Heavily Peated: Bruichladdich relauncht Marke Port Charlotte

Die auf der schottischen Insel Islay beheimatete Bruichladdich Distillery relauncht in den kommenden Monaten das Sortiment ihrer für stark torfigen Whisky stehenden Marke Port Charlotte. Den Anfang macht in diesen Tagen der Launch des Port Charlotte Scottish Barley 10 Jahre, der als neue Kernqualität die bisherige Multi-Vintage-Cuvée Port Charlotte Scottish Barley ersetzen wird. Der zehnjährige Single Malt Whisky wird ausschließlich aus schottischer Gerste mit einem Phenolgehalt von 40 ppm gebrannt und mit einem Alkoholvolumen von 50 Prozent in Flaschen abgefüllt. Zu Kältefiltration und Farbstoff gibt es keine Angaben.

Bruichladdich relauncht Marke Port Charlotte
Bild: Diversa Spezialitäten

Voraussichtlich Mitte Juni kommt zum zweiten Mal ein Port Charlotte Islay Barley als limitierte Jahrgangsabfüllung auf den Markt. Bei dem Vintage handelt es sich um einen Single Malt Whisky, der im Jahr 2011 aus der mit einem Phenolgehalt von 40 ppm stark torfigen Gerste der drei ausgewählten Farmen Dunlossit, Sunderland und Kilchiaran auf Islay destilliert wurde. Allan Logan, Distilling und Operational Director von Bruichladdich, hat aus 17 kooperierenden Islay-Farmen ausgesucht. Auch der Port Charlotte Islay Barley 2011 wurde nach seiner bisher nicht näher beschriebenen Reifung mit einer Alkoholstärke von 50 Prozent abgefüllt.

Bruichladdich relauncht Marke Port Charlotte
Bild: Diversa Spezialitäten

Im Herbst wird zudem der limitierte Port Charlotte MRC:01 2010 gelauncht. Adam Hannett, Head Distiller von Bruichladdich, konnte aus über 200 Fässern die allerbesten aussuchen und mit seiner neuen „Cask Exploration“ abfüllen. Die angekündigte Limited Edition ist ein aus schottischer Gerste mit einem Phenolgehalt von 40 ppm gebrannter Vintage 2010, der in handverlesenen Bordeaux-Fässern aus Frankreich reifen durfte. Das Abfüllen in Flaschen geschah mit einer Fassstärke von 59,2 Prozent.

Adam Hannett über die Philosophie der Bruichladdich Distillery: „Wir erzählen keine Marketinggeschichten oder wilde Insellegenden, sondern glauben an das Islay-Terroir und die Herkunft unserer Rohstoffe und schreiben das deutlich auf unsere Flaschen.“

Douglas Taylor, Geschäftsführer der Bruichladdich Distillery fügt hinzu: „Bruichladdich funktioniert aufgrund bestimmter Key-Parameter. Authentizität, Herkunft und absolute Transparenz. Wir beziehen unsere Gerste zu 100% aus Schottland, davon sogar mittlerweile 33% direkt von der Insel Islay. Wir unterstützen den Wiederanbau alter Gerstensorten und experimentieren mit unterschiedlichen regionalen Einflüssen, um die Texturen und Aromen so individuell und authentisch wie möglich zu gestalten. Wir verwenden pures Islay-Quellwasser und all unsere Whiskys werden auf Islay hergestellt, gereift und abgefüllt. Zudem verzichten wir konsequent auf Kältefiltration sowie de Zugabe von Farbstoffen.“

Er ergänzt: „Wir bekennen uns stolz zu unserer Herkunft und zu den Menschen hier in der Region. Wir sind uns unserer wirtschaftlichen wie auch sozialen Verpflichtung für die Insel Islay sehr bewusst – und mittlerweile sind wir der größte private Arbeitgeber der Insel geworden, weil wir die komplette Produktion von Anfang bis Ende auf der Insel belassen. Wie sonst könnten die 76 Angestellten und unzähligen externen Partner und Lieferanten der Brennerei unsere Visionen von echten Islay Single Malt Scotch Whiskys verstehen und umsetzen. Wir sind ein großartiges Team an Leuten mit denselben Werten und Vorstellungen. Wir alle leben die Leidenschaft für unsere wilde Insel Islay und gut gemachten Single Malt Whisky.“

Im Rahmen des Relaunchs wurde auch das Flaschendesign erneuert. Neu ist mattgrünes Glas, das als Sinnbild für die Insel Islay stehen soll. Moderne Designelemente sollen das Fortschrittliche und die Kreativität der Marke unterstreichen.

Der Port Charlotte Scottish Barley 10 Jahre kommt für einen empfohlenen Preis von 54,99 Euro je 0,7-l-Flasche inklusive Geschenkverpackung in den Fachhandel. Die unverbindliche Preisempfehlung des Port Charlotte Islay Barley 2011 wird derweil mit 60 Euro für die 0,7-l-Flasche inklusive Geschenkhülle angegeben.

Update (16. November 2018)

Wie die Bruichladdich Distillery bekannt gibt, ist der Port Charlotte MRC:01 2010 ab sofort zur Auslieferung bereit. Schon bald dürfte die limitierte Abfüllung auch im deutschen Fachhandel anzutreffen sein. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 90 Britischen Pfund für die 0,7-l-Flasche inklusive Geschenkhülle. Ein Preis für Deutschland fehlt.

Update (18. November 2018)

Jetzt liegt uns auch eine unverbindliche Preisempfehlung für den Port Charlotte MRC:01 2010 für Deutschland vor: 92,99 Euro werden für die 0,7-l-Flasche inklusive Geschenkverpackung fällig.

Port Charlotte MRC:01 2010
Bild: Diversa Spezialitäten
Port Charlotte MRC:01 2010
Bild: Diversa Spezialitäten

Quelle: Diversa Spezialitäten

Preisvergleich

Port Charlotte 10 Jahre (1 x 0,7 l)
eBay Preis: € 44,78
(€ 63,97 / l)
Versand: n. a.
Zum Shop1
Conalco Preis: € 45,81
(€ 65,44 / l)
Versand: n. a.
Zum Shop1
Amazon Preis: € 48,11
(€ 68,73 / l)
Versand: n. a.
Zum Shop1
Club of Wine Preis: € 52,95
(€ 75,64 / l)
Shipping: € 4,95
Zum Shop1
Ludwig von Kapff Preis: € 52,95
(€ 75,64 / l)
Versand: n. a.
Zum Shop1
Alle Angaben ohne Gewähr.