Nach Relaunch: Royal Brackla 21 Jahre trifft in Deutschland ein

Als das Unternehmen John Dewar & Sons im Jahr 2021 die Range seiner Royal Brackla Distillery einem Relaunch unterzog, schafften es zunächst nur der erneuerte Royal Brackla 12 Jahre und der neue Royal Brackla 18 Jahre nach Deutschland. Nun jedoch ist auch der relaunchte Royal Brackla 21 Jahre aus der Brennerei in den schottischen Highlands hierzulande eingetroffen. Diesen Single Malt Scotch Whisky versieht Master Blenderin Stephanie Macleod nach einer Hauptreifung in First-Fill-, Refill- und Rechar-Bourbonfässern mit einem dreigeteilten Finish in Ex-Pedro-Ximénez-, Ex-Oloroso- und Ex-Palo-Cortado-Sherryfässern. Letztgenannte Fässer stammen von der Bodega José y Miguel Martín in Jerez de la Frontera. Im Anschluss an die insgesamt 21 Jahre umspannende Reifezeit wird mit einem Alkoholvolumen von 46 Prozent, ohne Kältefiltration und ohne Farbstoff abgefüllt.

Royal Brackla 21 Jahre
Bild: Bacardí Deutschland
Royal Brackla 21 Jahre
Bild: Bacardí Deutschland

Den offiziellen Tasting-Notes zufolge gilt der Royal Brackla 21 Jahre als elegant mit sirupartigen Toffeenoten sowie kräftigem Kompott, gewärmt von der Sonne und bestäubt mit Zimt wie auch Muscovado-Zucker.

Stephanie Macleod, Master Blenderin bei John Dewar & Sons, sagt: „Royal Brackla possesses a clean acidity which allows it to cut through the powerful flavours taken on during ageing in ex-Sherry casks. The type of cask is always chosen to complement the distillery’s signature character, not mask it. Finishing the aged spirit in these prized wooden vessels imparts each expression with incredible complexity, each with their own nuances and all with a superbly balanced finish, but most importantly, still allowing for Royal Brackla’s flavour profile to shine through. The secondary maturation phase gives an extra dimension to the whisky – like a layer of icing on a cake – it adds the finishing touch. The result is a sumptuous, fruitful dram with rich sherried notes and soft spicy overtones.“

Der Royal Brackla 21 Jahre wird ab sofort im gut sortierten Fachhandel in Deutschland angeboten. Die unverbindliche Preisempfehlung wird mit 239,99 Euro für die in eine Geschenkschatulle gehüllte 0,7-l-Flasche angegeben.

Die offiziell erste Flasche des Royal Brackla 21 Jahre in Deutschland wurde im Rahmen der InterWhisky 2022 geöffnet.

Quelle: Bacardí Deutschland

Preisvergleich
Royal Brackla 21 Jahre (1 x 0,7 l)
Preis: € 190,58 (€ 272,26 / l)
Versand: k.A.
Preis: € 197,68 (€ 282,40 / l)
Versand: k.A.
Preis: € 239,99 (€ 342,84 / l)
Versand: k.A.
Preis: € 259,90 (€ 371,29 / l)
Versand: k.A.
Stand 22. Juli 2024 19:15 Uhr. Preise inklusive Mehrwertsteuer. Alle Angaben ohne Gewähr. Bezahlte Links.