Test: Baileys Chocolat Luxe

Der Baileys Chocolat Luxe ist ein Sahnelikör, der von Gilbeys of Ireland in der irischen Hauptstadt Dublin hergestellt wird. Er besteht im Wesentlichen aus Baileys Original Irish Cream – einem Likör aus irischem Whiskey und Sahne – sowie belgischer Schokolade. Auf der Suche nach der geeigneten Schokolade war Anthony Wilson, Sohn des Baileys-Gründers Steve Wilson sowie führendes Mitglied im Diageo-Forschungszentrum, auf drei Kontinenten unterwegs und verkostete 200 verschiedene Geschmacksrichtungen. Die Entscheidung fiel auf eine belgische Schokoladensorte, von der im Baileys Chocolat Luxe rund 30 Gramm enthalten sind. Erst nachdem er 839 Rezepte entworfen haben soll, gelang ihm die endgültige Zusammensetzung für den Sahnelikör. Die entscheidende Idee soll die Reduzierung des Alkoholgehalts gegenüber des übrigen Baileys-Sortiments um 1,3 Prozent auf 15,7 Prozent gewesen sein. Der verwendete, dreifach im Pot-Still-Verfahren destillierte Whiskey stammt aus ausgewählten Brennereien. Rund 40.000 irische Milchkühe, die auf etwa 1500 ausgewählten irischen Bauernhöfen – vorrangig an der Ostküste Irlands – grasen, liefern die Milch für die Gewinnung der Sahne. Weitere Zutaten sind Rohr- und Rübenzucker, Vanille aus Madagaskar sowie natürliche Kakaoextrakte. Der Baileys Chocolat Luxe enthält, wie alle Produkte dieser Marke, keine Konservierungsstoffe. Mehr Informationen zur Marke und Destillerie der getesteten Spirituose sind auf der Baileys-Übersichtsseite zu finden.

Baileys Chocolat Luxe Glas und Flasche
Baileys Chocolat Luxe

Optik / Flasche

Der Baileys Chocolat Luxe erscheint ausschließlich in einer 0,5-l-Flasche, die aus schwarzem Glas besteht. Die Flasche wirkt durch ihre geringe Größe und dem in der Mitte leicht ausladenden Flaschenkörper etwas fragil, steht jedoch sicher auf dem Untergrund. Das schwarze Glas erzielt zusammen mit der goldfarbenen Verzierung eine sehr edle und exklusive Anmutung. Jedoch hat die Flaschenfarbe auch einen Nachteil: Es lässt sich nicht erkennen, wie viel Inhalt sich noch in der Flasche befindet. Dies kann besonders die Arbeit von Bartendern erschweren.
Das vordere Etikett zeigt goldfarbene, verschnörkelte Girlanden, die den Schriftzug des Baileys Chocolat Luxe umgeben und neben dem goldenen auch rötliche und bläuliche Anteile enthalten. Sowohl die Girlanden als auch die Schrift weisen eine Reliefprägung auf. Über dem Etikett befindet sich das ebenfalls in Gold gehaltene Baileys-Logo – zwei in der Mitte gespiegelte und in sich verschlungene „B“s.
Auf dem hinteren Etikett sind sehr viele Informationen auf engstem Raum untergebracht: Neben dem Verweis auf die Herkunft und die Herstellung wird in mehreren Sätzen darauf hingewiesen, den Baileys Chocolat Luxe geschüttelt und gekühlt zu servieren. Ein am Flaschenhals befestigtes Etikett macht darauf aufmerksam, dass der Sahnelikör echte belgische Schokolade enthält.
Geschlossen wird die Flasche mit einem schwarz-goldfarbenen Schraubverschluss, der auf seiner Oberseite mit dem Text „Shake it to mix it“ dazu auffordert, den Sahnelikör vor dem Genuss zu schütteln.

