Port Cask Finish: St. Lucia Distillers enthüllen Admiral Rodney Officer’s Release No. 1

Mit dem Admiral Rodney Officer’s Release No. 1 enthüllen die St. Lucia Distillers eine erste Limited Edition. Hinter dieser steckt ein Rum, den die Brennerei auf der Karibikinsel St. Lucia im März 2006 aus Zuckerrohrmelasse in einer Coffey Still destillierte. Die Hauptreifung fand über 13 Jahre hinweg in ehemaligen Bourbonfässern statt. Zusätzliche sechs Monate erfolgte ein Finish in ehemaligen Portweinfässern. Abgefüllt wurde schließlich mit einem Alkoholvolumen von 45 Prozent. Klärende Angaben, ob es zu einer Süßung oder Färbung kommt, existieren nicht.

Admiral Rodney Officer's Release No. 1
Bild: Ferrand Deutschland
Admiral Rodney Officer's Release No. 1
Bild: Ferrand Deutschland

Die offiziellen Tasting-Notes schreiben dem mahagonifarbenen Admiral Rodney Officer’s Release No. 1 eine exotische Kombination aus Honigrosinen, Sultaninen, würziger Vanille und geröstetem Holz zu. Geschmacklich sei der Rum intensiv und harmonisch mit einem süßen Rosinengewürz aus der erfolgreichen Verbindung von Rum und Portwein. Der Gaumen sei intensiv mit anfänglich süßen Honigfrüchten, Schokolade, Süßholz und Tabak. Die gut integrierte Eiche verleihe einen trockenen, komplexen Abgang von kandierten Früchten und Gewürzen.

Ab sofort ist der Admiral Rodney Officer’s Release No. 1 im gut sortierten Fachhandel erhältlich. Wie viele Flaschen entstanden und ihren Weg nach Deutschland finden, verrät Importeur Ferrand Deutschland nicht. Auch eine unverbindliche Preisempfehlung fehlt.

Quelle: Ferrand Deutschland

Preisvergleich

Admiral Rodney Officer’s Release No. 1 (1 x 0,7 l)
Rum & Co Preis: € 59,90
(€ 85,57 / l)
Versand: n. a.
Zum Shop1
Stand 29. November 2020 04:52 Uhr. Alle Angaben ohne Gewähr.