Mit Sahne: Crema di Licellino Limoncello seit kurzer Zeit verfügbar

Im vergangenen April lancierte das Bremer Spirituosen Contor den Crema di Licellino Limoncello genannten Sahnelikör. Dieser folgt gut ein Jahr auf den Launch des originalen Licellino Limoncello, um den die fiktiven Geschichte der Nonna Gisella und ihres „Licellino“ genannten Kanarienvogels erzählt wird. Wie die geheime Rezeptur des Zitronenlikörs soll auch die des Sahnelikörs aus den Überlieferungen der Nonna stammen. Mit der Herstellung betraut ist eine namentlich nicht genannte Brennerei in Italien. Den wenigen Informationen zufolge werden zunächst die Schalen sizilianischer Zitronen für eine unbekannte Dauer in Neutralalkohol mazeriert, um ätherische Öle und Aromen zu extrahieren. Anschließend erfolgen die Anreicherung mit Sahne und die obligatorische Süßung in Höhe von mindestens 100 Gramm Zucker pro Liter. Der Alkoholgehalt wird bei 17 Prozent eingestellt. Ob es zu einer Färbung kommt, ist unklar.

Crema di Licellino Limoncello
Bild: Bremer Spirituosen Contor
Crema di Licellino Limoncello
Bild: Bremer Spirituosen Contor

Laut offizieller Verkostungsnotiz erinnert der Genuss an flüssigen Zitronenkuchen. Der Crema di Licellino Limoncello überzeuge durch seine besondere Cremigkeit in Verbindung mit fruchtigen Zitronennoten.

Seit kurzer Zeit ist der Crema di Licellino Limoncello im gut sortierten Fachhandel verfügbar. Eine unverbindliche Preisempfehlung wurde bisher nicht kommuniziert. Erste Angebote am Markt tendieren zu rund 10 Euro für die 0,5-l-Flasche.

Update (19. Mai 2021)

Die unverbindliche Preisempfehlung liegt offiziell bei 9,99 Euro je 0,5-l-Flasche.

Quelle: Bremer Spirituosen Contor

Preisvergleich

Crema di Licellino Limoncello (1 x 0,5 l)
Preis: € 10,01
Versand: € 5,89
Stand 6. Dezember 2022 09:08 Uhr. Preise inklusive Mehrwertsteuer. Alle Angaben ohne Gewähr.