Jameson

Test: Jameson Caskmates

Das Haus Jameson erweiterte ihr Sortiment hierzulande im September 2016 um den Jameson Caskmates. Hinter diesem Blended Irish Whiskey steht die Midleton Distillery in der südirischen Stadt Midleton, die für ihre Abfüllungen typischerweise auf dreifach destillierten Pot Still Whiskey und Grain Whiskey setzt. Die Reifung erfolgt über einen nicht genannten Zeitraum in ehemaligen Sherry- und Bourbonfässern aus Eichenholz, gefolgt von einem mehrmonatigen Finish in ehemaligen Bierfässern. Besagte Craft-Beer-Barrels kommen von der benachbarten Franciscan […]

Cocktails

Cocktails: Festliche Empfehlungen von Schweppes

Für die Festtage empfiehlt die für ihre Bitterlimonaden berühmte Marke Schweppes eine unter dem Titel „Christmas Bar“ zusammengestellte Auswahl an Drinks. Zu jedem auf einer anderen Spirituose basierenden Longdrink hat Schweppes den passenden Filler parat. So zählen beispielsweise der „Marini Tonic“ mit dem Schweppes Indian

Jack Daniel's

Test: Jack Daniel’s Winter Jack

Den Jack Daniel’s Winter Jack brachte die Jack Daniel Distillery erstmals im Spätjahr 2011 deutschlandweit in den Handel. Bei diesem Apfel-Whiskey-Likör handelt es sich um ein Seasonal für die Winterzeit, das die im US-Bundesstaat Tennessee beheimatete Brennerei laut eigenen Angaben nach dem traditionellen Rezept für einen Winterpunsch herstellt. Dabei treffen Apfelsaft, Zimt, Nelke und weitere winterliche Aromen auf den hauseigenen Jack Daniel’s Tennessee Whiskey, genauer gesagt auf den Jack Daniel’s Old No.7. Weiterhin nennt der Hersteller die Verwendung […]

Test

Test: Woodford Reserve Rye

Hierzulande erweiterte die Woodford Reserve Distillery im US-Bundesstaat Kentucky im September 2016 ihr American Whiskey Portfolio um den Woodford Reserve Rye. Diesen Kentucky Straight Rye Whiskey stellt die Whiskeybrennerei in Woodford County aus dem eisenfreien Wasser des nahen Flusses Glenn Creek und einer zu 53 Prozent aus Roggen bestehenden Getreidemischung her. Der derzeitige Master Distiller Chris Morris setzt dabei auf eine dreifache Destillation in traditionellen Kupferbrennblasen sowie eine Reifung für ungenannte Dauer in amerikanischen […]

Anzeige
Glenmorangie

Test: Glenmorangie A Midwinter Night’s Dram

Im November 2016 brachte die in den schottischen Highlands beheimatete Glenmorangie Distillery den Glenmorangie A Midwinter Night’s Dram als eine Limited Edition auf den deutschen Markt. Mit diesem vom großen, schottischen Winter inspirierten Single Malt Whisky erinnert die Brennerei mit Sitz im Ort Tain in der Grafschaft Ross-Shire  an vergangene Zeiten, in denen ihre Mitarbeiter – die sogenannten „Men of Tain“ – zur Weihnachtszeit mit einer besonderen Abfüllung belohnt wurden. Ohne […]

Anzeige
Dalwhinnie

Test: Dalwhinnie Winter’s Gold

Mit dem Dalwhinnie Winter´s Gold präsentierte die Dalwhinnie Distillery im Herbst 2015 einen dauerhaften Neuzugang. Diesen Single Malt Whisky destilliert die nach eigenen Angaben höchstgelegene und kälteste Whiskybrennerei mit Sitz in den schottischen Highlands ausschließlich im Winter bei eisigen Außentemperaturen. Dadurch kühlt das Destillat schneller ab, bei zugleich weniger Kontakt mit der Kupferappatur. Anschließend verbringt das Destillat eine ungenannte Reifezeit in ebenfalls unbekannten Fasssorten. Im letzten Schritt erhält […]

Cocktails

Cocktails: Thomas Henry mit heißen Drinks gegen Kälte

Betitelt als „Glühwein 2.0“ hat Thomas Henry eine Auswahl an heißen Drinks für die kalte Jahreszeit aufgelegt. Die auf vier verschiedenenen Spirituosen basierenden Kreationen des Berliner Bitterlimonadenexperten sollen einfach zu Hause nachzumixen und wahre Alternativen zum klassischen Glühwein sein. In den Worten von

Anzeige