Neuauflage: Michter’s US*1 Toasted Barrel Finish Rye kehrt zurück

Nach 2020 kehrt der Michter’s US*1 Toasted Barrel Finish Rye in einer Neuauflage zurück. Die Michter’s Distillery, ein über zwei Brennereien im US-Bundesstaat Kentucky verfügendes Unternehmen, behält die entstandene Flaschenanzahl erneut für sich. Wie bei den vorausgegangenen Chargen kam auch diesmal voll ausgereifter und als Michter’s US*1 Single Barrel Rye erhältlicher Kentucky Straight Rye Whiskey unbekannten Alters für ein Finish über eine unbekannte Zeitspanne in neue Fässer, die nach Anleitung von Reifemeisterin Andrea Wilson aus 24 Monate lang natürlich gealtertem und luftgetrocknetem Eichenholz gefertigt sowie nach einem speziellen Profil getoastet wurden. In Flaschen ging es per Einzelfässern mit Fassstärke. Der von Fass zu Fass unterschiedlich ausfallende Alkoholgehalt soll durchschnittlich 54,45 Prozent betragen. Eine Färbung erfolgte nicht.

Michter’s US*1 Toasted Barrel Finish Rye
Bild: Michter’s Distillery

„Wir haben 2014 den ersten Toasted Barrel Whiskey einer amerikanischen Brennerei auf den Markt gebracht, weil uns das einzigartige Geschmacksprofil gefiel. Damals ahnten wir nicht, dass damit eine neue Whiskey-Kategorie geschaffen werden würde“, sagt Präsident Joseph J. Magliocco von Michter’s.

Andrea Wilson, Master of Maturation bei Michter’s, erklärt: „Unser Master Distiller Dan McKee und ich wählen zunächst voll ausgereifte Fässer unseres US*1 Rye aus. Anschließend wird jedes dieser Roggenfässer zur Veredelung in ein zweites Fass umgefüllt, das aus speziellem Holz besteht, das 24 Monate lang an der Luft getrocknet und im Freien gelagert wurde und nach unseren Vorgaben geröstet wird, aber nicht verkohlt. Der Toasted Barrel Finish Rye wurde entwickelt, um die wunderschönen Extrakte aus einem gerösteten Fass zur Geltung zu bringen, die ihm einen bemerkenswerten Charakter verleihen und zu einem außergewöhnlichen Erlebnis beitragen.“

Master Distiller Dan McKee sagt: „Ich mag Roggen im Allgemeinen, und dieser Toasted Rye im Besonderen ist ein volles Geschmackserlebnis.“

Seit September wird der Michter’s US*1 Toasted Barrel Finish Rye wieder in den USA gehandelt. Dort liegt die unverbindliche Preisempfehlung bei 120 US-Dollar je 0,75-l-Flasche. Wann und in welcher Größenordnung auch Flaschen nach Deutschland kommen werden, ist nicht bekannt. Entsprechend liegt auch kein empfohlener Preis für den deutschen Fachhandel vor.

Quelle: Michter’s Distillery

Preisvergleich
Michter’s US*1 Single Barrel Rye (1 x 0,7 l)
Preis: € 49,80 (€ 71,14 / l)
Versand: k.A.
Stand 3. März 2024 04:08 Uhr. Preise inklusive Mehrwertsteuer. Alle Angaben ohne Gewähr. Bezahlte Links.