News: Dewar´s Scotch Egg Club trifft auf Street Food Festivals

Diesen Sommer macht Dewar’s mit dem Scotch Egg Club erstmals auch auf Street Food Festivals in Deutschland halt. Im Rahmen der Aktion ist der Scotch Egg Club Foodtruck der für ihren Blended Whisky bekannten Marke auf der Altonale Hamburg und dem Bite Club Berlin anzutreffen. Mit an Bord befindet sich Fabio Haebel, seines Zeichens Koch und Inhaber des Restaurants “Tarterie St.Pauli” in Hamburg, mit drei Varianten des britischen Snacks Scotch Egg. Zu jeder Rezeptvariante wird ein passender Whisky aus dem schottischen Hause John Dewar & Sons gereicht.

Dewar´s Scotch Egg Club trifft auf Street Food Festivals
Bild: Bacardi Deutschland
Dewar´s Scotch Egg Club trifft auf Street Food Festivals
Bild: Bacardi Deutschland

Begleitet wird der Scotch Egg Club Foodtruck von einem „Chicken Master“, der für Entertainment und passende Spiele sorgt: von Chicken Bingo, über Polaroids und Temporary Tattoos – die Besucher erwarten viel Spaß und tolle Preise. Als besonderes Highlight gibt es einen Vaporizer-Train. Für dieses Erlebnis werden Whiskys in Dampf umgewandelt, wodurch sich die einzigartigen Duftnoten entfalten und die Gäste das volle Aroma erleben können.

Bereits am vergangenen Wochenende, am 1. und 2. Juli, war Dewar’s auf der Altonale in Hamburg anzutreffen. Nächste Station ist der Bite Club Berlin. Besucher können den Scotch Egg Club Foodtruck am 14. Juli von 17 bis 0 Uhr aufsuchen.

Update (12. Juli 2017)

Wir haben die Zeiten, zu denen der Scotch Egg Club Foodtruck beim Bite Club Berlin anzutreffen ist, korrigiert. Außerdem nachfolgend ein paar von Dewar’s zugesandte Eindrücke von der Altonale Hamburg.

Dewar´s Scotch Egg Club trifft auf Street Food Festivals
Bild: Bacardi Deutschland
Dewar´s Scotch Egg Club trifft auf Street Food Festivals
Bild: Bacardi Deutschland
Dewar´s Scotch Egg Club trifft auf Street Food Festivals
Bild: Bacardi Deutschland
Dewar´s Scotch Egg Club trifft auf Street Food Festivals
Bild: Bacardi Deutschland

find/s1-dewars/“>Dewar’s im Preisvergleich

Quelle: Bacardi Deutschland