Test: Kilbeggan Single Pot Still

Die irische Kilbeggan Distilling Company erweiterte Anfang 2020 ihr Portfolio um den Kilbeggan Single Pot Still. Dieser Single Pot Still Irish Whiskey entsteht komplett in der im Jahr 2010 restaurierten Kilbeggan Distillery in der gleichnamigen Ortschaft im irischen County Westmeath. Als Grundlage wird eine Mashbill genannt, die aus dem 19. Jahrhundert von der damaligen Inhaberfamilie Locke stammen soll. Derzufolge treffen gemälzte und ungemälzte Gerste auf 2,5 Prozent Hafer. Die zweifache Destillation erfolgt nach dem Pot-Still-Verfahren auch anteilig in der laut Unternehmensangaben weltweit ältesten noch aktiven Kupferbrennblase. Bezüglich Dauer und Art der Reifung hält man sich bedeckt. Abgefüllt wird mit einem Alkoholgehalt von 43 Prozent und zusammen mit Farbstoff. Hinsichtlich einer etwaigen Kältefiltration liegen keine Infos vor. Mehr Informationen zur Marke und Destillerie der getesteten Spirituose sind auf der Kilbeggan-Übersichtsseite zu finden.

Kilbeggan Single Pot Still Glas und Flasche
Kilbeggan Single Pot Still

Optik / Flasche

Den kupferfarbenen Kilbeggan Single Pot Still gibt es in einer recht modernen Apothekerflasche aus Weißglas. Markant dafür ist der breite, zylindrische Körper mit massivem Sockel. Außerdem sind die rundlichen Schultern sowie der eher kurze Hals typisch. Um den Hals befindet sich eine weinrote Banderole, auf der die kupferfarbene Abbild zweier schüttelnder Hände in mehrfacher Ausführung zusehen ist.
Beim Verschluss handelt es sich um einen Naturkorken, der in eine schwarz lackierte Holzkappe eingelassen ist.
Auf der Front erblickt man ein eher großes, schildförmiges Hauptlabel. Im Zentrum des teils weinroten und teils kupferfarbenen Etiketts stehen der weiße Markenschriftzug sowie die Qualitätsbezeichnung. Im Hintergrund sind traditionelle Brennblasen zu erkennen. Oben mittig haben das Gründungsjahr und ein Bild der Kilbeggan Distillery ihren Platz. Im unteren Viertel liefert ein Text ein paar Merkmale des Whiskeys.
Ein kleineres Rücketikett in Weinrot nennt zusätzlich noch die knappen Tasting-Notes.

Galerie
Kilbeggan Single Pot Still Vorderseite
Vorderseite
Kilbeggan Single Pot Still Vorderseite Etikett
Vorderseite Etikett
Kilbeggan Single Pot Still Rückseite
Rückseite
Kilbeggan Single Pot Still Rückseite Etikett
Rückseite Etikett
Kilbeggan Single Pot Still Verschluss
Verschluss
Kilbeggan Single Pot Still Hals
Hals

Geruch / Geschmack

In der Nase präsentiert sich der Kilbeggan Single Pot Still recht kräftig mit ausgeprägten Noten von Getreide, Haselnuss und Eichenholz nebst leicht süßlicher Vanille und Honig. Ein wesentlicher Bestandteil des Geruchs ist die vielfältige Fruchtigkeit nach Apfel, Birne, Banane und Honigmelone sowie mit einem Touch Rosine. Eine Schärfe zeigt sich zu keinem Zeitpunkt.
Der Geschmack erweist sich als kräftig und doch ziemlich weich. Abseits von Aromen wie Getreide, Vanille und Honig, parallel mit Apfel und Birne, kommen insbesondere Haselnuss und feine Gewürze wie Muskat, Pfeffer, ein Touch Nelke und Eichenholz zur Geltung. Eine nennenswerte Schärfe tritt im Mund nicht auf.
Der ziemlich lange, kräftige und ölig-weiche Abgang liefert viel Frucht, insbesondere Apfel, sowie Haselnuss, begleitet von Getreide, etwas Honig, Eichenholz und Gewürzen wie Muskat, Pfeffer und Nelke. Zum Schluss wird der Abgang trocken.

Mit wenigen Tropfen stillen Wassers wird der Kilbeggan Single Pot Still merklich cremiger und süßlicher, bleibt jedoch weiterhin stark. Zudem entwickelt sich ein Zitruston.
Geschmacklich sehr weich bleibt nun kaum noch Kraft und auch Struktur lässt nach.
Vom Abgang ist ebenfalls nur noch wenig Kraft und Struktur übrig.

Anzeige

Empfohlene Trinkweise

Empfehlenswert ist der Purgenuss des Kilbeggan Single Pot Still bei Zimmertemperatur oder maximal leichter Kühlung. Eine zu starke Kühlung oder das Hinzufügen von Eiswürfeln sollte zugunsten der freien Entfaltung der Aromen vermieden werden. Auch die Kombination mit wenigen Tropfen stillen Wassers schadet eher Aromatik.
Des Weiteren kann der Whiskey auch für die Zubereitung verschiedener Drinks herhalten. Populär sind vor allem der „Whiskey Sour“, der „Manhattan“ und der „Old Fashioned“.

Fazit

4,0

Kilbeggan Single Pot Still Wertung
Mit dem Kilbeggan Single Pot Still wuchs Anfang 2020 das Sortiment der Kilbeggan Whiskey Company um einen Single Pot Still Irish Whiskey. Zu gefallen weiß insbesondere dessen kräftige und komplexe Aromatik, die von einer vielfältigen Fruchtigkeit und einer feinen Würze geprägt wird. Hinzu stößt eine filigrane Süße. Auf der Habenseite befindet sich zudem ein samtig-weiches Mundgefühl. Sowohl im Mix als auch pur bei Zimmertemperatur kann der Whiskey überzeugen. Das Design weist eine stimmige Optik und eine hohe Verarbeitungsqualität auf. Den Besitzer wechselt die 0,7-l-Flasche des Kilbeggan Single Pot Still für einen angemessenen Preis von 30 Euro. Wer einen traditionellen Irish Whiskey sucht, ist hier gut aufgehoben.

Das Sample wurde uns von Beam Suntory ohne Vorgaben hinsichtlich einer Berichterstattung zur Verfügung gestellt.

Preisvergleich

Kilbeggan Single Pot Still (1 x 0,7 l)
eBay Preis: € 29,99
(€ 42,84 / l)
Versand: n. a.
Zum Shop1
Amazon Preis: € 37,13
(€ 53,04 / l)
Versand: n. a.
Zum Shop1
Alle Angaben ohne Gewähr.