Lepanto

Marke: Lepanto

Manuel Maria Gonzalez kam 1835 nach Jerez de la Frontera, um sein Glück in der boomenden Sherry-Industrie zu finden. Bereits 1844 ermöglichte der Erfolg den eigenen Anbau von Reben und den Erwerb der ersten Brennanlage für Brandy. Im Jahr 1855 hatte Gonzalez ein erfolgreiches Unternehmen aufgebaut, das Wein produzierte und exportierte. Er entschloss sich Robert Blake Byass – seinen Handelsbeauftragten für Großbritannien – als Geschäftspartner mit ins Boot zu holen, womit das Unternehmen Gonzalez Byass gegründet wurde. Seit 1998 gehören nahezu alle Geschäftsanteile des Unternehmens den direkten Nachfahren von Manuel Gonzalez. Der Lepanto Brandy aus dem Hause Gonzalez Byass, wird seit 1896 in Jerez hergestellt. Namentlich erinnert der Brandy an die „Seeschlacht von Lepanto“, welche am 7. Oktober 1571 in der Meerenge von Lepanto, vor dem heutigen Griechenland, stattfand. Die „Heilige Liga“ bestehend aus christlichen Mittelmeermächten und mit Spanien an der Spitze, siegten dort über das nach der Flottengröße überlegene Osmanische Reich. Der Brandy wird gänzlich aus Palomino-Trauben gewonnen und ist in drei verschiedenen Sorten erhältlich. Die Palomino Traube zählt als die klassische Sherry-Traube. Diese alte, weiße Rebsorte wird hauptsächlich im Sherrydreieck, wozu Jerez, Puerto de Santa Maria und Sanlucar de Barrameda gehören, angebaut.

González Byass

Lepanto Aurum im Test: Flüssiges Gold aus Jerez

Beim Lepanto Aurum handelt es sich um das Flaggschiff im Spirituosensortiment der Bodega González Byass im andalusischen Jerez de la Frontera. Der Master Distiller Luis Miguel Trillo gewinnt den relativ raren Brandy de Jerez der Qualitätsstufe Solera Gran Reserva aus dem Most der Palomino-Fino-Traube. Auf dessen Vinifizierung folgt die zweifache Destillation in traditionell Alquitara genannten Kupferbrennblasen, in denen aromatische Weindestillate – sogenannte Holandas – mit einem Alkoholgehalt von unter […]

González Byass

Test: Lepanto Solera Gran Reserva P.X.

Ausschließlich den fermentierten Most der Palomino-Fino-Traube verwendet die Bodega González Byass im andalusischen Jerez für die Herstellung ihres Lepanto Solera Gran Reserva P.X. genannten Brandy de Jerez der Klassifizierung Solera Gran Reserva. Am Anfang steht die zweifache Destillation in traditionell Alquitara genannten Kupferbrennblasen, aus der hocharomatischen Weindestillate mit einem Aloholgehalt von unter 70 Prozent abgeleitet werden. Diese sogenannten Holandas kommen anschließend zur Reifung in ein Solera-System. Ein Solera-System beschreibt klassischerweise […]

González Byass

Test: Lepanto Solera Gran Reserva O.V.

Den spanischen Brandy Lepanto Solera Gran Reserva O.V. gewinnt die im andalusischen Jerez gelegene Bodega Gonzalez Byass aus dem fermentierten Most der Palomino-Fino-Traube. Bei der zweifachen Destillation in traditionell Alquitara genannten Kupferbrennblasen werden hocharomatische Weindestillate – sogenannte Holandas – mit einem Alkoholgehalt von unter 70 Prozent abgeleitet. Die anschließende Reifezeit von insgesamt mindestens 15 Jahren verbringt der Brandy de Jerez der Klassifizierung Solera Gran Reserva für die ersten zwölf Jahre im Solera-Verfahren in ehemaligen […]

González Byass

Test: Lepanto Solera Gran Reserva

Der Lepanto Solera Gran Reserva ist ein Brandy de Jerez der Klassifizierung Solera Gran Reserva der andalusischen Bodega González Byass. Ausgangsbasis ist der fermentierte Most der Palomino-Fino-Traube. Im Zuge der zweifachen Destillation in traditionell Alquitara genannten Kupferbrennblasen werden ausschließlich hocharomatischen Weindestillate – sogenannte Holandas – mit einem Alkoholgehalt von unter 70 Prozent gewonnen. Eine Reifezeit von über neun Jahren verbringt der Brandy nach dem Solera-Verfahren in ehemaligen Tío-Pepe-Fino-Sherryfässern […]