Estate Series: Powerscourt Distillery stellt Fercullen The Italian Gardens vor

Im Rahmen der dreiteiligen Estate Series ehrt die Powerscourt Distillery ausgewählte Orte ihres geschichtsträchtigen Anwesens in den Wicklow Mountains in der irischen Grafschaft Wicklow. Nach dem „Mill House“ ist die zweite Limited Edition den „Italian Gardens“, den italienischen Gärten, des Powerscourt Estates gewidmet. Dafür abgefüllt wurde ein Blended Irish Whiskey, vermählt aus einem 19 Jahre alten Single Malt mit mehrjährigem Finish in Ex-Amarone-Rotweinfässern und einem zwölf Jahre in nicht näher beleuchteten Fässern gereiften Single Grain. Soweit bekannt, greift die Brennerei auf Whiskey aus der Cooley Distillery im irischen County Louth zurück. Das Blending nahm Head of Whiskey John Cashman vor. Das Alkoholvolumen liegt bei 46 Prozent. Auf eine Kältefiltration wurde verzichtet. Ob man auch ohne Farbstoff auskam, ist nicht klar. Es entstanden 6000 Flaschen.

Fercullen The Italian Gardens
Bild: Powerscourt Distillery

Die offiziellen Tasting-Notes beschreiben den Geruch des Fercullen The Italian Gardens mit Würze, Vanille, Honig mit etwas Zitrone, Kiwi, reifem Pfirsich und etwas Zimt. Geschmacklich eine weiche Textur, Honig und Zimtsüße, Fruchtcocktail und Milchschokolade. Der Nachklang sei langanhaltend mit fruchtiger Süße und etwas trocken.

Der Fercullen The Italian Gardens wird seit kurzer Zeit im deutschen Fachhandel geführt. Wie viele der 6000 Flaschen hierzulande verfügbar sind, bleibt im Dunkeln. Der empfohlene Preis wird mit 64,90 Euro für die 0,7-l-Flasche inklusive Geschenkverpackung angegeben. Wann die dritte und damit letzte Limited Edition der Estate Series erscheint, ist nicht bekannt.

Quelle: Irish Whiskeys

Preisvergleich

Fercullen Blend (1 x 0,7 l)
Amazon Preis: € 34,92
(€ 49,89 / l)
Versand: n. a.
Zum Shop1
Stand 5. Oktober 2022 02:04 Uhr. Preise inklusive Mehrwertsteuer. Alle Angaben ohne Gewähr.