Test: Baileys Irish Cream

Die Anfänge des Baileys Irish Cream reichen bis in das Jahr 1974 zurück. Rund drei Jahre zuvor kam dem in der irischen Hauptstadt Dublin ansässigen David Dand die Idee für den Sahnelikör, dessen mehrjährige Entwicklung bis zum Launch in Zusammenarbeit mit Experten wie Steve Wilson erfolgte. Die dabei entwickelte Rezeptur sieht die Kombination von dreifach destilliertem Irish Whiskey mit irischer Sahne, Vanilleschoten und Kakaobohnen vor. Die Süßung ist für Sahneliköre üblich sehr hoch. Vor dem Abfüllen in Flaschen mit einem Alkoholvolumen von 17 Prozent kommen Zusatzstoffe wie ein Emulgator und Farbstoff hinzu. Noch heute befindet sich die Produktionsstätte in Dublin. Verantwortlich ist das Unternehmen Gilbeys of Ireland. Mehr Informationen zur Marke und Destillerie der getesteten Spirituose sind auf der Baileys-Übersichtsseite zu finden.

Baileys Irish Cream Glas und Flasche
Baileys Irish Cream

Optik / Flasche

Wie nahezu alle Kernqualitäten der Range kommt auch der Baileys Irish Cream in einer komplett schwarz lackierten und ausgesprochen handlichen Flasche daher. Die Form prägt ein zylindrischer Körper, der sich leicht zu dem standfesten Boden hin verjüngt. Nach oben nach oben folgen auf den Körper rundliche Schultern, die schließlich recht steil in einen mittellangen Hals übergehen. Den Hals ziert zum Teil eine schwarze Metallbanderole.
Als Verschluss dient ein Drehmechanismus aus Metall. Fast vollständig ist der Verschluss schwarz gehalten. Einzig oben an der Kappe trifft man goldfarbenen Lack an.
Vorne auf der Höhe der Schultern erblickt man das goldfarbene Logo in Form zweier verschlungener „B“s. Die Front selbst nimmt ein recht großes, schwarzes Etikett ein. Oben zeigt dieses den weißen Markenschriftzug, der auf einem matt-roten Banner mit goldfarbener Umrahmung gebettet ist. In der Mitte befindet sich ein Aquarell eines kleinen Flusslaufs – ein naheliegender Verweis auf die irische Landschaft. Darunter findet man lediglich noch den Schritzug „The Original Irish Cream“ vor.
Das mittelgroße Label auf der Rückseite liefert nur eine kurze Empfehlung zur Lagerung und eine Liste der Inhaltsstoffe.

Galerie
Baileys Irish Cream Vorderseite
Vorderseite
Baileys Irish Cream Vorderseite Etikett
Vorderseite Etikett
Baileys Irish Cream Rückseite
Rückseite
Baileys Irish Cream Rückseite Etikett
Rückseite Etikett
Baileys Irish Cream Verschluss
Verschluss
Baileys Irish Cream Hals
Hals

Geruch / Geschmack

Die Nase vernimmt beim Baileys Irish Cream zunächst etwas Schokolade, begleitet von den Noten von Sahne und einer deutlichen Süße. Fernen erkennt man eine leichte Spur Alkohol. Zuletzt weist der Geruch auch einen Hauch Zimt auf.
Den cremig-sahnigen Geschmack bestimmen die süßen Aromen von Sahne, Schokolade und Vanille. Im Hintergrund verweilt die Nuance von mildem Alkohol. Am hinteren Gaumen entfaltet sich etwas Spekulatius.
Im sehr weichen und cremigen Abgang klingt der Likör ziemlich lang mit den Noten von Sahne, Schokolade, Vanille und Spekulatius aus.

Anzeige

Empfohlene Trinkweise

Die klassische Trinkweise für den Baileys Irish Cream ist die pur, gekühlt und optional mit wenigen Eiswürfeln. Weiterhin können Drinks zubereitet werden. Populär ist die Verwendung des Sahnelikörs zur Verfeinerung von Heißgetränken wie einem Kaffee oder einer heißen Schokolade. Für die Liebhaber kühler Cocktails listet die Markenwebsite verschiedene Neukreationen und auch Twists bekannter Klassiker wie einen „Flat White Martini“ oder einen „Baileys White Russian“.

Fazit

4,0

Baileys Irish Cream Wertung
Der Baileys Irish Cream ist das Aushängeschild der irischen Marke Baileys. Den wohl populärsten Sahnelikör der Welt zeichnet eine stimmige Aromatik aus, die sowohl in der Nase als auch im Mund angenehm zur Entfaltung kommt. Mild, cremig und recht süß entfalten sich die harmonischen Aromen von Sahne, Schokolade und Vanille. Allzu komplex fällt das Geschmacksprofil allerdings nicht aus. Geringen Abzug gibt auch die etwas neutrale Alkoholnote. Der Sahnelikor ist prädestiniert für den Purgenuss, aber auch eine bewährte Zutat in Heißgetränken und Cocktails. Das Design erscheint hochwertig und stilvoll, dabei schlicht und aufgeräumt. Mit einem Preis von circa 12 Euro je 0,7-l-Flasche wechselt der Baileys Irish Cream bereits für wenig Geld den Besitzer.

Preisvergleich

Baileys Irish Cream (1 x 0,7 l)
eBayPreis: € 11,21
Versand: € 0,00
Jetzt kaufen*
Jashopping.dePreis: € 11,95
Versand: € 3,90
Jetzt kaufen*
whiskyworld.dePreis: € 11,95
Versand: € 4,60
Jetzt kaufen*
Bolou - Spirituosen, Whisky, Gin & Wein Online ShopPreis: € 12,29
Versand: n. a.
Jetzt kaufen*
Gourmondo - FeinkostPreis: € 12,90
Versand: € 5,90
Jetzt kaufen*
AmazonPreis: € 12,99
Versand: n. a.
Jetzt kaufen*
Edeka24Preis: € 13,49
Versand: € 3,95
Jetzt kaufen*
eWorld24Preis: € 13,49
Versand: € 3,95
Jetzt kaufen*
BottleWorld.dePreis: € 13,99
Versand: € 599.130,00
Jetzt kaufen*
Galeria KaufhofPreis: € 14,99
Versand: € 3,95
Jetzt kaufen*
RakutenPreis: € 15,39
Versand: € 4,95
Jetzt kaufen*
DelineroPreis: € 15,99
Versand: € 5,90
Jetzt kaufen*
*Alle Angaben ohne Gewähr.