Test: Macallan Sienna

Beim Macallan Sienna handelt es sich um einen Single Malt Whisky aus der 1824 Serie, die die in der Region Speyside innerhalb der schottischen Highlands angesiedelten The Macallan Distillery im April 2013 eingeführt hat. Seinen Namen erhält der von The Macallan Whisky Maker Bob Dalgarno kreierte Whisky von dem durch reines Fassmanagement erlangten Siena-Farbton. Am Anfang steht die Herstellung mit zum Teil eigenen Gerstenmalz und dem Wasser des Ringorm Burn. Nach der Fermentation erfolgt die zweifache Destillation in besonders kleinen Brennblasen, um daraufhin ausschließlich in First-Fill-Sherryfässern aus spanischer und amerikanischer Eiche zu reifen. Eine Altersangabe gibt es nicht. Mit einem Alkoholgehalt von 43 Prozent und frei von Farbstoff kommt es zur Flaschenabfüllung. Mehr Informationen zur Marke und Destillerie der getesteten Spirituose sind auf der The-Macallan-Übersichtsseite zu finden.

Macallan Sienna Glas und Flasche
Macallan Sienna

Optik / Flasche

In einer recht hohen Weißglasflasche wird der Macallan Sienna mit seinem Siena-Farbton angeboten. Der Körper besitzt einen gut in der Hand liegenden, ovalen Querschnitt und verjüngt sich zum Boden hin. Diesen zeichnet ein sicherer Stand aus. Eng anliegende Schultern führen zu einem mittellangen, leicht bauchigen sowie von einer rotorangefarbenen Banderole mit Markenlogo umgebenen Hals. Das Logo besteht aus dem Easter Elchies House aus dem Jahr 1700, das sich auf dem Gelände der The Macallan Distillery befindet und typisch schottische Merkmale der damaligen Zeit aufweist.
Die Flasche verschließt ein Naturkorken an einer schwarzen Kunststoffkappe mit dem goldfarbenen Logo.
Vorne nehmen ein mit dem Gründungsjahr in Weiß versehenes, rotorangefarbenes Dreieck auf der Höhe der Schultern und ein zweigeteiltes Label in Rotorange sowie Weiß die Flasche ein. Das von einem rotorangenen Muster umrahmte, quadratische Hauptlabel enthält neben dem Logo der Marke einschließlich Gründungsjahr einen schwarzen „The Macallan“- und einen kupferfarbenen „Sienna“-Schriftzug.
Das große, rückseitige Etikett ist in Weiß gehalten und mit den offiziellen Tasting-Notes sowie der Signatur von Bob Dalgarno, dem The Macallan Whisky Maker, versehen.

Zur Flasche gehört eine recht stabile, außen weiße und innen rotorangene Geschenkverpackung. Der kupferfarbene Aufdruck erinnert an den der Etikettierung der Flasche. Auf der Rückseite befinden sich eine Beschreibung der Herstellung und die offiziellen Tasting-Notes.

Galerie
Macallan Sienna Vorderseite
Vorderseite
Macallan Sienna Vorderseite Etikett
Vorderseite Etikett
Macallan Sienna Rückseite
Rückseite
Macallan Sienna Rückseite Etikett
Rückseite Etikett
Macallan Sienna Verschluss
Verschluss
Macallan Sienna Hals
Hals
Macallan Sienna Verpackung und Flasche
Verpackung

Geruch / Geschmack

Den intensiven und feinen Geruch des Macallan Sienna bestimmt eine angenehme Süße nach Noten von Vanille, Karamell, Trockenfrüchte wie Rosinen, Sherry, karamellisierter Eiche und etwas Honig. Darüber hinaus lassen sich Anklänge von fruchtigem Apfel und weißer Schokolade erkennen.
Geschmacklich ist der Whisky sehr kraftvoll, weich und harmonisch. Subtile Auszüge von Vanille, Karamell, Eichenholz und Honig treffen auf Aromen von Trockenfrüchte, Sherry und Malz. Immer wieder scheinen die Nuancen von fruchtigen Äpfeln und Orangenlikör hindurch.
Der Nachhall erweist sich als ziemlich lang und mild mit Vanille, Malz, Eichenholz, Trockenfrüchten und Nüssen.

In Kombination mit wenigen Tropfen stillen Wassers wirkt der weiterhin süße Geruch verwaschen, monoton sowie etwas scharf mit Noten von Pfeffer.
Der Geschmack ist nun äußerst mild und flach, mit merklich weniger Kraft. Ein paar Röstaromen kommen hinzu.
Im mittellangen Abgang erscheint der Whisky recht rau, schwach und ohne ausgeprägte Noten.

Empfohlene Trinkweise

In erster Linie sollte der Macallan Sienna pur und bei Zimmertemperatur genossen werden. Sowohl eine Kühlung als auch die Zugabe von wenigen Tropfen stillen Wassers sorgen für eine stark eingeschränkte Entfaltung der Aromen und ein Abflachen des Geschmacks.
Klassische Cocktails zum Mixen mit diesem Whisky sind der Old Fashioned, der Rob Roy und insbesondere der Whisky Sour. Der zuletzt genannte Drink ist in einer verfeinerten Variante auf der The-Macallan-Website zu finden.

Whisky Sour mit Macallan Sienna
Bild: themacallan.com
Whisky Sour mit Macallan Sienna

Fazit

5,0

Macallan Sienna Wertung
Bob Dalgarno, Whisky Maker der The Macallan Distillery in der schottischen Speyside, zeichnet für den Macallan Sienna und die 1824 Serie verantwortlich. Der Single Malt Whisky bietet ein harmonisches und tiefgründiges Spiel einer umfangreichen Palette an subtilen und kraftvollen Aromen. Egal ob pur bei Zimmertemperatur oder in Form eines Cocktails hat man einen herausragend süffigen Whisky im Glas. Dem modernen Flaschendesign gelingt es geschickt, den Fokus auf den durch reines Fassmanagement erlangten Siena-Farbton zu legen. Die 0,7-l-Flasche des Macallan Sienna gibt es inklusive Geschenkhülle für einen Preis von circa 69 Euro. Angesichts des Gebotenen ist der Whisky definitiv sein Geld wert.

Preisvergleich

Macallan Sienna (1 x 0,7 l)
Preis: € 1.089,13
Versand: € 16,95
Stand 8. Dezember 2022 17:06 Uhr. Preise inklusive Mehrwertsteuer. Alle Angaben ohne Gewähr.