusätzen ausschaut.

El Dorado The Last Casks Black Label 1998/2022
Bild: Haromex

Auch im El Dorado The Last Casks Red Label 1998/2022 steckt ein leichter Rum aus der inzwischen anderweitig genutzten Tri-Canada Column Still. Auf die Destillation im Jahr 1998 auf Grundlage von Zuckerrohrmelasse folgte eine tropische Reifung über 24 Jahre in Ex-Bourbon-Casks. Dieser Rum wurde einem gleichermaßen gereiften Melasse-Rum aus der Diamond Coffey Still zugegeben. Im Jahr 2022 ging es mit einer Fassstärke von 49,1 Prozent und ohne Kältefiltration in Flaschen. Klärende Angaben bezüglich etwaiger Zusätze fehlen.

El Dorado The Last Casks Red Label 1998/2022
Bild: Haromex

Beim El Dorado The Last Casks Gold Label 2000/2022 handelt es sich um einen reinen Melasse-Rum aus der Diamond Coffey Still. Nach der Destillation im Jahr 2000 kam der Rum in alte Ex-Rumfässer der im gleichen Jahr geschlossenen Uitvlugt Distillery. Im Jahr 2022, nach 22-jähriger Reifung im tropischen Klima, nahmen die Demerara Distillers das Abfüllen mit einer Fassstärke von 54,4 Prozent und ohne Kältefiltration vor. Ob Zusätze zum Einsatz kamen, bleibt offen.

El Dorado The Last Casks Gold Label 2000/2022
Bild: Haromex

Aktuell finden die drei Limited Editions der El Dorado The Last Casks Series ihren Weg in den gut sortierten Fachhandel. Bezüglich der Limitierung werden keine Angaben gemacht. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt für den El Dorado The Last Casks Black Label 1998/2022 bei 275,90 Euro je 0,7-l-Flasche. Für die 0,7-l-Flasche des El Dorado The Last Casks Red Label 1998/2022 werden hingegen 248,90 Euro fällig. Wer eine 0,7-l-Flasche des El Dorado The Last Casks Gold Label 2000/2022 erwerben will, muss einen empfohlenen Preis von 230,90 Euro einplanen.

Quelle: Haromex

Preisvergleich
El Dorado The Last Casks Black Label 1998/2022 (1 x 0,7 l)
Preis: € 323,70 (€ 462,43 / l)
Versand: € 7,95
Preis: € 323,70 (€ 462,43 / l)
Versand: frei
Stand 12. Juli 2024 20:23 Uhr. Preise inklusive Mehrwertsteuer. Alle Angaben ohne Gewähr. Bezahlte Links.