Galerie
Baileys Chocolat Luxe Vorderseite
Vorderseite
Baileys Chocolat Luxe Vorderseite Etikett
Vorderseite Etikett
Baileys Chocolat Luxe Rückseite
Rückseite
Baileys Chocolat Luxe Rückseite Etikett
Rückseite Etikett
Baileys Chocolat Luxe Verschluss
Verschluss
Baileys Chocolat Luxe Hals
Flaschenhals

Geruch / Geschmack

In der Nase zeigt der Baileys Chocolat Luxe einen deutlich schokoladigen, zartbitteren Geruch, der sich, unterstützt vom Alkoholgehalt des Whiskeys, schnell in der unmittelbaren Umgebung verteilt. Weiterhin ist die Sahne deutlich zu vernehmen.
Im Mund macht sich sofort die cremige Konsistenz des Likörs, wie man sie von flüssiger Schokolade kennt, bemerkbar. Dadurch verteilt sich der Likör langsam im Mund und entfaltet am Gaumen seine volle Intensität. Besonders die Schokolade kommt dort angenehm zartbitter zur Geltung. Obwohl sie deutlich zu vernehmen ist, wirkt sie nicht penetrant, sondern befindet sich in einem Gleichgewicht mit den übrigen verwendeten Zutaten, wie der Vanille, Süße und Kakao. Nebenbei kommt eine leichte Alkoholnote zum Vorschein, die unaufdringlich wirkt und als Gegenpol zur eher schweren Sahne die Intensität der Schokolade verstärkt.
Im Abgang bleibt der schokoladig-cremige Geschmack des Baileys Chocolat Luxe lange erhalten.

Empfohlene Trinkweise

Genießen kann man den Baileys Chocolat Luxe sowohl bei Zimmertemperatur als auch gekühlt. Um den schokoladig-cremigen Geruch zu verstärken, wird empfohlen, den Likör in breiten Gläsern zu sich zu nehmen. Vor dem Ausschenken sollte der Sahnelikör unbedingt leicht geschüttelt werden, damit sich die Schokolade besser mit der Sahne vermischt.
Auch auf Eis macht der Likör eine gute Figur. R. A. Baileys empfiehlt auf seiner Webseite die sogenannte Rokkoko-Deko: Baileys Chocolat Luxe wird zusammen mit Eiswürfeln und einer Himbeere auf einem Spieß serviert. Daher hat die Himbeere jedoch nur eine optische Funktion.

Fazit

5,0

Baileys Chocolat Luxe Wertung
Mit dem Chocolat Luxe ist R. A. Baileys ein sehr ausgewogener, schokoladig-cremiger Sahnelikör gelungen, dessen Zutaten perfekt aufeinander abgestimmt sind. Die belgische Schokolade lässt sich deutlich herausschmecken und harmoniert mit winterlichem Gebäck wie beispielsweise Lebkuchen. Bei der Farbgebung und der Größe der Flasche achtete der Hersteller bewusst darauf, die Exklusivität der Spirituose zu betonen und sich damit etwas von dem vorhandenem Baileys-Sortiment abzugrenzen. Letztlich lockt der Baileys Chocolat Luxe auch mit dem absolut angemessenen Preis ab 14 Euro für die 0,5-l-Flasche.

Preisvergleich

Baileys Chocolat Luxe (1 x 0,5 l)
AmazonPreis: € 11,95
Versand: n. a.
Jetzt kaufen*
Edeka24Preis: € 13,49
Versand: € 3,95
Jetzt kaufen*
eWorld24Preis: € 13,49
Versand: € 3,95
Jetzt kaufen*
eBayPreis: € 13,50
Versand: € 0,00
Jetzt kaufen*
Allyouneed FreshPreis: € 13,99
Versand: € 6,90
Jetzt kaufen*
Gourmondo - FeinkostPreis: € 14,90
Versand: € 5,90
Jetzt kaufen*
*Alle Angaben ohne Gewähr.