Test: Jameson Caskmates

Das Haus Jameson erweiterte ihr Sortiment hierzulande im September 2016 um den Jameson Caskmates. Hinter diesem Blended Irish Whiskey steht die Midleton Distillery in der südirischen Stadt Midleton, die für ihre Abfüllungen typischerweise auf dreifach destillierten Pot Still Whiskey und Grain Whiskey setzt. Die Reifung erfolgt über einen nicht genannten Zeitraum in ehemaligen Sherry- und Bourbonfässern aus Eichenholz, gefolgt von einem mehrmonatigen Finish in ehemaligen Bierfässern. Besagte Craft-Beer-Barrels kommen von der benachbarten Franciscan Well Brewery, die in diesen ein Irish Stout ruhen lässt. Abschließend gelangt der Whisky mit Farbstoff und einem Alkoholgehalt von 40 Prozent in Flaschen. Mehr Informationen zur Marke und Destillerie der getesteten Spirituose sind auf der Jameson-Übersichtsseite zu finden.

Jameson Caskmates Glas und Flasche
Jameson Caskmates

Optik / Flasche

Den in einem satten Goldfarbton erstrahlenden Jameson Caskmates gibt es in einer Flasche aus Grünglas. Das Handling des hohen und zylindrischen Körpers erweist sich als passabel, ebenso die Standfestigkeit des mittelgroßen Bodens. Eng anliegende Schultern münden in einen mittellangen Hals. Diesen umgibt eine hell-beigefarbene Banderole mit den kupferfarbenen Tasting-Notes sowie dem schwarz-kupferfarbenen Siegel mit der seit 1987 festen Chargennummer „JQ-058548“ nach vorne und dem Wappen des Hauses John Jameson & Son nach hinten.
Als Verschluss findet man einen Drehmechanismus in mattem Schwarz mit goldfarbenem Markenschriftzug vor.
Ein großflächiges Etikett ziert die Vorderseite. In der Farbkombination Beige-Schwarz-Kupfer trifft man unterhalb des Markenschriftzugs das das Familienwappen von John Jameson & Son an. Auf einem kleinen Banner liest man die lateinische Worte „Sine Metu“ für „Ohne Furcht“, was Motto der Jameson-Familie sein soll.
Auf der Rückseite befindet sich ein mittelgroßes Etikett, das in erster Linie die Marke und die Qualität vorstellt.

Galerie
Jameson Caskmates Vorderseite
Vorderseite
Jameson Caskmates Vorderseite Etikett
Vorderseite Etikett
Jameson Caskmates Rückseite
Rückseite
Jameson Caskmates Rückseite Etikett
Rückseite Etikett
Jameson Caskmates Verschluss
Verschluss
Jameson Caskmates Hals
Hals

Geruch / Geschmack

Süßlich und etwas würzig erreicht der Jameson Caskmates die Nase. Den außerordentlich milden Geruch bestimmen harmonisch auftretende Noten von Vanille, Karamell, Honig, saftiger Birne, Eichenholz und Malz.
Geschmacklich startet der Whiskey mit dem Aroma nach Hopfen, gefolgt von geröstetem Eichenholz, Kakaoschokolade, Malz, Honig, Vanille und Karamell. Kurzzeitig zeigt sich eine minimal scharfe Pfefferspur, die daraufhin einem Bieraroma Platz macht.
Im mittellangen Abgang bleiben die Anklänge von Karamell, Eichenholz, Kaffee und Bier zurück.

Empfohlene Trinkweise

Möchte man den Jameson Caskmates in Gänze erfahren, ist der Purgenuss bei Zimmertemperatur zu empfehlen. Eine Kühlung oder die Zugabe von Eiswürfeln kann dagegen die Entfaltung der teils recht subtilen Aromen behindern.
Auch einige Longdrinks und Cocktails können auf der Basis dieses Whiskeys kredenzt werden. Neben Klassikern wie dem „Whiskey Ginger Ale“ und dem „Whiskey Sour“ bieten sich beispielsweise die beiden von Paul Thompson aus der „Ona Mor Bar“ in Köln stammenden Kreationen „Fassbruder“ und „Old Irish“ an.

Fassbruder
Bild: Pernod Ricard Deutschland
„Fassbruder“
Old Irish
Bild: Pernod Ricard Deutschland
„Old Irish“

Fazit

4,0

Jameson Caskmates Wertung
Der Jameson Caskmates verbindet zwei Genussmittel: Whiskey und Bier. Das Finish des Irish Whiskeys in zuvor mit Irish Stout belegten Fässern sorgt für eine ansprechend komplexe und umfangreiche Aromatik. Neben dem harmonischen Geruch besitzt der Geschmack eine ordentliche Tiefe unter anderem mit subtilen Nuancen von Hopfen, Schokolade und Malz. Dabei bleibt der Whiskey fast durchgehend sehr mild. Nicht nur in Form von einigen Drinks, sondern auch pur bei Zimmertemperatur empfiehlt sich der Genuss. Das Flaschendesign fällt ziemlich authentisch und traditionell aus. Erhältlich ist der Jameson Caskmates für einen angemessenen Preis von circa 22 Euro je 0,7-l-Flasche.

Preisvergleich

Jameson Caskmates (1 x 0,7 l)
Preis: € 22,40
Versand: k.A.
Preis: € 22,40
Versand: € 4,90
Preis: € 24,95
Versand: € 4,60
Stand 26. November 2022 00:11 Uhr. Preise inklusive Mehrwertsteuer. Alle Angaben ohne Gewähr.