Zwei Treasure Casks: Spirit of Rum führt RumClub Private Selection Serie fort

Das Berliner Unternehmen Spirit of Rum führt seine aus ausgewählten, unabhängig abgefüllten Rums bestehende RumClub Private Selection Serie fort. Neu enthüllt wurden die Edition 18 – Treasure Cask Jamaica 1992 und die Edition 16 – Treasure Cask Gardel 1983. Die RumClub Private Selection Edition 18 – Treasure Cask Jamaica 1992 wurde exklusiv für den Fachhändler Rum-Depot abgefüllt. Der dahinter steckende Rum wurde im April 1992 in der Pot Still einer offiziell nicht genannten Brennerei auf Jamaika auf Grundlage von Zuckerrohrmelasse destilliert. Da das für einen Estergehalt zwischen 500 und 700 Gramm pro Hektoliter stehende Mark HLCF – Hampden Light Continental Flavoured – vorliegt, steht die Hampden Estate Distillery als Ursprung fest. Bis zum August dieses Jahres und damit über 29 Jahre verbrachte der Rum in einem Eichenholzfass, das frühzeitig nach Europa überführt wurde. Nach der Reifung im gemäßigten, europäischen Klima wurde naturbelassen mit einer Fassstärke von 58,6 Prozent abgefüllt. Es entstanden 359 Flaschen. Die offiziellen Tasting-Notes sprechen von einer eleganten Aromenbombe nach Rum-Rosinen, kandierten Früchten, einem Obstkorb überreifer Früchte und einer speziellen Nuance, die an den Duft einer alten Maschinenhalle erinnern soll.

RumClub Private Selection Edition 18 - Treasure Cask Jamaica 1992
Bild: Spirit of Rum

Für die RumClub Private Selection Edition 16 – Treasure Cask Gardel 1983 fiel die Wahl auf einen Rum der bis 2002 auf Guadeloupe aktiven Gardel Distillery. Nach der Destillation im Juni 1983 in einer Column Still und auf Grundlage von Zuckerrohrmelasse erfolgte zunächst eine Reifung in einem Eichenholzfass im tropischen Klima der Karibikinsel. Zur Jahrtausendwende kam der das Mark GMG tragende Rum nach Europa, wo er in ein neues Ex-Bourbonfass umgefüllt und weiter zur Reifung im gemäßigten Klima gegeben wurde. Das naturbelassene Abfüllen in Flaschen geschah im Juli dieses Jahres nach über 38 Jahren. Die Fassstärke beträgt 46,6 Prozent. Dem Einzelfass konnten 223 Flaschen entnommen werden. Die offizielle Verkostungsnotiz bezeichnet den Rum als faszinierend und betörend mit fruchtigen Noten, dunklen Tönen, etwas Eukalyptus und auch holzigen Anklängen.

RumClub Private Selection Edition 16 - Treasure Cask Gardel 1983
Bild: Spirit of Rum

Ab sofort sind die neuen Treasure Casks der RumClub Private Selection Serie im ausgewählten Fachhandel erhältlich. Die auf 359 Flaschen limitierte RumClub Private Selection Edition 18 – Treasure Cask Jamaica 1992 wird exklusiv über den Fachhändler Rum-Depot angeboten. Von den 223 Flaschen der RumClub Private Selection Edition 16 – Treasure Cask Gardel 1983 gelangen 100 Exemplare nach Deutschland – der Rest verteilt sich auf Europa. Empfohlene Preise liegen uns nicht vor.

Quelle: Spirit of Rum

Preisvergleich

RumClub Private Selection Edition 18 – Treasure Cask Jamaica 1992 (1 x 0,5 l)
Rum-Depot Preis: € 259,00
(€ 518,00 / l)
Versand: n. a.
Zum Shop1
Stand 26. September 2022 04:31 Uhr. Preise inklusive Mehrwertsteuer. Alle Angaben ohne Gewähr.