Cocktails: Drei deutsche Drinks für Linie „The Journey 2017“

Drei deutsche Bartender haben es in das internationale Finale des „The Journey“-Cocktail-Wettbewerbs von Linie Aquavit geschafft. Christof Reichert aus dem „Provocateur“ in Berlin, Michael Ehrenwirth aus dem „Enfant Terrible“ in Landsberg am Lech und Sebastian Bron aus dem „Enchilada“ in Münster konnten im nationalen Vorentscheid mit ihren Cocktailkreationen „Julemat“, „Purity“ beziehungsweise „Darkthrone“ überzeugen. Mit ihren Drinks im Gepäck werden die drei Bartender am 12. September zum internationalen Finale nach Oslo reisen und auf die Finalisten aus Norwegen, Schweden, Finnland und Dänemark treffen.

Julemat

Bild: Linie Aquavit / Tim Keweritsch
„Julemat“

„Julemat“
by Sebastian Bron, „Enchilada“, Münster

Linie Aquavit
Zitronensaft
Zuckersirup
Minze
Gefrorene Erbsen
Salz

Purity

Bild: Linie Aquavit / Tim Keweritsch
„Purity“

„Purity“
by Michael Ehrenwirth, „Enfant Terrible“, Landsberg

Linie Aquavit Double Cask Port
Nikka from the Barrel
Hausgemachter Yuzu-Sirup
Dr. Adam’s Tea Pot Bitters

Darkthrone

Bild: Linie Aquavit / Tim Keweritsch
„Darkthrone“

„Darkthrone“
by Christof Reichert, „Provocateur“, Berlin

Linie Aquavit mit Aktivkohle versetzt
Coffee-Lime-Cordial
Pierre Ferrand Dry Curaçao Triple Sec mit Kokos gewaschen

Linie im Preisvergleich

Quelle: Eggers & Franke