Luxury Re/Defined: Bruichladdich launcht 18- und 30-jährige Single Malts

Die auf der schottischen Insel Islay gelegene Bruichladdich Distillery launcht mit der Luxury Re/Defined Series den Bruichladdich Re/Define Eighteen und den Bruichladdich Re/Define Thirty. Die 18 und 30 Jahre alten Single Malt Scotch Whiskys sollen das Sortiment permanent erweitern. Gareth Brown, Global Marketing Director der Bruichladdich Distillery, sagt: „Diese Abfüllungen mit hohem Alter sind für Bruichladdich ein Meilenstein. Über das herausragende Liquid hinaus zeigen sie, wie weit wir seit der Wiedereröffnung unserer Brennerei im Jahr 2001 gekommen sind.“

Bruichladdich Luxury Re/Defined Series
Bild: Bruichladdich

Hinter dem Bruichladdich Re/Define Eighteen steckt ein Single Malt aus dem ungetorften Malz vor Ort auf Islay sowie auf dem schottischen Festland angebauter Gerste, darunter auch Bio-Gerste. Der Löwenanteil reift durchgehend in Ex-Bourbon-Casks, weitere Anteile erfahren zusätzlich ein Finish in Ex-Sauternes- und Ex-Port-Casks. Die Vermählung der drei Fasssorten geschieht über neun Monate. Abgefüllt wird mit einem Alkoholvolumen von 50 Prozent, ohne Kältefiltration und ohne Farbstoff. Die Tasting-Notes nennen einen intensiven Duft von reifem Pfirsich und Geißblatt mit floralen Anklänge von Veilchen und Lavendel. Den Gegenpart für die perfekte Balance würden süß-würzige Noten verkörpern, die an Vanille, Kokos und verkohltes Eichenholz erinnern sollen. Mit der Zeit trete eine Mischung aus tropischen Früchten mit Melone, Pfirsich, Aprikose und Zitrus in den Vordergrund, die lange Reifezeit im Holz verstärke opulente Anklänge von Honig, Karamell und Crème Brûlée. Im Mund sei der Single Malt sehr voluminös und fast schon zähflüssig in seiner Textur. Man meine Honig, Butterscotch und frische Früchte zu erkennen, gefolgt von süßem Haferbrei, Gerstenzucker und gerösteter Eiche. Das holzig-würzige Finale erinnere an tropische Früchte mit einem Hauch von Leder sowie Honigwaben, die den süßen Charakter dieses besonderen Single Malts nochmals verstärken sollen. Der typische Bruichladdich-Charakter komme auch im Nachklang ganz deutlich durch. Der Bruichladdich Re/Define Eighteen besitze die klassische Mineralität eines Bruichladdich Single Malts, perfekt ausbalanciert mit Eichenholz, Steinobst und einem zartblumigen Bouquet.

Bruichladdich Re/Define Eighteen
Bild: Bruichladdich

Der Bruichladdich Re/Define Thirty, ein ungetorfter Single Malt, stammt noch aus der Zeit vor der temporären Schließung der Bruichladdich Distillery von 1994 bis 2001. Die komplette Reifung geschieht in Ex-Bourbon-Casks: 50 Prozent durchgehend in Refill-Hogsheads und 50 Prozent für 20 Jahre in Refill-Hogsheads, gefolgt von weiteren zehn Jahren in First-Fill-Bourbon-Casks. Die dreimonatige Vermählung wird in Refill-Bourbon-Casks vorgenommen. In die Flasche gelangt der Single Malt mit einem Alkoholgehalt von 43 Prozent, nicht kältegefiltert und nicht gefärbt. Der überaus elegante Einfluss der Eiche bringt offiziellen Angaben zufolge Noten von Kokosnuss, wilden Ginsterblüten, Paranuss und ein wenig Vanille mit sich. Subtile blumige Noten von Geranie und Rose sollen mit Birnenbonbons, kandierten Zitronen sowie einem würzigen Hauch von Zimt verschmelzen. Den Abschluss in der Nase mache der charakteristisch maritime Einfluss der wilden Hebrideninsel Islay. Geschmacklich trete die dezente Süße von gerösteter Eiche in den Vordergrund, gefolgt von hellen Früchten, Honig, Fudge und einem Hauch Leder. Der florale Charakter öffne sich mit der Zeit und offenbart Geschmackstiefe und -vielfalt. Die amerikanische Eiche präge die Weichheit und Textur dieses Malts. Der maritim mineralische Charakter erinnere an frische Meeresluft – wie ein Spaziergang an der Küste Islays. Die Vollreifung auf Islay habe einen erheblichen Einfluss auf den überaus langanhaltenden Nachklang. Lebendige Mineralität, warmes Eichenholz, feine Vanille und süße Kokosnuss.

Bruichladdich Re/Define Thirty
Bild: Bruichladdich

Ab sofort wird der Bruichladdich Re/Define Eighteen im gut sortierten Fachhandel in Deutschland angeboten. Die unverbindliche Preisempfehlung wird mit 169 Euro je 0,7-l-Flasche angegeben. Voraussichtlich Mitte Februar wird der Bruichladdich Re/Define Thirty folgen. Die 0,7-l-Flasche wird für einen empfohlenen Preis von 1700 Euro den Besitzer wechseln. Beide Flaschen kommen mit neu entwickelten Umverpackungen aus vollständig recycelbarem Papierzellstoff daher.

Quelle: Reidemeister & Ulrichs

Preisvergleich
Bruichladdich Re/Define Eighteen (1 x 0,7 l)
Preis: € 179,00 (€ 255,71 / l)
Versand: € 1,89
Preis: € 179,00 (€ 255,71 / l)
Versand: € 1,89
Preis: € 179,00 (€ 255,71 / l)
Versand: € 1,89
Preis: € 199,90 (€ 285,57 / l)
Versand: k.A.
Preis: € 224,90 (€ 321,29 / l)
Versand: k.A.
Stand 25. Mai 2024 06:24 Uhr. Preise inklusive Mehrwertsteuer. Alle Angaben ohne Gewähr. Bezahlte Links.