Seltenheit: Duncan Taylor Dalmunach 2016/2021 neu für deutschen Markt

Schon des Öfteren hat der unabhängige Abfüller Duncan Taylor ausgewählte Single Casks und Small Batches exklusiv für den deutschen Markt abgefüllt. Diesmal ist mit dem Dalmunach 2016/2021 erstmalig eine Exklusivabfüllung dabei, die das vom deutschen Distributor Kirsch Import entwickelte Etikett ziert. Nicht nur das besagte Etikett dürfte für den ein oder anderen ein Highlight darstellen, auch die Abfüllung selbst. Denn der hier abgefüllte Single Malt Whisky entstammt der Dalmunach Distillery, die erst im Jahr 2015 in der schottischen Speyside eröffnet wurde und im Besitz von Pernod Ricard für Blends produziert, weshalb Abfüllungen Seltenheit genießen. Im Fall des Dalmunach 2016/2021 erfolgte die Destillation am 14. August 2016. Über vier Jahre reifte der Single Malt zunächst in einem Ex-Bourbon-Cask und anschließend noch in den drei kleinen Ex-Oloroso-Sherry-Octave-Casks mit den Nummern 10828217, 10828227 und 10828237. Am 10. Februar dieses Jahres konnten bei einer Fassstärke von 54,8 Prozent insgesamt 271 Flaschen abgefüllt werden. Sowohl auf eine Kältefiltration als auch auf eine Färbung wurde verzichtet.

Duncan Taylor Dalmunach 2016/2021
Bild: Kirsch Import
Duncan Taylor Dalmunach 2016/2021
Bild: Kirsch Import

Laut den offiziellen Tasting-Notes bietet der Geruch des Duncan Taylor Dalmunach 2016/2021 direkt frische Sherrynoten mit verschiedenen Waldbeeren, Backpflaumen und Datteln. Anschließend warmer Karamell und geröstete Mandeln. Rieche deutlich älter als es die Altersangabe vermuten lasse. Am Gaumen zuerst Erdbeeren und dunkle Marmelade. Es sollen exotische helle Früchte wie Honigmelone und Papaya folgen. Trotz Octave-Reifung nur sehr dezente Holznoten. Im Nachklang würden die Sherrynoten lange verbleiben und sich nach etwas Zeit mit Karamell und Crème Brûlée vermischen. Zum Schluss kämen Milchschokolade und erneut dezente Holznoten dazu.

Der Duncan Taylor Dalmunach 2016/2021 ist seit kurzer Zeit im gut sortierten Fachhandel exklusiv in Deutschland erhältlich. Insgesamt werden 271 Flaschen gehandelt. Eine unverbindliche Preisempfehlung liegt nicht vor.

Quelle: Kirsch Import