Premiere: Walsh Whiskey lanciert Writers‘ Tears Single Pot Still

Zum ersten Mal füllt Walsh Whiskey unter dem Markennamen Writers‘ Tears einen Single Pot Still Irish Whiskey ab. Der einem Super Premium Segment zugeschriebene Newcomer gelangt zunächst in ausgewählte Schlüsselmärkte, zu dem auch der Deutsche zählt. Inoffiziellen Angaben zufolge entstammt der dreifach destillierte Single Pot Still aus der Midleton Distillery im irischen County Cork. Auf die Hauptreifung in Ex-Bourbon-Barrels folgt ein Finish einerseits in Ex-Pedro-Ximénez-Sherry-Casks und andererseits in Ex-Florio-Marsala-Hogsheads. Eine Altersangabe existiert nicht. Abgefüllt wird mit einem Alkoholgehalt von 46 Prozent und soweit bekannt ohne Kältefiltration und ohne Farbstoff.

Writers' Tears Single Pot Still
Bild: Walsh Whiskey
Writers' Tears Single Pot Still
Bild: Walsh Whiskey

Laut den offiziellen Tasting-Notes entfaltet der Writers‘ Tears Single Pot Still einen Geruch nach kandierte Süße und Toffee-Äpfeln sowie einen Geschmack mit Pot-Still-Würze und der samtigen Dessertartigkeit von PX Sherry, endend mit einem leichten Mundgefühl.

Bernard Walsh, Mitgründer von Walsh Whiskey und Schöpfer von Writers’ Tears, erzählt: „Writers’ Tears is a pot still-led range of whiskey and this single pot still expression cements that. On this occasion we are majoring on a classic pot still combination by pairing it with American bourbon barrels, Pedro Ximenez Sherry casks from Spain, and Florio Marsala Hogsheads from Sicily – a decadent combination if ever there was one!“

Er ergänzt: „The complexities resulting from the marriage of spicy single pot still whiskey with bourbon, sweet PX and Marsala casks are a feast for the senses. This special expression is in keeping with Walsh Whiskey’s innovative approach to whiskey origination which includes pushing the boundaries on single pot still. I am very proud of this whiskey, our first single pot still expression, and excited to bring a new core whiskey to the Writers’ Tears family that will become available to more and more of our followers in over 50 countries worldwide over time.“

Ab Oktober ist der Writers‘ Tears Single Pot Still mit einem ersten Batch mit 5800 Flaschen unter anderem im deutschen Fachhandel erhältlich. Mit einem weiteren, größeren Batch sollen auch andere Märkte bedient werden. Der empfohlene Preis liegt bei 59,99 Euro für die 0,7-l-Flasche inklusive Geschenkschatulle.

Quelle: Bremer Spirituosen Contor

Preisvergleich
Writers‘ Tears Single Pot Still (1 x 0,7 l)
Preis: € 26,99 (€ 38,56 / l)
Versand: k.A.
Preis: € 27,90 (€ 39,86 / l)
Versand: € 5,90
Preis: € 28,30 (€ 40,43 / l)
Versand: € 6,50
Preis: € 29,90 (€ 42,71 / l)
Versand: € 6,95
Preis: € 30,48 (€ 43,54 / l)
Versand: € 4,90
Preis: € 30,75 (€ 43,93 / l)
Versand: € 5,95
Stand 26. Februar 2024 22:43 Uhr. Preise inklusive Mehrwertsteuer. Alle Angaben ohne Gewähr. Bezahlte Links.