Test: Macallan Amber

Der Macallan Amber, benannt nach seinem Bernsteinfarbton, entstammt der im April 2013 eingeführten 1824 Serie. Bob Dalgarno, Whisky Maker von der in der Region Speyside innerhalb der schottischen Highlands angesiedelten The Macallan Distillery, hat diesen Single Malt Whisky kreiert. Zunächst wird der Whisky, wie für Macallan typisch, aus dem zum Teil eigenen Gerstenmalz und dem Wasser des Ringorm Burn gewonnen. Die zweifache Destillation erfolgt in besonders kleinen Kupferbrennblasen. Anschließend reift der Macallan Amber für eine nicht genannte Zeit in First-Fill und Refill-Sherryfässern aus spanischer und amerikanischer Eiche. Zur Flaschenabfüllung kommt es mit einem Alkoholgehalt von 40 Prozent und ohne die Zugabe von Farbstoff. Mehr Informationen zur Marke und Destillerie der getesteten Spirituose sind auf der The-Macallan-Übersichtsseite zu finden.

Macallan Amber Glas und Flasche
Macallan Amber

Optik / Flasche

Abgefüllt wird der Macallan Amber in eine recht hohe Flasche aus Weißglas. Der Körper besitzt einen gut in der Hand liegenden, ovalen Querschnitt und verjüngt sich zum Boden hin, welcher für einen sicheren Stand sorgt. Eng anliegende Schultern führen zu einem mittellangen und leicht bauchigen Hals, den eine orangefarbene Banderole mit Markenlogo umgibt. Besagtes Logo besteht aus dem Easter Elchies House aus dem Jahr 1700, das sich auf dem Gelände der The Macallan Distillery befindet und typisch schottische Merkmale der damaligen Zeit aufweist.
Als Verschluss dient ein Naturkorken an einer schwarzen Kunststoffkappe mit dem goldfarbenen Logo.
Zur Etikettierung vorne zählen ein mit dem kupferfarbenes Gründungsjahr versehene, weißes Dreieck auf der Höhe der Schultern und ein großes Label, das in erster Linie in den Farben Orange und Weiß gehalten ist. Das Hauptaugenmerk liegt auf den von einem orangenen Muster umrahmten, schwarzen „The Macallan“- und goldfarbenen „Amber“-Schriftzügen. Darüber befindet sich das Logo der Marke mit dem Gründungsjahr.
Rückseitig ziert ein großes, weißes Etikett die Flasche. Im Wesentlichen werden die offiziellen Tasting-Notes mit der Signatur von Bob Dalgarno, dem The Macallan Whisky Maker.

Die dazu gehörende Geschenkhülle ist recht stabil, außen weiß und innen orange. Der kupferfarbene Aufdruck ist überwiegend an die Etikettierung der Flasche angelehnt. Auf der Rückseite befinden sich eine Beschreibung der Herstellung und die offiziellen Tasting-Notes.

Galerie
Macallan Amber Vorderseite
Vorderseite
Macallan Amber Vorderseite Etikett
Vorderseite Etikett
Macallan Amber Rückseite
Rückseite
Macallan Amber Rückseite Etikett
Rückseite Etikett
Macallan Amber Verschluss
Verschluss
Macallan Amber Hals
Hals
Macallan Amber Verpackung und Flasche
Verpackung

Geruch / Geschmack

Die Nase erreicht der Macallan Amber besonders weich und ohne alkoholische Dämpfe. Zu Beginn zeigt sich eine frische Spitze, gefolgt von süßlichen und warmen Noten nach Vanille, weichem Toffee, Malz und vielen Trockenfrüchten. Ergänzt wird der Geruch von Nuss- und Zimtanklängen.
Der Geschmack ist gehaltvoll, mit viel Malz und dezentem Eichenholz. An Zunge und Gaumen entfalten sich außerdem die leicht würzigen Aromen von Trockenfrüchten und Karamell. Im Detail ist eine frische, nicht alkoholische Schärfe von Ingwer zu erkennen.
Den sehr langen sowie cremigen Abgang bestimmen milde Nüsse, Trockenfrüchte und Malz.

Gibt man wenige Tropfen stillen Wassers hinzu wird der Geruch deutlich abgemildert. Insbesondere durch die Reduzierung der würzigen Bestandteile, verbleiben süßes Toffee, Vanille und Malz in der Nase.
Im Mund erscheint der Whisky nun cremig mit leicht süßlichem Malz, doch insgesamt sehr monoton.
Das Finish ist dünn und deutlich kürzer, wenn auch weiterhin Nüsse, Trockenfrüchte und Malz erkennbar sind.

Empfohlene Trinkweise

Pur und bei Zimmertemperatur kommt der Macallan Amber am besten zur Geltung. Gekühlt oder versehen mit Eiswürfeln wird die Entfaltung der Aromen gehemmt. Auch mit wenigen Tropfen stillen Wassers verliert der Whisky merklich.
Empfehlenswerte Cocktails sind der Whisky Sour, der Old Fashioned oder der Rob Roy, für den The Macallan auch eine eigene Rezeptur anbietet.

Rob Roy mit Macallan Amber
Bild: themacallan.com
Rob Roy mit Macallan Amber

Fazit

4,0

Macallan Amber Wertung
Mit dem Macallan Amber sowie der gesamten 1824 Serie unterstreicht die The Macallan Distillery, wie das Fassmanagement den Farbton des Single Malt Whiskys bestimmt. Sowohl der Geruch als auch der Geschmack punkten hoch durch ihre vielschichtigen Aromen, ihre besondere Kraft und ihre alkoholische Milde. Hinzukommt der sehr lange und fruchtig-würzige Nachklang. Damit bietet sich der Whisky zum Purgenuss bei Zimmertemperatur, aber auch zum Mixen von Cocktails an. Das moderne und hochwertige Design der Flasche betont den Bernsteinfarbton des Whiskys. Erhältlich ist der Macallan Amber in der 0,7-l-Flasche inklusive Geschenkhülle zu einem angemessenen Preis von circa 45 Euro.

Preisvergleich

Macallan Amber (1 x 0,7 l)
Drinks & Co Preis: € 342,96
(€ 489,94 / l)
Versand: € 22,49
Zum Shop1
Stand 29. September 2022 05:13 Uhr. Preise inklusive Mehrwertsteuer. Alle Angaben ohne Gewähr.