Suntory

Test: Suntory Toki

Im Frühsommer 2018 kam der Suntory Toki auf den Markt. Entwickelt wurde dieser Blended Whisky von Shinji Fukuyo, seines Zeichens vierter Chief Blender des japanischen Hauses Suntory, auf der Basis von Malt und Grain Whiskys aus den hauseigenen Destillerien Hakushu, Yamazaki und Chita. Während der schwere Grain Whisky aus der Chita Destillerie stammt, wird der gleichgroße Malt-Anteil durch einen Hakushu Single Malt Whisky Lightly Peated, einen Yamazaki Spanish Oak Cask und einen Yamazaki American White Oak Cask gestellt. Nach der Vermählung erfolgt das Abfüllen in […]

Anzeige
Klostergut Wöltingerode

Test: Klostergut Wöltingerode Edel-Korn Prinzregent Georg

Den Klostergut Wöltingerode Edel-Korn Prinzregent Georg stellt die Klosterbrennerei des Klosterguts Wöltingerode im niedersächsischen Goslar her. Am Anfang der Herstellung dieses dem niedersächsischen Adelsgeschlechts der Welfen, das von 1714 bis 1820 vier englische Könige stellte und 1818 die Klosterkammer Hannover gründete, gewidmeten Kornbrands stehen Weizen aus eigenem Anbau und Quellwasser aus einem eigenen Brunnen. Die eingemaischten Ingredienzen werden mittels Hefe fermentiert und […]

Anzeige
N Gin

Test: N Gin Two Pink

Hinter dem N Gin Two Pink steht das Unternehmen DHV Destilados Premium in Utiel in der spanischen Provinz Valencia. Für die Herstellung des Dry Gins zeichnen Master Distiller Francisco Perea und die Brennerei Distillerias Liber in Padul in der andalusischen Provinz Granada verantwortlich. Die Basis bilden ausgewählte Botanicals wie Wacholderbeeren, weißer Pfeffer, Koriandersamen, Zitronenschale, Angelikawurzel und Erdbeeren sowie das Wasser aus den Bergen der nahen Sierra Nevada. Die zunächst separat in Neutralalkohol mazerierten Ingredienzen außer den Erdbeeren […]

Bunnahabhain

Test: Bunnahabhain 12 Jahre

Das Aushängeschild der Bunnahabhain Distillery auf der schottischen Insel Islay ist der Bunnahabhain 12 Jahre. Der Single Malt Whisky basiert auf dem ungetorften Gerstenmalz von Port Ellen Maltings und dem ungetorften Wasser des Flusses Margadale. Im Anschluss an die Fermentation durchlaufen die Zutaten eine zweifache Destillation in Kupferbrennblasen. Das gewonnene Destillat, auch New Make Spirit genannt, gelangt zur Reifung in ehemalige Bourbon- und ehemalige Sherryfässer, die in Küstennähe lagern. Nach mindestens zwölf Jahren im Lagerhaus wird der Whisky aus den […]

Cocktails

Cocktails: Vier Drinks mit Pepino Peach

Pepino Peach soll auch im Herbst durch sommerliche Nuancen überzeugen können. Um das zu demonstrieren, schufen Barprofis wie Uwe Christiansen aus dem „Christiansen’s Fine Drinks and Cocktails“ in Hamburg mit dem dänischen Pfirsichlikör verschiedene Cocktails, die auch aktuelle Trends aufgreifen […]

Anzeige