Relaunch: Penninger Hausbrennerei stellt Kaffeelikör auf Bio-Qualität um

Die Penninger Hausbrennerei in Waldkirchen kann ab sofort eine weitere Spirituose in Bio-Qualität vorweisen. Zu Anfang dieses Monats wurde der bekannte Penninger Kaffeelikör entsprechend relauncht. Die neue Zusammensetzung sieht ausschließlich noch Bio-zertifizierte Ingredienzen vor. So wird der Penninger Filterkaffee „Fanny“, für den Bio-Arabica-Bohnen aus Mexiko eine Röstung im eigenen Hause erfahren, über Nacht in Bio-Neutralalkohol eingelegt. Auf diesen Cold-Brew-Coffee kommen zudem kleine Mengen eines nicht näher beschriebenen Rums. Nach der obligatorischen Süßung wird mit einem Alkoholvolumen von 20 Prozent abgefüllt. Auf Farbstoff wird verzichtet. Penninger verspricht eine leichte Karamellnote und fruchtige Honigmelone in der Nase sowie cremigen Kaffee mit einem Hauch von Kokosnuss am Gaumen.

Penninger Kaffeelikör
Bild: Penninger Hausbrennerei

Ab sofort ist der Penninger Kaffeelikör in Bio-Qualität im gut sortierten Handel erhältlich. Preislich liegt die 0,5-l-Flasche bei 18,90 Euro.

Quelle: Penninger Hausbrennerei