Start mit drei Abfüllungen: Perola präsentiert Topanito Mezcal Wild Series

Der in Fürth beheimatete Distributor und Fachhändler Perola präsentiert die Topanito Mezcal Wild Series. Zum Start gibt es drei Abfüllungen, von der jede auf einer anderen seltenen Wildagavensorte basiert. Mit von der Partie sind der Topanito Mezcal Artesanal Blanco Madre Cuishe, der Topanito Mezcal Artesanal Blanco Tepeztate und der Topanito Mezcal Artesanal Blanco Tobalá. Wie schon bei den klassischen Topanito Mezcal Artesanal arbeitet man auch für die Wild Series mit der Destillerie Amantes de lo Ajeno im mexikanischen Bundesstaat Oaxaca zusammen. Die Herstellung erfolgt gewohnt traditionell unter weitreichendem Einsatz von Handarbeit.

Topanito Mezcal Wild Series
Bild: Perola

Beim Topanito Mezcal Artesanal Blanco Madre Cuishe kommt ausschließlich die zwischen zwölf und 15 Jahre heranwachsende Agave Madre Cuishe zum Einsatz. Ohne Reifung wird mit einem Alkoholvolumen von 49 Prozent und frei von Zusätzen abgefüllt. Die Chargengröße beträgt 600 Flaschen. Laut der offiziellen Verkostungsnotiz beeindrucken in der Nase milde, fruchtige Noten von Mango in Verbindung mit einer erdigen Mineralität. Am Gaumen zeige sich der Mezcal sehr weich mit einer sanften Frische sowie Einschlägen von grüner Paprika, Parmesan, Meersalz und erdigen Anklängen. Im Abgang außerordentlich mild.

Topanito Mezcal Artesanal Blanco Madre Cuishe
Bild: Perola

Im Topanito Mezcal Artesanal Blanco Tepeztate steckt ausschließlich die bis zu 30 Jahre in steilen Hanglagen oder steinigen Klippen wachsende Agave Tepeztate. Abgefüllt wird mit einem Alkoholgehalt von 49 Prozent und ohne Zusätze. Die offizielle Verkostungsnotiz verspricht einen Geruch mit grün-fruchtigen und würzigen Aromen von Mango, grünem Chili, Kiwi, Maracuja sowie milder Gurke. Geschmacklich wecke der Mezcal Erinnerungen an Maracuja, Limette, Mango Lassi, Cayenne Pfeffer und etwas Chili mit einem fast schon cremigen Mundgefühl. Der Abgang sei langanhaltend rauchig mit einer leichten Chili-Schärfe.

Topanito Mezcal Artesanal Blanco Tepeztate
Bild: Perola

Für den Topanito Mezcal Artesanal Blanco Tobalá wird ausschließlich die Agave Tobalá herangezogen. Die Agave wächst meist in schwer zugänglichen, höheren Lagen. Nach zwölf bis 15 Jahren erfolgt die Ernte. Das Abfüllen in Flaschen geschieht ohne Reifung und frei von Zusatzstoffen. Das Alkoholvolumen liegt bei 49 Prozent. Eine Auflage umfasst 600 Flasche. Den offiziellen Tasting-Notes zufolge duftet der Mezcal intensiv nach Kirschen, Blaubeeren, reifen, roten Beeren, frischer Minze, Tabak, Kaffee und Rauch. Der Geschmack werde von fruchtigen Brombeer- und Johannisbeernoten bestimmt, die von etwas Kaffee, Rauch und Tabak sowie dunkler Schokolade abgerundet würden.

Topanito Mezcal Artesanal Blanco Tobalá
Bild: Perola

In den nächsten Tagen gelangt die Topanito Mezcal Wild Series in den ausgewählten Fachhandel. Der empfohlene Preis liegt bei 66 Euro je Variante und 0,7-l-Flasche.

Quelle: Perola

Preisvergleich
Topanito Mezcal Artesanal Blanco Madre Cuishe (1 x 0,7 l)
Preis: € 73,87 (€ 105,53 / l)
Versand: k.A.
Stand 24. April 2024 04:45 Uhr. Preise inklusive Mehrwertsteuer. Alle Angaben ohne Gewähr. Bezahlte Links.