Neuer Markenauftritt: Walsh Whiskey redesignt Writers‘ Tears

Gegen Ende 2020 stellte das irische Unternehmen Walsh Whiskey einen neuen Markenauftritt für sein Brand Writers‘ Tears vor. Das Redesign umfasst diverse Neuerungen, an deren Entwicklung Stranger and Stranger, ein Beratungsunternehmen für Getränkeverpackungsdesign und Markenberatung in London, maßgeblich beteiligt war. Als größte Neuerung wird die Einführung eines Korkens angepriesen, der fortan eine Super-Premium-Positionierung unterstreichen soll. Des Weiteren ist eine Glasträne hinzugekommen. Die Geschenkverpackung wurde so umgestaltet, dass viele der größten Schriftsteller Irlands wie Oscar Wilde und James Joyce darauf wiedergegeben werden. Die Farbprofile zur Unterscheidung der Qualitäten wurden derweil stärker herausgearbeitet.

Writers' Tears Copper Pot
Bild: Walsh Whiskey
Writers' Tears Red Head
Bild: Walsh Whiskey
Writers' Tears Double Oak
Bild: Walsh Whiskey

„Wir haben Writers’ Tears 2009 ins Leben gerufen und dies ist das erste Mal, dass wir die Flasche und die Verpackung von Writers’ Tears für ihre treuen Anhänger auf der ganzen Welt neu gestaltet und verbessert haben. Mit der Einführung eines Korkens, der gleichzeitig die Flasche und das Etikett verschönert und aufwertet, setzt Writers’ Tears ein mutigeres Zeichen gegenüber den Verbrauchern – sei es vor Ort, im Geschäft oder zu Hause -, das die Super-Premium-Positionierung des Sortiments besser widerspiegelt“, sagt Bernard Walsh, Mitgründer von Walsh Whiskey und Schöpfer von Writers’ Tears. „Insbesondere plane ich schon seit einiger Zeit die Einführung eines Korkens. Für mich ist es der Klang der wohlverdienten Entspannung, die man entweder mit anderen oder mit sich und seinen eigenen Gedanken teilt.“

Unverändert besteht das Kernsortiment aus dem originalen Writers‘ Tears Copper Pot, einem in Ex-Bourbonfässern gereiften Blended Irish Whiskey, dem Writers‘ Red Head, einem ausschließlich In Ex-Oloroso-Sherry-Butts gereiften Single Malt Irish Whiskey, und dem Writers‘ Tears Double Oak, einem sowohl Ex-Bourbonfässern als auch in Ex-Cognacfässern gereiften Blended Irish Whiskey. Einmal jährlich erscheint zudem die limitierte Writers‘ Tears Cask Strength Edition.

Quelle: Bremer Spirituosen Contor

Preisvergleich
Writers‘ Tears Red Head (1 x 0,7 l)
Preis: € 27,90 (€ 39,86 / l)
Versand: € 5,90
Preis: € 28,30 (€ 40,43 / l)
Versand: € 6,50
Preis: € 30,48 (€ 43,54 / l)
Versand: € 4,90
Preis: € 30,75 (€ 43,93 / l)
Versand: € 5,95
Preis: € 30,90 (€ 44,14 / l)
Versand: € 6,95
Preis: € 40,84 (€ 58,34 / l)
Versand: frei
Stand 27. Mai 2024 12:00 Uhr. Preise inklusive Mehrwertsteuer. Alle Angaben ohne Gewähr. Bezahlte Links.