News: Deutsche Finalisten für Linie „The Journey 2017“ ermittelt

Ende Mai wurden die drei deutschen Finalisten für das internationale Finale des „The Journey“-Cocktail-Wettbewerbs von Linie Aquavit ermittelt. Den nationalen Vorentscheid in der „Bryk Bar“ in Berlin konnten Christof Reichert aus dem „Provocateur“ in Berlin, Michael Ehrenwirth aus dem „Enfant Terrible“ in Landsberg am Lech und Sebastian Bron aus dem „Enchilada“ in Münster gewinnen.

Deutsche Finalisten für Linie 'The Journey 2017' ermittelt
Bild: Linie Aquavit / Tim Keweritsch

Ihre Kreationen „Darkthrone“, „Purity“ und „Julemat“ überzeugten die Jury, besetzt durch Cordula Langer, Barchefin der „Bryk Bar“ in Berlin, Jürgen Deibel, international tätiger Spirituosenexperte, sowie die international bekannten Bartender Monica Berg und Alex Kratena. Robin Sieber aus dem „Sullivan“ in Frankfurt am Main darf als Unterstützer mit zum großen Finale am 12. September in Oslo.

Deutsche Finalisten für Linie 'The Journey 2017' ermittelt
Bild: Linie Aquavit / Tim Keweritsch
Christof Reichert
Deutsche Finalisten für Linie 'The Journey 2017' ermittelt
Bild: Linie Aquavit / Tim Keweritsch
Michael Ehrenwirth
Deutsche Finalisten für Linie 'The Journey 2017' ermittelt
Bild: Linie Aquavit / Tim Keweritsch
Sebastian Bron

„Die Drinks, die es in das Finale geschafft haben, zeichnen sich allesamt durch ein hohes Maß an Kreativität wie Qualität aus und zeigen das durchweg hohe Niveau der Bartender, die an Linie The Journey teilgenommen haben“, resümiert Jury-Vorsitzende Cordula Langer.

„Für mich ist es überaus spannend, dass Deutschland bei Linie The Journey dabei ist und nach dem heutigen Tag denke ich, dass die deutschen Teilnehmer richtig gute Chancen im Finale haben“, ergänzt Monica Berg.

„Deutschland hat eine unglaublich beeindruckende Barszene und heute durften wir großartige Aquavit-Drinks beurteilen, die diese Spirituose neu definieren“, findet Alex Kratena.

„Zentral war zudem für uns, dass die Noten des Aquavits in den Drinks gut herausgearbeitet und nicht überdeckt wurden“, begründet Jürgen Deibel die Entscheidungen.

Im internationalen Finale am 12. September in Oslo messen sich die drei deutschen Sieger mit den Gewinnern der Vorentscheide aus Norwegen, Schweden, Finnland und Dänemark. In der norwegischen Hauptstadt gilt es, die in Teilen neu besetzte Experten-Jury von sich und dem eigenen Drink zu überzeugen. Neben der kreativen Arbeit mit der Spirituose aus Norwegen, die im Mittelpunkt des gesamten Wettbewerbs steht, zählen auch Einfallsreichtum, Professionalität und Souveränität zu den Bewertungskriterien.

Der Gesamtsieger von „The Journey 2017“ by Linie Aquavit darf gemeinsam mit Master Distiller Ivan Abrahamsen einen eigenen, holzfassgelagerten Aquavit kreieren. Nach der Abfüllung erhält die Bar des Gewinners 50 Flaschen des eigenen Aquavits, der zudem auch in den Handel kommen wird.

Quelle: Eggers & Franke

Preisvergleich

Linie Aquavit (1 x 0,7 l)
myspirits.eu Preis: € 17,25
(€ 24,64 / l)
Shipping: € 4,90
Zum Shop1
Jashopping.de Preis: € 18,22
(€ 26,03 / l)
Shipping: € 3,90
Zum Shop1
Drinks & Co Preis: € 18,39
(€ 26,27 / l)
Shipping: € 5,75
Zum Shop1
Amazon Preis: € 18,51
(€ 26,44 / l)
Versand: n. a.
Zum Shop1
Club of Wine Preis: € 18,95
(€ 27,07 / l)
Shipping: € 4,95
Zum Shop1
Ludwig von Kapff Preis: € 18,95
(€ 27,07 / l)
Versand: n. a.
Zum Shop1
Stand 25. Oktober 2020 13:13 Uhr. Alle Angaben ohne Gewähr.